Auto Salon Genf

Auto Salon Genf - Neuheiten und Auto-Zubehör des Genfer Autosalon
10.02.2016

Seat Ateca: Genfer Autosalon 2016

Ateca, der spanische Eroberer

Seat Ateca: Genfer Autosalon 2016

Auf dem Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März) feiert mit dem Seat Ateca das erste SUV der Spanier seine Weltpremiere. Der Offroader soll tatsächlich ...

Seat Ateca: Genfer Autosalon 2016

... eine Jahrhunderte lange Erfolgsgeschichte fortschreiben, denn der Ateca soll unasphaltiertes Neuland und abenteuerlustige Kunden gleichermaßen ...

Seat Ateca: Genfer Autosalon 2016

... erobern. Dass der erste Wurf der Spanier gleich ein großer werden kann, verdankt der Seat Ateca seiner technischen Basis aus Wolfsburg: Genau wie ...

Seat Ateca: Genfer Autosalon 2016

... der Tiguan nutzt auch das Kompakt-SUV mit Seat-Logo den Modularen Querbaukasten (MQB) des Mutterkonzerns und darf damit auf ein ausgereiftes und ...

Seat Ateca: Genfer Autosalon 2016

... bereits vielfach erprobtes Technik-Paket zurückgreifen. Trotz aller Nähe zum knapp 13 Zentimeter längeren Wolfsburger präsentiert sich das Design des Seat Ateca ...

Seat Ateca: Genfer Autosalon 2016

... aus jeder Perspektive eigenständig und überzeugt mit unaufgeregter Klarheit und präzisen Linien, die ihn klar von seinen Konzernbrüdern unterscheiden. Gleich auf den ersten Blick ...

Seat Ateca: Genfer Autosalon 2016

... wird klar, dass die aktuelle Formensprache der Spanier auch mit den Proportionen eines SUV harmoniert und keine längeren Gewöhnungsphasen von den Augen der Kunden verlangt. Vertraut ...

Seat Ateca: Genfer Autosalon 2016

... wirkt auch die Motorenpalette des 4,36 Meter langen Seat Ateca, die zum Marktstart im Sommer 2016 fünf Antriebe umfassen wird. Die günstigste Option wird der 1.0 TSI-Motor mit 115 PS sein, ...

Seat Ateca: Genfer Autosalon 2016

... als zweiten Benziner nehmen die Spanier den 1.4 TSI mit 150 PS ins Programm. Etwas größer ist die Auswahl bei den Selbstzündern, wobei der 1.6 TDI genau wie der Basis-Benziner 115 PS leisten wird. Darüber ...

Seat Ateca: Genfer Autosalon 2016

... rangieren zwei Ausbaustufen des 2.0 TDI, die mit 150 oder sogar 190 PS für Vortrieb sorgen und wahlweise die Vorder- oder alle vier Räder antreiben. Ein umfangreiches Angebot ...

Seat Ateca: Genfer Autosalon 2016

... von Assistenzsystemen und hochwertigen Sonderausstattungen wie Voll-LED-Scheinwerfern unterstreichen die großen Ziele, die die Spanier ihrem ersten SUV mit auf den Weg ...

Seat Ateca: Genfer Autosalon 2016

... gegeben haben. Beim Erobern neuer Zielgruppen dürfte auch das Infotainment-System behilflich sein, das auf seinem 8,0 Zoll großen Touchscreen-Display den Weg weist. Mehr als nur das nötigste ...

Seat Ateca: Genfer Autosalon 2016

... Reise-Gepäck lässt sich im Kofferraum verstauen, dieser fasst bei den Fronttrieblern 510 Liter und bietet bei den Allrad-Varianten mit etwas raumgreifenderer Hinterachs-Konstruktion ...

Seat Ateca: Genfer Autosalon 2016

... noch immer stattliche 485 Liter. Zu den Preisen äußern sich die Spanier noch nicht, aber für den geplanten Eroberungsfeldzug ist mit einem Einstiegspreis von rund 20.000 Euro zu rechnen.

Mit dem Seat Ateca feiert ein echter Neuling seine Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März), doch auch ohne Vorgänger hat das Kompakt-SUV das Zeug zum Erfolgsmodell.

Überschrift: 
Ateca, der spanische Eroberer
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Seat Ateca enthüllt
Das erste SUV von Seat heißt Ateca und feiert in Genf Premiere.
Teaserinfos groß
Überschrift: 
So geht Tiguan auf Spanisch
Text: 
Mit dem Seat Ateca feiert ein echter Neuling seine Weltpremiere in Genf, dennoch hat das spanische SUV das Zeug zum Erfolgsmodell.

Beim Gedanken an spanische Eroberungen denken die meisten Besucher des Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März) sicher nicht in erster Linie an Autos, aber der neue Seat Ateca soll tatsächlich eine Jahrhunderte lange Erfolgsgeschichte fortschreiben. Hinter dem lange geheim gehaltenen Namen verbirgt sich das allererste SUV des spanischen Autobauers, der damit unasphaltiertes Neuland und abenteuerlustige Kunden erschließen will.

Vorspann: 

Mit dem Seat Ateca feiert ein echter Neuling seine Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März), doch auch ohne Vorgänger hat das Kompakt-SUV das Zeug zum Erfolgsmodell.

10.02.2016

Spyker C8 Preliator: Genfer Autosalon 2016

Update! Neuer Spyker C8 Preliator

Spyker plant Rückkehr in Genf

Noch vor zwei Jahren war es nicht gut bestellt um Spyker. Für den Genfer Auto Salon 2016 (3. bis 13. März) plant der Sportwagenbauer seine Rückkehr. Jetzt kann man bereits einen ersten Blick auf den neuen C8 Preliator werfen.

Spyker plant Rückkehr in Genf

Spykers Zukunft soll in Elektrosportwagen und Elektroflugzeugen liegen.

Spyker kündigt den C8 Preliator an. Offiziell vorgestellt wird der neue Wagen auf dem Genfer Auto Salon 2016 (3. bis 13. März). Ein erstes Foto soll das Interesse auf den Sportwagenhersteller lenken, um den es lange Zeit ruhig war.

Überschrift: 
Update! Neuer Spyker C8 Preliator
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Spyker Preliator in Genf
Für den Genf 2016 plant der Sportwagenbauer Spyker seine Rückkehr.
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Spyker Preliator in Genf
Text: 
Für den Genfer Auto Salon 2016 (3. bis 13. März) plant der niederländische Sportwagenbauer Spyker mit dem C8 Preliator seine Rückkehr auf den Markt.

Der neue Spyker hört demnach auf den Namen C8 Preliator und wird von schlanken Scheinwerfern, großen Lufteinlässen und vergleichsweise kleinen Seitenspiegeln geprägt sein. Gemäß aktueller Aussagen von Firmenchef Victor Muller bezüglich der Zukunft von Spyker, handelt es sich beim C8 vermutlich um ein elegantes Elektro-Auto mit Aluminium-Chassis. Seit Januar 2015 ist Spyker zurück im Geschäft, auch wenn man bis dato wenig Neues aus dem Firmensitz in Zeewolde gehört hat. Das soll sich zum Genfer Auto Salon 2016 (3. bis 13.

Vorspann: 

Spyker kündigt den C8 Preliator an. Offiziell vorgestellt wird der neue Wagen auf dem Genfer Auto Salon 2016 (3. bis 13. März). Ein erstes Foto soll das Interesse auf den Sportwagenhersteller lenken, um den es lange Zeit ruhig war.

10.02.2016

Audi Q2: Genfer Autosalon 2016

Audi hat noch Platz für den Q2

Audi Q2: Tiefgaragen-Teaser

Von links nach rechts parken bereits Q7, Q5 und Q3, daneben ist offenbar noch Platz für den neuen Audi Q2. Enthüllt wird das ...

Audi Q2 (2016): Kompakt-SUV steht in Genf

... kompakte City-SUV auf dem Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März). Der Neue aus Ingolstadt darf nach längerem Ringen endgültig Audi Q2 heißen.

Audi Q2 (2016): Kompakt-SUV steht in Genf

Die polygonen Flächen auf der Seite stammen vom neuen Designchef Marc Lichte, der mit dem Audi Q2 ...

Audi Q2 (2016): Kompakt-SUV steht in Genf

... seinen ersten großen Wurf feiert. Die Leuchten erstrahlen im typischen Audi-Design.

Audi Q2 (2016): Kompakt-SUV getarnt als Erlkönig

Audi testet schon fleißig das neue Kompakt-SUV, doch bisher gab es noch ein großes Fragezeichen. Nun steht nach langem Ringen fest, dass der Neue ...

Audi Q2 (2016): Kompakt-SUV getarnt als Erlkönig

... Q2 heißen darf. Die ursprüngliche Bezeichnung Q1 war nur eine Notlösung, da Alfa Romeo die Namensrechte hielt. Mittlerweile ...

Audi Q2 (2016): Kompakt-SUV getarnt als Erlkönig

... haben sich die Ingolstädter aber mit den Italienern geeinigt und dürfen dem SUV-Nachwuchs den Wunschnamen geben. Alles andere wäre auch irreführend ...

Audi Q2 (2016): Kompakt-SUV getarnt als Erlkönig

... schließlich basiert der Audi Q2 nicht auf dem A1, sondern auf dem A3 Sportback. Auch die Technik im neuen Q2 ...

Audi Q2 (2016): Kompakt-SUV getarnt als Erlkönig

... stammt von dem Kompaktklasse-Modell und greift wie dieser tief in den Modularen Querbaukasten. Neben der bewährten Konzern-Technik ist auch die neue Generation ...

Audi Q2 (2016): Kompakt-SUV getarnt als Erlkönig

... des MMI-Infotainmentsystems vorgesehen, mit der Audi den Konkurrenten Mercedes GLA und insbesondere BMW X1 ein Schnippchen schlagen will. Auch beim Platzangebot trumpft ...

Audi Q2 (2016): Kompakt-SUV getarnt als Erlkönig

... der Audi Q2 groß auf, sollen seine Abmessungen sich doch nicht deutlich von denen des Q3 unterscheiden und optisch ...

Audi Q2 (2016): Kompakt-SUV getarnt als Erlkönig

... will der kleinste im Q-Portfolio mit einem jugendlichen Auftritt und futuristischer Linienführung die ...

Audi Q2 (2016): Kompakt-SUV getarnt als Erlkönig

... Kundschaft überzeugen. Audi verspricht sich vom neuen Audi Q2 hohe Verkaufszahlen.

Audi Q2 (2016): Kompakt-SUV getarnt als Erlkönig

Antriebsseitig bietet Audi für den Q2 eine breite Palette, die vom kleinen Einstiegsmotor mit drei Zylindern bis zum 300 PS starken Zweiliter-Vierzylinder-Turbomotor reicht. Den Topmotoren erhält der Audi SQ2, der allerdings erst für ...

Audi Q2 (2016): Kompakt-SUV getarnt als Erlkönig

... 2018 geplant ist. Wer beim Q2 auf den neuen Fünfzylinder mit 400 PS hofft, wartet ...

Audi Q2 (2016): Kompakt-SUV getarnt als Erlkönig

... vergebens. Er befindet sich aktuell noch in der Validierungsphase und bleibt den sehr sportlichen RS-Versionen aus der Kompaktfamilie (TT, A3, Q3) vorbehalten. Indes wird intern eine besonders sparsame Plug-in-Hybrid-Variante für den Q2 diskutiert. Das Ringen geht weiter.

In der Q-Garage ist noch Platz, schon bald soll der neue Audi Q2 die Reihe komplettieren. Vorgestellt wird das kompakte City-SUV auf dem Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März).

Überschrift: 
Audi hat noch Platz für den Q2
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Audi Q2 in Genf
Schon vor dem Q2-Debüt in Genf weist Audi ihm ein freies Plätzchen zu.
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Hier ist noch Platz für den Audi Q2
Text: 
In der Q-Garage ist noch Platz, hier soll bald der neue Audi Q2 die Reihe komplettieren. Vorgestellt wird er auf dem Genfer Salon 2016.

Die nächste Erweiterung der Ingolstädter SUV-Familie steht unmittelbar bevor, schon auf dem Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März) feiert der neue Audi Q2 seine Weltpremiere und soll das Segment der Kompakt-SUV mit Premium-Anspruch revolutionieren. Nach langem Ringen mit Alfa Romeo darf der kleine Offroader das Kürzel Q2 tragenn, die ursprünglich vermutetee Bezeichnung Q1 war nur eine Notlösung wegen fehlender Namensrechte.

Vorspann: 

In der Q-Garage ist noch Platz, schon bald soll der neue Audi Q2 die Reihe komplettieren. Vorgestellt wird das kompakte City-SUV auf dem Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März).

09.02.2016

Citroën SpaceTourer Hyphen: Genfer Autosalon 2016

Wenn der Bus zum Trendsetter wird

Citroën SpaceTourer Hyphen 4x4

Mit einer schicken Kleintransporter-Studie auf Basis des Citroën Spacetourer präsentieren sich die Franzosen auf dem Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März). Das Concept Car ...

Citroën SpaceTourer Hyphen 4x4

... Citroën Spacetourer Hyphen liefert ein weiteres Beispiel für die noch recht junge Erkenntnis, dass im 21. Jahrhundert auch Transporter ziemlich trendig sein können und die Zeiten ...

Citroën SpaceTourer Hyphen 4x4

... langweiliger Nutzfahrzeuge im weißen Einheitslook endgültig vorbei sind. Das gemeinsam mit der französischen Elektropop-Gruppe Hyphen Hyphen aufgelegte Concept Car fährt im coolen Bicolor-Look ...

Citroën SpaceTourer Hyphen 4x4

... nach Genf und punktet außerdem mit einem traktionsstarken Allradantrieb. Und natürlich passt auch der Name zur Idee des Alltags-Helfers, denn englischsprachige Autofreunde verstehen den Hyphen sofort ...

Citroën SpaceTourer Hyphen 4x4

... als Bindestrich. Genau in dieser Rolle sieht sich auch der Citroën Spacetourer Hyphen, denn er will nicht nur ein Auto für Familie und Freunde sein, sondern auch Stadt und Land sowie Berufsleben und ...

Citroën SpaceTourer Hyphen 4x4

... Freizeit miteinander verbinden. Unterm Strich sehen seine Erbauer in ihm ein Auto, das keinem Abenteuer aus dem Weg geht und dank Allradantrieb auch gegenüber kleineren Ausflügen ins ...

Citroën SpaceTourer Hyphen 4x4

... leichte Gelände durchaus aufgeschlossen sein kann. Wie viel Energie im neuen Citroën SpaceTourer Hyphen steckt, wird jedem Besucher des Genfer Autosalons schon von weitem klar. Das Concept Car ...

Citroën SpaceTourer Hyphen 4x4

... bedient sich einiger SUV-Stilelemente, steht auf 19 Zoll großen Felgen und beeindruckt mit seiner zweifarbigen Lackierung in sanftem Perlmutt-Grün und eloxiertem Rot-Orange. Das schwarz abgesetzte Dach ...

Citroën SpaceTourer Hyphen 4x4

... und einige Aluminium-Elemente setzen weitere Akzente. Sämtliche Farben des Exterieurs finden auch im Innenraum Verwendung und lassen den SpaceTourer Hyphen extrem lebendig und ...

Citroën SpaceTourer Hyphen 4x4

... farbenfroh wirken. Die Studie wird von einem 150 PS starken BlueHDI-Diesel angetrieben, normalerweise wird die Kraft des Selbstzünders aus Effizienzgründen nur an die Vorderräder ...

Citroën SpaceTourer Hyphen 4x4

... übertragen. Wird die volle Traktion von vier angetriebenen Rädern benötigt, können auch die Hinterräder mit Kraft versorgt werden und dem Bus ...

Citroën SpaceTourer Hyphen 4x4

... praktisch auf Knopfdruck zusätzliche Souveränität bescheren. Ob die Hyphen-Version des neuen Citroën SpaceTourer als Vorschau ...

Citroën SpaceTourer Hyphen 4x4

... auf ein kommendes 4x4-Serienfahrzeug gemeint ist, wollen die Franzosen derzeit noch nicht beantworten – aber vielleicht in Genf.

Citroën SpaceTourer Hyphen 4x4

Citroën SpaceTourer Hyphen 4x4

Auf dem Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März) verbindet der Citroën SpaceTourer Hyphen 4x4 Lifestyle und Nutzwert, nun muss die farbenfrohe Allrad-Studie nur noch in Serie gehen.

Überschrift: 
Wenn der Bus zum Trendsetter wird
Teaserinfos klein
Überschrift: 
SpaceTourer Hyphen 4x4
Citroën zeigt in Genf eine trendige Version des praktischen SpaceTourer.
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Wenn der Bus zum Trendsetter wird
Text: 
Auf dem Genfer Autosalon 2016 verbindet der Citroën SpaceTourer Hyphen 4x4 Lifestyle und Nutzwert.

Mit einer schicken Kleintransporter-Studie auf Basis des Citroën SpaceTourer präsentieren sich die Franzosen auf dem Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März). Das Concept Car Citroën SpaceTourer Hyphen liefert ein weiteres Beispiel für die noch recht junge Erkenntnis, dass im 21. Jahrhundert auch Transporter ziemlich trendig sein können und die Zeiten langweiliger Nutzfahrzeuge im weißen Einheitslook endgültig vorbei sind.

Vorspann: 

Auf dem Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März) verbindet der Citroën SpaceTourer Hyphen 4x4 Lifestyle und Nutzwert, nun muss die farbenfrohe Allrad-Studie nur noch in Serie gehen.

09.02.2016

Alfa Romeo Giulietta Facelift: Genfer Autosalon 2016

Alfa liftet die Giulietta

Alfa Romeo Giulietta Facelift (2016)

Die Alfa Romeo Giulietta ist seit 2010 auf dem Markt, die Zeit also reif für ein Facelift. Und tatsächlich sind seit Wochen Testwagen der gelifteten Alfa Romeo Giulietta unterwegs. Zwar stellt Alfa Romeo den kompletten Umfang des Facelifts voraussichtlich erst auf dem Genfer Autosalon (3. bis 13. März 2016) vor, doch zeigen ...

Alfa Romeo Giulietta Facelift (2016)

... Bilder von Testwagen – hier Archivbilder von der Alfa Romeo Giulietta – schon jetzt: Die neu gestaltete Giulietta-Front nimmt Anleihen an der großen Schwester Giulia. Insgesamt aber scheint sich Alfa Romeo beim Facelift der Giulietta zurückgehalten zu haben. So gibt es nur leichte Retuschen an der Karosse, lediglich am Heck ...

Alfa Romeo Giulietta Facelift (2016)

... spendiert Alfa seinem Kompakten einen neuen, dominanten Diffusor. Die Rückleuchten der Alfa Romeo Giulietta blieben dagegen unverändert. Im Innern der neuen Alfa Rome Giulietta soll es nicht nur spür-, sondern auch sichtbare Neuerungen geben. Dort ist das auffälligste Merkmal der Facelift-Giulietta das neue Lenkrad. Zudem ...

Alfa Romeo Giulietta Facelift (2016)

... hält das bereits von Fiat und Jeep bekannte Navigationssystem Uconnect mit Touchscreen Einzug. Ob und was sich bei den Motorisierungen der Alfa Romeo Giulietta tut, ist bislang noch nicht bekannt. Der Marktstart des Giulietta-Facelifts ist für Mitte bis Ende 2016 zu erwarten.

Alfa Romeo macht seine Kompaktklasse fit. Die Giulietta erhält mit dem Facelift ein strafferes Design und neues Infotainment. Vorgestellt wird die neue Giulietta voraussichtlich auf dem Genfer Autosalon 2016.

Überschrift: 
Alfa liftet die Giulietta
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Giulietta-Facelift
Alfa Romeo zeigt voraussichtlich in Genf 2016 das Giulietta-Facelift.
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Giulietta-Facelift in Genf
Text: 
Mit frischem Design und Infotainment soll die Alfa Romeo Giulietta glänzen. Das Facelift steht voraussichtlich auf dem Genfer Autosalon 2016.

Die Alfa Romeo Giulietta ist seit fünf Jahren auf dem Markt, die Zeit also reif für ein Facelift. Und tatsächlich sind seit Wochen Testwagen der gelifteten Alfa Romeo Giulietta unterwegs. Zwar stellt Alfa Romeo den kompletten Umfang des Facelifts voraussichtlich erst auf dem Genfer Autosalon (3. bis 13. März 2016) vor, doch zeigen Bilder von Testwagen schon jetzt: Die neu gestaltete Giulietta-Front nimmt Anleihen an der großen Schwester Giulia. Insgesamt aber scheint sich Alfa Romeo beim Facelift der Giulietta zurückgehalten zu haben.

Vorspann: 

Alfa Romeo macht seine Kompaktklasse fit. Die Giulietta erhält mit dem Facelift ein strafferes Design und neues Infotainment. Vorgestellt wird die neue Giulietta voraussichtlich auf dem Genfer Autosalon 2016.

09.02.2016

BMW Alpina B7 Bi-Turbo: Genfer Autosalon 2016

Update! Neuer Alpina B7 in Genf

BMW Alpina B7 Biturbo (2016)

Ein halbes Jahr nach der Premiere des BMW 7ers rollt der neue Alpina B7 Biturbo zum Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März). Die ...

BMW Alpina B7 Biturbo (2016)

... Luxuslimousine verspricht der eiligen Elite zu Preisen ab 147.300 Euro Fracksausen für Fortgeschrittene. Dabei wird aus dem 750Li gar vollends ...

BMW Alpina B7 Biturbo (2016)

... ein Sportwagen im Smoking. Schließlich kitzeln die Scharfmacher aus dem 4,4-Liter-Triebwerk noch einmal ein Drittel mehr Leistung und locken ...

BMW Alpina B7 Biturbo (2016)

... die Schnellfahrer mit 608 PS. Weil zudem das maximale Drehmoment auf imposante 800 Newtonmeter seigt, sprintet der Luxusliner künftig in 3,7 Sekunden ...

BMW Alpina B7 Biturbo (2016)

... von 0 auf 100 km/h. Und weil sie bei Alpina um den Reiz einer freien Autobahn wissen und sich nicht mit albernen Hierarchien innerhalb der Baureihen ...

BMW Alpina B7 Biturbo (2016)

... abgeben müssen, ist die Sause bei 250 Sachen noch lange nicht vorbei. Wer den Fuß stehen lässt und entsprechend freie Bahn hat, kann mit dem ...

BMW Alpina B7 Biturbo (2016)

... BMW Alpina B7 Biturbo bei 310 km/h Spitze künftig sogar auf Porsche-Jagd gehen. Bei der Metamorphose hilft dem B7 ein Technik-Paket, das schon ...

BMW Alpina B7 Biturbo (2016)

... das Grundmodell zur womöglich agilsten Luxuslimousine am Markt macht. Denn neben dem obligatorische Allradantrieb gibt es auch eine vorausschauende ...

BMW Alpina B7 Biturbo (2016)

... Dämpferregelung und einen aktiven Wankausgleich, der den Aufbau auch bei verschärfter Gangart immer im Lot hält. Und natürlich profitiert auch der B7 ...

BMW Alpina B7 Biturbo (2016)

... vom Carbon Core des Siebeners und seiner federleichten Rohbau-Karosserie. Wie immer bei Alpina kommt dieser Kraftakt auch im B7 in Samt und Seide. Denn ...

BMW Alpina B7 Biturbo (2016)

... der prollige Auftritt so manch eines Tuners ist der Allgäuer Sache nicht, Ja, der Alpina B7 bekommt natürlich einen Sportauspuff und klingt deshalb ...

BMW Alpina B7 Biturbo (2016)

... etwas basslastiger. Und natürlich lässt sich das adaptive Fahrwerk ein bisschen weiter absenken, damit sich dem Wind bei Vollgas nicht ganz so viel Wagen entgegen stellt. Doch alle ...

BMW Alpina B7 Biturbo (2016)

... Spoiler und Schweller sind dezent und funktional, die 20-Zoll-Felgen haben nichts protziges und innen bleibt es bei einem feinen Ambiente aus Lack und Leder, das mit ...

BMW Alpina B7 Biturbo (2016)

... aufwändig gesteppten Polstern und dem tiefen Glanz des Piano-Finishs auch den Individual-Modellen aus Garching die Schau stiehlt. Stärker als das stärkste Serienmodell, ...

BMW Alpina B7 Biturbo (2016)

... deutlich schneller sowie außen und innen stilvoll verfeinert - so hat der B7 einmal mehr mehr das Zeug zum besten BMW 7er in der Familie. Das einzige, ...

BMW Alpina B7 Biturbo (2016)

... was ihm dazu eigentlich noch fehlt, ist das M7-Logo, das bei BMW offenbar ganz tief in einem Panzerschrank liegt.

Der vielleicht beste BMW 7er kommt aus Buchloe zum Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März). Der neue BMW Alpina B7 Biturbo punktet mit 608 PS und schafft 310 km/h.

Überschrift: 
Update! Neuer Alpina B7 in Genf
Teaserinfos klein
Überschrift: 
BMW Alpina B7
Der neue Alpina B7 bietet Luxus und Kraft auf höchstem Niveau.
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Das ist der neue Alpina B7
Text: 
Der vielleicht beste BMW 7er kommt aus Buchloe zum Genfer Salon. Der neue Alpina B7 Biturbo punktet mit 608 PS und schafft 310 km/h.

Auf dem Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März) schließt der neue Alpina B7 Biturbo eine Lücke, die BMW bisher ohne Not im 7er-Programm gelassen hat. Denn während sich Mercedes am S 63 AMG eine goldene Nase verdient und auch der Audi S8 nicht schlecht läuft, macht die M GmbH um den 7er traditionell einen weiten Bogen. In Garching schütteln darüber ein paar Ingenieure nach wie vor ungläubig den Kopf, doch in Buchloe reiben sie sich dafür umso freudiger die Hände.

Vorspann: 

Der vielleicht beste BMW 7er kommt aus Buchloe zum Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März). Der neue BMW Alpina B7 Biturbo punktet mit 608 PS und schafft 310 km/h.

09.02.2016

Kahn WB12 Vengeance: Genfer Autosalon 2016

Kahn wagt Aston Martin-Projekt

Kahn Design WB12 Vengeance (2016)

Wer ein Auto wie den Aston Martin DB9 noch schöner machen will, muss über ein gesundes Selbstbewusstsein verfügen. Bei Kahn Design ist neben diesem ...

Kahn Design WB12 Vengeance (2016)

... offenbar auch reichlich Talent vorhanden, denn mit dem WB12 Vengeance zeigt das erfahrene Tuning-Team von Afzahl Kahn ein echtes Schmuckstück ...

Kahn Design WB12 Vengeance (2016)

... auf dem Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März). Die schnelle Basis aus Gaydon wird zwar schon seit über zehn Jahren gebaut, doch das Design hat ...

Kahn Design WB12 Vengeance (2016)

... auch dank zweier Facelifts in der Zwischenzeit nichts von seinem Reiz verloren. Doch gerade weil beim Aston Martin DB9 zeitlose Eleganz im Mittelpunkt steht, sind die Formen ...

Kahn Design WB12 Vengeance (2016)

... manchen Interessenten etwas zu zurückhaltend und – gemessen an der beeindruckenden Performance des stets von einem V12-Triebwerk angetriebenen Coupés – mehr als nur eine Spur zu brav. Die ...

Kahn Design WB12 Vengeance (2016)

... von manchen potenziellen Kunden schmerzlich vermisste Aggressivität bringt der Kahn Design WB12 Vengeance definitiv mit, schon der auffällige Lufteinlass mit seinen senkrecht stehenden Streben ...

Kahn Design WB12 Vengeance (2016)

... sorgt für einen völlig neuen Auftritt und betont gemeinsam mit dem großen Powerdome auf der Motorhaube die sportlichen Talente des Gran Turismo. Am Heck ...

Kahn Design WB12 Vengeance (2016)

... sind es vor allem die kreisrunden Rückleuchten, die den WB12 Vengeance vom Aston Martin DB9 unterscheiden und für einen völlig eigenständigen Look sorgen. Unverwechselbar ...

Kahn Design WB12 Vengeance (2016)

... sind auch die beiden Endrohre, in deren Mitte ein Kreuz installiert ist und die daher ein wenig an ein Fadenkreuz erinnern – und so ganz treffsicher ...

Kahn Design WB12 Vengeance (2016)

... für das bei Aston Martin übliche James Bond-Flair sorgen. Ob Kahn Design die Technik ähnlich gründlich wie das Design überarbeitet, wollen ...

Kahn Design WB12 Vengeance (2016)

... die Engländer erst in ein paar Tagen auf dem Genfer Autosalon 2016 verraten. Wirklich nötig hat der Zwölfzylinder eine Leistungssteigerung ...

Kahn Design WB12 Vengeance (2016)

... aber ohnehin nicht, denn seit dem zweiten Facelift vor drei Jahren stehen DB9-Piloten satte 517 PS und 620 Newtonmeter Drehmoment ...

Kahn Design WB12 Vengeance (2016)

... zur Verfügung. Der maximal 295 km/h schnelle Brite fährt in 4,6 Sekunden aus dem Stand auf 100 und steht ganz sicher ...

Kahn Design WB12 Vengeance (2016)

... nicht in Verdacht, sonderlich häufig den Wunsch nach noch mehr Leistung aufkommen zu lassen.

Kahn Design WB12 Vengeance (2016)

Kahn Design WB12 Vengeance (2016)

Kahn Design WB12 Vengeance (2016)

Kahn Design WB12 Vengeance (2016)

Kahn Design verpasst dem Aston Martin DB9 einen völlig neuen Look und präsentiert auf dem Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März) den exklusiven WB12 Vengeance.

Überschrift: 
Kahn wagt Aston Martin-Projekt
Teaserinfos klein
Überschrift: 
WB12 Vengeance
Kahn verpasst dem Aston Martin DB9 einen völlig neuen Look.
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Kahn wagt Aston Martin-Projekt
Text: 
Kahn Design verpasst dem Aston Martin DB9 einen völlig neuen Look und präsentiert auf dem Genfer Autosalon den WB12 Vengeance.

Wer ein Auto wie den Aston Martin DB9 noch schöner machen will, muss über ein gesundes Selbstbewusstsein verfügen. Bei Kahn Design ist neben diesem offenbar auch reichlich Talent vorhanden, denn mit dem WB12 Vengeance zeigt das erfahrene Tuning-Team von Afzahl Kahn ein echtes Schmuckstück auf dem Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März). Die schnelle Basis aus Gaydon wird zwar schon seit über zehn Jahren gebaut, doch das Design hat auch dank zweier Facelifts in der Zwischenzeit nichts von seinem Reiz verloren.

Vorspann: 

Kahn Design verpasst dem Aston Martin DB9 einen völlig neuen Look und präsentiert auf dem Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März) den exklusiven WB12 Vengeance.

08.02.2016

Ferrari GTC4Lusso: Genfer Autosalon 2016

Der GTC4Lusso zeigt seine Herkunft

Ferrari GTC4Lusso (2016)

Dem Namen nach handelt es sich bei der Weltpremiere des Ferrari GTC4Lusso auf dem Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März) um ein ...

Ferrari GTC4Lusso (2016)

... völlig neues Modell, doch auf den zweiten Blick schrumpft die vermeintliche Neuheit leider zum Facelift zusammen. Zwar sucht man jeden Hinweis ...

Ferrari GTC4Lusso (2016)

... auf den Ferrari FF in der kurzen Mitteilung zum GTC4Lusso vergeblich, aber wirklich verheimlichen lassen sich derartige Tatsachen natürlich trotzdem nicht. Auch optisch ...

Ferrari GTC4Lusso (2016)

... erinnert erstaunlich viel an den seit 2011 angebotenen FF, der nun also unter dem neuen Namen Ferrari GTC4Lusso in die Saison 2016 starten wird. Wer angesichts des ...

Ferrari GTC4Lusso (2016)

... neuen Namens auch eine gründliche Überarbeitung des Designs erwartet, wird jedenfalls enttäuscht: Die Modellpflege ist ein Fall für Kenner, die das FF-Design nicht nur ...

Ferrari GTC4Lusso (2016)

... in seinen Grundzügen kennen und daher auch kleine Unterschiede sofort erspähen können. Wer nicht selbst suchen will, sollte vor allem auf die seitlichen Luftauslässe ...

Ferrari GTC4Lusso (2016)

...in den vorderen Kotflügeln, die Rückleuchten und die Heckklappe achten, denn nur hier durften sich die Ferrari-Designer ein wenig austoben und wirklich auffällige Änderungen ...

Ferrari GTC4Lusso (2016)

... umsetzen. Die marginalen Modifikationen an Frontschürze und -Scheinwerfern sowie die mit einer zusätzlichen Sicke umgestaltete Motorhaube springen jedenfalls nur ...

Ferrari GTC4Lusso (2016)

... ausgewiesenen Ferrari-Kennern sofort ins Auge. Was das Design bereits andeutet, setzt sich bei der Technik fort: Der neue Ferrari GTC4Lusso orientiert sich eng ...

Ferrari GTC4Lusso (2016)

... am bisherigen FF – und behält damit seine Sonderrolle im exklusiven Programm der Italiener. Wie bisher setzt der 2+2-Sitzer auf einen 6,3 Liter großen V12-Saugmotor, ...

Ferrari GTC4Lusso (2016)

... der seine Kraft mit Hilfe eines dynamisch abgestimmten Allradantriebs auf den Asphalt bringt. Trotz des ähnlichen Grundkonzepts verstecken sich beim Antrieb ...

Ferrari FF (2011)

... die wichtigsten Änderungen der Modellpflege, denn die Ferrari-Entwickler haben den Allradantrieb um eine gelenkte Hinterachse ergänzt und nennen ihn nun 4RM-S. Die dahinter ...

Ferrari FF (2011)

... verborgene Technik sorgt bei niedrigen Geschwindigkeiten für einen kleineren Wendekreis und bringt bei hohem Tempo zusätzliche Stabilität ins Auto, so soll sich der Ferrari GTC4Lusso ...

Ferrari FF (2011)

... in vielen Situationen noch angenehmer als der FF fahren: handlich und agil in engen Kurven, gelassen und mit ausgezeichnetem Geradeauslauf auf der Autobahn. Dass ...

Ferrari FF (2011)

... der Zwölfzylinder nun 690 PS leistet und der Sprint von 0 auf 100 mit nun 3,4 Sekunden noch drei Zehntelsekunden schneller als bisher erledigt ist, dürfte da für die meisten Kunden ...

Ferrari FF (2011)

... in den Hintergrund rücken. Damit die an Bord verbrachte Zeit noch angenehmer wird, verbaut Ferrari im GTC4Lusso erstmals eine neue Infotainment-Generation ...

Ferrari FF (2011)

... mit 10,25 Zoll großem Touchscreen. Die Höchstgeschwindigkeit des neuen Modells gibt Ferrari wie beim FF mit 335 km/h an, ...

Ferrari FF (2011)

... die Preise werden oberhalb von 250.000 Euro und damit auf einem ähnlichen Niveau wie zuvor liegen.

Ferrari FF (2011)

Der neue Ferrari GTC4Lusso wirft vor allem eine Frage auf: Hat das 690 PS starke FF-Facelift zum Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März) wirklich einen neuen Namen gebraucht?

Überschrift: 
Der GTC4Lusso zeigt seine Herkunft
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Ferrari GTC4Lusso in Genf
690 PS stark und 335 km/h schnell rast der neue GT4Lusso nach Genf.
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Der GTC4Lusso zeigt seine Herkunft
Text: 
Der neue Ferrari GTC4Lusso wirft vor allem eine Frage auf: Hat das 690 PS starke FF-Facelift wirklich einen neuen Namen gebraucht?

Dem Namen nach handelt es sich bei der Weltpremiere des Ferrari GTC4Lusso auf dem Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März) um ein völlig neues Modell, doch auf den zweiten Blick schrumpft die vermeintliche Neuheit leider zum Facelift zusammen. Zwar sucht man jeden Hinweis auf den Ferrari FF in der kurzen Mitteilung zum GTC4Lusso vergeblich, aber wirklich verheimlichen lassen sich derartige Tatsachen natürlich trotzdem nicht.

Vorspann: 

Der neue Ferrari GTC4Lusso wirft vor allem eine Frage auf: Hat das 690 PS starke FF-Facelift zum Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März) wirklich einen neuen Namen gebraucht?

08.02.2016

Neues VW SUV: Genfer Autosalon 2016

Taigun wird ersetzt

VW Taigun City-SUV

Die Planungen für das kleine SUV VW Taigun waren schon weit fortgeschritten, aber so wie ursprünglich geplant kommt der City-Offroader ...

VW Taigun City-SUV

... offenbar nicht in den Handel. Wie der "Focus" berichtet hat und die Wolfsburger inzwischen bestätigt haben, waren die Pläne für einen VW Taigun ...

VW Taigun City-SUV

... auf Basis des kleinen up nicht zu Ende gedacht: Das neue Einstiegs-SUV wäre schlicht zu kurz und insgesamt zu klein geworden, um ...

VW Taigun City-SUV

... den Kunden die gewünschten Alltags-Qualitäten bieten zu können. Das vor allem für die aufstrebenden Märkte Südamerikas geplante Mini-SUV ...

VW Taigun City-SUV

... hätte Volkswagen eine neue Zielgruppe erschließen sollen, aber diese hat sich in den letzten Monaten als sehr preissensibel gezeigt. Würden ...

VW Taigun City-SUV

... die Wolfsburger den eigentlich bereits beschlossenen VW Taigun wie geplant in den Handel bringen, könnten sie nicht mit den heute in Brasilien ...

VW Taigun City-SUV

... und Argentinien üblichen Preisen konkurrieren. Die Konsequenz ist ebenso drastisch wie naheliegend: Die Planungen für das Projekt Taigun ...

VW Taigun City-SUV

... wurden komplett gestrichen, der Angriff auf die Märkte Südamerikas verschoben. Wie es weitergehen soll, wollen die Wolfsburger schon ...

VW Taigun City-SUV

... auf dem Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März) andeuten. Mit einer neuen Studie für ein kleines SUV unterhalb des Tiguan zeigt Volkswagen, ...

VW Taigun City-SUV

... dass die Ideen in Wolfsburg noch lange nicht ausgegangen sind. Das Offroad-Angebot soll in den nächsten Jahren außerdem um einen ...

VW Taigun City-SUV

... großen Geländewagen für den US-Markt ergänzt werden, hier soll ein Siebensitzer gegen die erfolgreichen Trucks aus amerikanischer ...

VW Taigun City-SUV

... und japanischer Produktion antreten und die VW-Marktanteile deutlich in die Höhe treiben. Auch die Konzerntöchter werden den Genfer Autosalon ...

VW Taigun City-SUV

... für die Präsentation neuer SUV-Modelle nutzen und dabei in neue Segmente vorstoßen: Neben dem Audi Q2 erwarten wir auch ein ...

VW Taigun City-SUV

... kompaktes Seat-SUV auf MQB-Basis sowie die seriennahe Studie Skoda VisionS. Mit insgesamt vier SUV-Premieren unterstreichen die Wolfsburger, ...

VW Taigun City-SUV

... wie wichtig das Segment in den letzten Jahren geworden ist: Immer mehr Kunden wollen nicht auf die hohe Sitzposition, ...

VW Taigun City-SUV

... die damit verbundene Übersicht und das großzügige Raumangebot eines modernen SUV verzichten. Mit den ursprünglich ...

VW Taigun City-SUV

... geplanten Abmessungen des 3,86 Meter kurzen VW Taigun lassen sich diese Wünsche offenbar nur schwer kombinieren.

VW Taigun City-SUV

VW Taigun City-SUV

VW Taigun City-SUV

Das kleine City-SUV VW Taigun ist offiziell gestrichen und soll nun doch nicht gebaut werden, eine etwas größere Alternative will Volkswagen auf dem Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März) präsentieren.

Überschrift: 
Taigun wird ersetzt
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Taigun wird ersetzt
Das kleine City-SUV VW Taigun soll nun doch nicht gebaut werden.
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Taigun wird ersetzt
Text: 
Das kleine City-SUV VW Taigun soll nun doch nicht gebaut werden, eine etwas größere Alternative zeigen die Wolfsburger bereits in Genf.

Kurz vor dem Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März) kippt VW das City-SUV Taigun. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet hat und die Wolfsburger inzwischen bestätigt haben, waren die Pläne für einen VW Taigun auf Basis des kleinen up nicht zu Ende gedacht: Das neue Einstiegs-SUV wäre schlicht zu kurz und insgesamt zu klein geworden, um den Kunden die gewünschten Alltags-Qualitäten bieten zu können.

Vorspann: 

Das kleine City-SUV VW Taigun ist offiziell gestrichen und soll nun doch nicht gebaut werden, eine etwas größere Alternative will Volkswagen auf dem Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März) präsentieren.

05.02.2016

Genfer Autosalon 2016: Alle Auto-Neuheiten

Audi, Bugatti, Skoda und Co

Audi RS Q3 performance (2016)

Ein bisschen mehr geht immer: Mit dem Audi RS Q3 performance zünden die Ingolstädter auf dem Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März) die ...

Audi RS Q3 performance (2016)

... nächste Leistungsstufe, 367 PS und 465 Newtonmeter Drehmoment genügen für eine imposante Sprint-Zeit von 4,4 Sekunden auf 100 km/h.

Opel Mokka X (2016)

Bei Opel wird das Facelift für einen kleinen SUV-Bestseller gezeigt, künftig geht dieser als Opel Mokka X an den Start und trägt neben neuer Lichttechnik ...

Opel Mokka X (2016)

... an Front und Heck auch das leistungsfähigere und intuitiver bedienbare Infotainment-System aus der neuen Astra-Generation.

Skoda VisionS: SUV-Concept

Das kommende Kompakt-SUV von Skoda soll Kodiak heißen, in Genf zeigen die Tschechen zunächst das Concept Car VisionS. Der große Bruder ...

Skoda VisionS: SUV-Concept

... des erfolgreichen Yeti soll Anfang 2017 seinen Marktstart feiern und basiert auf der Volkswagen MQB-Architektur.

Opel GT Concept (2016)

Nicht nur aus deutscher Sicht ist der neue Opel GT eines der absoluten Highlights des Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März). Wer ...

Opel GT Concept (2016)

... hätte gedacht, dass die Rüsselsheimer mit einem betörend schönen Mittelmotor-Coupé auf die Sportwagen-Bühne zurückkehren?

Porsche 718 Boxster (2016)

Die neue Einstiegsbaureihe aus Zuffenhausen kommt als Porsche 718 Boxster in den Handel. Erstmals gezeigt ...

Porsche 718 Boxster (2016)

... wird der Neue auf dem Genfer Salon, hinter den Insassen arbeiten aufgeladene Vierzylinder-Boxermotoren.

Spyker Venator B6

Der Kleinserienhersteller Spyker will den Genfer Autosalon für ein furioses Comeback nutzen und endlich zurück ins Rampenlicht.

Jaguar F-Type SVR (2016)

Jaguar nutzt den Genfer Autosalon 2016 für die Weltpremiere der neuen SVR-Version von F-Type Coupé und Roadster. Das ...

Jaguar F-Type SVR (2016)

... neue Topmodell kommt mit 575 PS starkem Kompressor-V8 und setzt serienmäßig auf die Traktion von vier angetriebenen Rädern.

Mercedes-AMG GT R (2016)

Mercedes-AMG schärft den Supersportler GT nach und verpasst ihm ein R – das ist zwar noch keine Black Series, ...

Mercedes-AMG GT R (2016)

... bietet aber dennoch genügend gute Gründe für ungehemmte Vorfreude. 550 PS sollen die Hinterräder antreiben!

Pagani Huayra BC (2016)

Erste Fotos zeigen den neuen Pagani Huayra BC schon vor seinem offiziellen Debüt auf dem Genfer Autosalon 2016. Der ...

Pagani Huayra BC (2016)

... neue Hardcore-Huayra bietet eine deutlich veränderte Aerodynamik und dürfte auch noch stärker als die Basis werden.

BMW Alpina B7 Biturbo (2016)

Mit mindestens 600 PS wird auch der neue BMW Alpina B7 Biturbo kein Kind von Traurigkeit. Die Luxuslimousine ...

BMW Alpina B7 Biturbo (2016)

... auf 7er-Basis wird in Genf präsentiert und bietet nicht nur jede Menge Power, sondern auch einen hochexklusiven Innenraum.

Abarth 124 Spider

Mit klassischen Roadster-Tugenden will der Abarth 124 Spider auf dem Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März) begeistern. Aber der Italiener ...

Apollo S (2016)

... muss sich die Aufmerksamkeit mit einigen anderen Krachern teilen, denn auch die Sportwagenmanufaktur Gumpert wagt 2016 ein Comeback ...

Apollo S (2016)

... und firmiert neuerdings als Apollo Automobil GmbH. In Genf wollen die Männer hinter dem Projekt verraten, was sie für die nächste Zukunft planen.

Audi Q2 (2016)

Das kleinste Q-Modell darf nun doch den Namen Audi Q2 tragen, die Ingolstädter haben sich mit Alfa Romeo geeinigt. Präsentiert wird das City-SUV auf dem Genfer Autosalon 2016.

Bugatti Chiron

Neue Performance-Dimensionen soll der Bugatti Chiron erschließen, der auf dem Genfer Autosalon 2016 seine Weltpremiere feiert und ...

Bugatti Chiron

... dank eines 1.500 PS starken Sechzehnzylinder-Motors über 450 km/h schnell fahren soll. Alle Details verraten seine Erbauer in Genf.

Kia Optima Kombi

Im Vorjahr erntete der Kia Optima Sportswagon auf dem Genfer Salon viel Anerkennung, 2016 folgt nun die Serienversion ...

Kia Optima Kombi

... des schicken Praktikers, der die Optima-Verkaufszahlen in Europa kräftig ankurbeln soll.

Maserati Levante

Mit dem Maserati Levante stürmt 2016 ein weiteres Luxus-SUV auf den Markt und wird der Marke ein völlig neues Segment erschließen.

Maserati Levante

Bei den Testfahrten war der Edel-Offroader noch mit starker Tarnung unterwegs, auf dem Genfer Salon fallen endgültig alle Hüllen.

McLaren 675LT Spider

McLaren öffnet den 675LT und macht ihn als offenen Spider endgültig zum unwiderstehlichen Traumwagen.

Mercedes C-Klasse Cabrio

Traumwagen-Potenzial hat auch das Mercedes C-Klasse Cabrio, das mit elegantem Stoffdach zum Genfer Autosalon 2016 rollt.

Mercedes-AMG E 63

Als vorläufige Krönung der neuen Mercedes E-Klasse (W213) könnten die Schwaben das Topmodell von AMG mit V8-Biturbo nach Genf bringen.

Pagani Huayra BC

Auch Pagani plant einen Angriff auf die stärksten Automobile der Welt und zeigt mit dem Hyuara BC die Hardcore-Version eines Supersportlers, ...

Pagani Huayra

... der schon in serienmäßiger Form kaum etwas mit gewöhnlichen Automobilen zu tun hat und nicht nur dank seiner 730 PS extrem exklusiv ist.

Porsche 718 Boxster / Cayman

Bei Porsche steht das Facelift für Boxster und Cayman auf dem Plan (unser Foto zeigt noch die aktuelle Version). Neben Optik-Retuschen gibt es einen neuen Namen (Porsche 718) und aufgeladene Vierzylinder-Boxer mit niedrigerem Verbrauch.

Renault Koleos (2016)

Der neue Renault Koleos nutzt die Technik des Nissan Qashqai und markiert einen neuen Angriff der Franzosen auf ...

Renault Koleos (2016)

... das stetig wachsende SUV-Segment. Trotz aller technischen Nähe wird sich der neue Koleos optisch deutlich vom Qashqai unterscheiden.

Rinspeed Etos

Wie jedes Jahr zeigt Rinspeed auch 2016 wieder einen spannenden Blick in die Zukunft. Als Basis dient dieses Jahr der BMW i8, ...

Rinspeed Etos

... der von Martin Rinderknecht und seinem Team zum Rinspeed Etos mit innovativem Cockpit und eigener Drohne umgebaut wurde.

Seat 20v20

Deutlich bodenständiger präsentiert sich das neue Kompakt-SUV von Seat. Der Offroader wurde bereits mit ...

Seat 20v20

... der Studie 20v20 angekündigt, auf dem Genfer Autosalon 2016 feiert nun die Serienversion ihre Weltpremiere.

Volvo V90

Früher als geplant hat es dieses Fotos des neuen Volvo V90 ins Internet geschafft. Der Oberklasse-Kombi aus Schweden ...

Volvo V90

... war auch schon als Modellauto zu sehen und nutzt die Technik der neuen S90-Limousine.

Auf dem Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März) feiern Auto-Neuheiten aller Klassen ihre Weltpremiere. Mit dabei: Opel GT, Audi Q2, Porsche 718 Boxster und Bugatti Chiron. Ganz frisch: Citroën Spacetourer!

Überschrift: 
Audi, Bugatti, Skoda und Co
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Auto-Neuheiten in Genf
Wir zeigen alle Highlights und Neuheiten auf dem Genfer Autosalon 2016!
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Audi, Bugatti, Skoda und Co
Text: 
Die Besucher des Genfer Autosalon 2016 dürfen sich auf zahlreiche Neuheiten von Opel GT und Audi Q2 bis Bugatti Chiron freuen. Große Highlights-Vorschau!

Die Besucher des Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März) dürfen sich auf ein wahres Feuerwerk von hochoktanigen Neuheiten und Highlights freuen, Leistung und Performance spielen dabei wieder eine entscheidende Rolle. Die erste Geige spielt das vielleicht schnellste Auto der Welt, denn zu den Weltpremieren in Genf gehört der Veyron-Nachfolger Bugatti Chiron mit 1.500 PS starkem Sechzehnzylinder-Triebwerk. Obwohl diese Zahlen praktisch alles in den Schatten stellen, fahren auch andere Hersteller große Geschütze auf.

Vorspann: 

Auf dem Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März) feiern Auto-Neuheiten aller Klassen ihre Weltpremiere. Mit dabei: Opel GT, Audi Q2, Porsche 718 Boxster und Bugatti Chiron. Ganz frisch: Citroën Spacetourer!

Inhalt abgleichen

AUTOZEITUNG.de

Sie befinden sich auf der mobilen Webseite von AUTOZEITUNG.de.

Wie möchten Sie fortfahren?

Zur Desktop-Version Weiter (mobil)

Start oben ↑