Auto Salon Genf

Auto Salon Genf - Neuheiten und Auto-Zubehör des Genfer Autosalon
25.11.2014

Mercedes CLA 45 AMG Shooting Brake: Power-Kombi mit 360 PS

Shooting Star

Mercedes CLA 45 AMG Shooting Brake

Mercedes CLA 45 AMG Shooting Brake

Mercedes CLA 45 AMG Shooting Brake

Mercedes CLA 45 AMG Shooting Brake

Mercedes CLA 45 AMG Shooting Brake

Mercedes CLA 45 AMG Shooting Brake

Mercedes CLA 45 AMG Shooting Brake

Mercedes CLA 45 AMG Shooting Brake

Mercedes CLA 45 AMG Shooting Brake

Mercedes CLA 45 AMG Shooting Brake

Mercedes CLA 45 AMG Shooting Brake

Mercedes CLA 45 AMG Shooting Brake

Auch den neuen Mercedes CLA Shooting Brake gibt es ab März 2015 als extraheißes AMG-Modell: 360 PS machen den Schönling zum Power-Kombi

Überschrift: 
Shooting Star
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Shooting Brake AMG
Auch den neuen CLA Shooting Brake gibt es als heißes AMG-Modell
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Mercedes CLA 45 AMG Shooting Brake
Text: 
Auch den neuen Mercedes CLA Shooting Brake gibt es ab März 2015 als extraheißes AMG-Modell: 360 PS machen den Schönling zum Power-Kombi

Die Kombination von unbändiger Power und hohem Alltagsnutzen gehört seit jeher zu den Domänen von Mercedes-Haustuner AMG, nun ergänzen die Schwaben ihr Programm um einen vierten Power-Kombi: An die Seite der bereits angebotenen Praktiker tritt im Frühjahr 2015 der neue Mercedes CLA 45 AMG Shooting Brake mit bis zu 1.354 Liter Ladevolumen.

Mercedes CLA 45 AMG Shooting Brake: Power-Kombi mit 360 PS

Vorspann: 

Auch den neuen Mercedes CLA Shooting Brake gibt es ab März 2015 als extraheißes AMG-Modell: 360 PS machen den Schönling zum Power-Kombi

25.11.2014

Mercedes CLA Shooting Brake 2015: Designer-Kombi in Genf

Kombi trifft Coupé

Mercedes CLA Shooting Brake

Mercedes CLA Shooting Brake

Mercedes CLA Shooting Brake

Mercedes CLA Shooting Brake

Mercedes CLA Shooting Brake

Mercedes CLA Shooting Brake

Mercedes CLA Shooting Brake

Mercedes CLA Shooting Brake

Mercedes CLA Shooting Brake

Mercedes CLA Shooting Brake

Mercedes CLA Shooting Brake

Mercedes CLA Shooting Brake

Mercedes CLA Shooting Brake

Mercedes CLA Shooting Brake

Mercedes CLA Shooting Brake

Mercedes CLA Shooting Brake

Mercedes CLA Shooting Brake

Mercedes CLA Shooting Brake

Mercedes CLA Shooting Brake

Mercedes CLA Shooting Brake

Mercedes CLA Shooting Brake

Mercedes CLA Shooting Brake

Mercedes CLA Shooting Brake

Mercedes CLA Shooting Brake

Daimler schickt sich an, einen der schönsten Kombis der Welt zu bauen und zeigt in Genf den neuen Mercedes CLA Shooting Brake

Überschrift: 
Kombi trifft Coupé
Teaserinfos klein
Überschrift: 
CLA Shooting Brake
Mercedes schickt sich an, einen der schönsten Kombis der Welt zu bauen
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Mercedes CLA Shooting Brake: Kombi trifft Coupé
Text: 
Mercedes schickt sich an, einen der schönsten Kombis der Welt zu bauen und präsentiert in Genf den neuen Mercedes CLA Shooting Brake

Mit dem CLA hat Mercedes voll ins Schwarze getroffen: Das viertürige Coupé auf Basis der A-Klasse begeistert tausende Kunden in aller Welt und hat sich als junge Alternative zur C-Klasse etabliert. Angestachelt vom Erfolg lässt Mercedes nun die nächste Katze aus dem Sack und bringt die zweite Variante des kompakten Design-Stars auf die Straße: Der Mercedes CLA Shooting Brake feiert Ende März 2015 seinen Marktstart.

Mercedes CLA Shooting Brake 2015: Designer-Kombi in Genf

Vorspann: 

Daimler schickt sich an, einen der schönsten Kombis der Welt zu bauen und zeigt in Genf den neuen Mercedes CLA Shooting Brake

10.11.2014

Opel Corsa OPC 2015: Mit 210 PS zum Genfer Salon

Der Angriff naht

Opel Corsa OPC 2015

Mit 210 PS unter der Haube glänzt der neue Opel Corsa OPC auf dem Genfer Autosalon 2015

Stärker als jemals zuvor greift der Opel Corsa OPC 2015 die etablierten Kleinwagen-Sportler an. Die konkrete Leistungsangabe ist bereits durchgesickert

Überschrift: 
Der Angriff naht
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Corsa OPC: 210 PS
Stärker als jemals zuvor greift der Opel Corsa OPC 2015 an
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Opel Corsa OPC 2015: Stärker als je zuvor
Text: 
Stärker als jemals zuvor greift der Opel Corsa OPC 2015 die etablierten Kleinwagen-Sportler an. Die konkrete Leistungsangabe ist bereits durchgesickert

Die Krönung des Opel Corsa E steht vor der Tür: Schon auf dem Genfer Autosalon 2015 präsentieren die Rüsselsheimer das sportliche Topmodell Corsa OPC. Wie eine bereits im Internet aufgetauchte Preisliste aus Spanien verrät, dürfen sich die Freunde sportlicher Kleinwagen dann auf einen echten Hammer freuen: Satte 210 PS leistet der 1,6 Liter große Turbo-Vierzylinder im Bug des Corsa!

Vorspann: 

Stärker als jemals zuvor greift der Opel Corsa OPC 2015 die etablierten Kleinwagen-Sportler an. Die konkrete Leistungsangabe ist bereits durchgesickert

15.10.2014

Opel Corsa OPC: Sport-Kleinwagen zum Autosalon Genf 2015

Extrem-Corsa

Opel Corsa OPC

Mit Sportpaket gibt es ihn schon, im März 2015 folgt die noch schärfere OPC-Variante des neuen Corsa

Mit über 200 PS kommt der neue Opel Corsa OPC 2015 nach Genf. VW Polo GTI & Co. dürfen sich schon mal warm anziehen

Überschrift: 
Extrem-Corsa
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Opel Corsa OPC
Mit über 200 PS kommt der neue Opel Corsa OPC im Frühjahr 2015
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Opel Corsa OPC: Neuauflage in Genf 2015
Text: 
Mit über 200 PS kommt der neue Opel Corsa OPC auf den Genfer Autosalon 2015. VW Polo GTI & Co. dürfen sich schon mal warm anziehen

Erst vor ein paar Tagen feierte der neue Opel Corsa 2015 seine Weltpremiere auf dem Pariser Autosalon, manche Fans des Kleinwagens aus Rüsselsheim bleiben aber dennoch in freudiger Erwartung und haben noch nicht bekommen, wonach sich der schwere Gasfuß sehnt – um den neuen Opel Corsa OPC machen die Corsa-Väter derzeit noch ein großes Geheimnis, ein paar Details sind aber trotzdem schon bekannt.

Vorspann: 

Mit über 200 PS kommt der neue Opel Corsa OPC 2015 nach Genf. VW Polo GTI & Co. dürfen sich schon mal warm anziehen

09.03.2014

Sportwagen in Genf Teil Zwei: Supersportler von Koenigsegg bis Zenovo

Träumen erlaubt

Koenigsegg One:1

Und der Award für das brutalste Auto auf dem Genfer Autosalon geht an...

Koenigsegg One:1

...den Koenigsegg One:1! Der Supersportwagen aus Schweden beschreibt im Namen gleich auch sein Konzept: Ein Leistungsgewicht von 1:1, 1.360 Kilogramm Gesamtgewicht zu 1.360 PS Motorleistung

Koenigsegg One:1

Klingt unglaublich schnell, ist es auch. Mit dem Carbon-Sportler sollen Geschwindigkeiten von über 440 km/h möglich sein

Koenigsegg One:1

Auch die Räder des One:1 bestehen aus Carbon. Interesse? Die Sonderserie ist leider schon ausverkauft

Lamborghini Huracan

Aber es gibt ja Alternativen. Etwa den Lamborghini Huracan, der ebenfalls in Genf...

Lamborghini Huracan

...erstmals gezeigt wird. Der Nachfolger des seit 2003 gebauten Gallardo hat nach wie vor...

Lamborghini Huracan

...zehn Zylinder und Allradantrieb, nun allerdings mit 610 PS

Lamborghini Huracan

Trompetender Sound ist selbstverständlich, die gläserne Motorhaube ebenfalls

Lamborghini Huracan

Preise nennt Lamborghini aber noch nicht

Lexus RC F GT3

Garantiert ziemlich schnell, ganz bestimmt nicht für die Straße: Mit dem Lexus RC F GT3...

Lexus RC F GT3

...kündigen die Japaner eindrucksvoll an, künftig in der GT3-Rennserie mitmischen zu wollen

Lexus RC F GT3

Noch ist der martialische Rennwagen mit Monster-Spoiler und Endlos-Splitter am Bug allerdings nur eine Studie,...

Lexus RC F

...die auf dem erstmals in Europa vorgestellten Sport-Coupé RC F basiert

Lexus RC F

Der schicke Gegner für den ebenfalls neuen BMW M4 kommt mit einem klassischen 5-Liter-V8...

Lexus RC F

...und über 450 PS im September auf den Markt. Die Endrohre sind dabei lexus-typisch übereinander angeordnet

Maserati Alfieri

Auf dem Messestand von Maserati steht das elegante Coupé Alfieri

Maserati Alfieri

Die Studie wurde von Nachwuchs-Designern gestaltet und könnte in Zukunft einmal...

Maserati Alfieri

...der Nachfolger des Maserati GranTurismo werden

McLaren 650S

McLaren präsentiert in Genf ein neues Modell zwischen 12C und dem Hybrid-Sportler P1

McLaren 650S

Der 650S soll mit genau 650 PS in nur 3,0 Sekunden auf Hundert beschleunigen

McLaren 650S Spyder

Neben der geschlossenen Variante ist auch ein Spyder mit Blech-Klappdach verfügbar, der in grellem Orange auf den Messestand rollt

Mercedes S65 AMG

Sport und Luxus in Kombination gibt's bei Mercedes mit der neuen S65 AMG

Mercedes S65 AMG

Unter der Motorhaube arbeitet ein massiver V12-Biturbo mit 630 PS

RR Evoque Dynamic

Etwa gemäßigter lässt es das neue Range Rover Evoque Topmodell angehen: Der Autobiography Dynamic...

RR Evoque Dynamic

...kommt auf 285 PS, dazu gibt es sportlichere Schürzen

Mercedes S-Klasse Coupé

Auch das neue Mercedes S-Klasse Coupé findet seinen Platz in der Sportwagen-Galerie - schließlich gibt es für den größten Dreitürer im Konzern nur leistungsstarke Benziner mit bis zu 455 PS zum Marktstart

Zenovo ST1

Unbekanntes Gesicht: Der dänische Sportwagen Zenovo ST1, der bereits in Dubai vorgestellt wurde und nun seine Europapremiere feiert

Wir haben uns auf dem Genfer Salon nach den heftigsten Sportwagen-Neuheiten des Jahres umgesehen. Teil Zwei von Koenigsegg bis Zenovo

Überschrift: 
Träumen erlaubt
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Sportwagen in Genf II
Alle Sportwagen-Neuheiten von Koenigsegg bis Zenovo
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Live aus Genf: Supersportwagen Teil Zwei
Text: 
In Teil Eins haben wir die Sportwagen-Neuheiten von Alfa bis Jaguar vorgestellt. Nun ist die zweite Hälfte des Alphabets dran - von Koenigsegg bis Zenovo

In Teil Eins unseres großen Sportwagen-Rundganges auf dem Genfer Autosalon 2014 haben wir die Neuheiten von Alfa Romeo bis Jaguar genauer betrachtet. Nun geht es weiter, denn auch in der zweiten Hälfte des Alphabets finden sich spektakuläre, starke, schöne und teure Automobile, die definitiv mehr als nur ein kurzes Foto wert sind.

Vorspann: 

Wir haben uns auf dem Genfer Salon nach den heftigsten Sportwagen-Neuheiten des Jahres umgesehen. Teil Zwei von Koenigsegg bis Zenovo

08.03.2014

Ermini Seiottosei: Comeback mit schlankem Roadster in Genf 2014

Premiere in Genf

Ermini: Roadster Seiottosei

Wiederauferstehung einer Marke. Premiere des Roadsters Seiottosei von Ermini

Ermini: Roadster Seiottosei

Im Heck versteckt ist der Renault-Motor, der ihn auf 100km/h in "nur" 3,5 s bringt

Ermini: Roadster Seiottosei

Sehr spartanisches Cockpit

Der italienischen Automarke Ermini steht nach mehr als 50 Jahren vor einem Comeback. Auf dem Genfer Autosalon 2014 steht die Studie eines Leichtbau-Roadsters

Überschrift: 
Premiere in Genf
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Ermini Seiottosei
Ermeni feiert sein Comback mit der Roadster-Studie Seiottosei
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Premiere: Ermini Seiottosei
Text: 
Die italienische Automarke Ermeni feiert mit seiner neuen Sportwagenstudie Seiottosei auf dem Genfer Autosalon 2014 sein Comback

Bei der Rückkehr auf den Automarkt soll der Seiottosei den Grundstein legen – eine Sportwagenstudie, ganz im Geiste des damaligen Firmengründers Pasquale Ermini: kein protziger Motor, dafür schön leicht.

Ermini Roadster: 0-100 km/h in 3,5 s

Vorspann: 

Der italienischen Automarke Ermini steht nach mehr als 50 Jahren vor einem Comeback. Auf dem Genfer Autosalon 2014 steht die Studie eines Leichtbau-Roadsters

08.03.2014

BMW 2er Active Tourer: Kompakt-Van zum Genfer Salon 2014

Schatten übersprungen

BMW 2er Active Tourer

BMW 2er Active Tourer

BMW 2er Active Tourer

BMW 2er Active Tourer

BMW 2er Active Tourer

BMW 2er Active Tourer

BMW 2er Active Tourer

BMW 2er Active Tourer

Mit dem BMW 2er Active Tourer wollen die Münchner das Segment der Kompakt-Vans aufmischen – und sind dafür sogar über den eigenen Schatten gesprungen

Überschrift: 
Schatten übersprungen
Teaserinfos klein
Überschrift: 
BMW Active Tourer
Auf dem Genfer Salon 2014 zeigen die Bayern ihren ersten Fronttriebler
Teaserinfos groß
Überschrift: 
BMW 2er Active Tourer: Neues Rezept
Text: 
Mit dem BMW 2er Active Tourer wollen die Münchner das Segment der Kompakt-Vans aufmischen – und sind dafür über den eigenen Schatten gesprungen

Im direkten Vergleich mit ihren Wettbewerbern waren kompakte BMW-Modelle in der Vergangenheit meist etwas knapper geschnitten, denn das Antriebskonzept fordert an der einen oder anderen Stelle seinen Tribut. Soll der Motor vorn längs montiert werden und die Hinterräder antreiben, benötigt man schlicht mehr Raum als bei einem Fronttriebler mit quer montiertem Triebwerk. Während man über diese Tatsachen in München bisher hinwegsah und stattdessen die Fahrdynamik-Vorteile in den Fokus gestellt hat, passt man sich nun dem mehrheitlich angewandten Prinzip an.

Vorspann: 

Mit dem BMW 2er Active Tourer wollen die Münchner das Segment der Kompakt-Vans aufmischen – und sind dafür sogar über den eigenen Schatten gesprungen

07.03.2014

Extrem-Tuning: Die schärsten Boliden vom Genfer Salon 2014

Goldene Zeiten

Abt Audi RS6-R

Wer hier "nur" einen Oberklasse-Kombi sieht, könnte böse überrascht werden: Satte 730 PS...

Abt Audi RS6-R

... bietet der Abt Audi RS6-R – damit hängt Papi so manchen Supersportler locker ab

FAB Design McLaren P1

Um den McLaren P1 weiter zu veredeln, setzt FAB Design auf Carbon

FAB Design McLaren P1

Zahlreiche Bauteile aus dem leichten, kohlefaserverstärkten Kunststoff hat der Tuner...

FAB Design McLaren P1

... im Programm – und legt Wert darauf, dass sich alles leicht rückgängig machen lässt

Techart Porsche 911 Turbo

An Performance mangelt es auch dem TechArt Porsche 911 Turbo S nicht

Techart Porsche 911 Turbo

Der veredelte Top-11er kommt mit bis zu 620 PS und weiterentwickelter Aerodynamik

Hamann BMW X5

Auch der ist böse: Hamann zeigt ein Tuning-Programm für den neuen BMW X5

Hamann Lamborghini Aventador

Auch am Lamborghini Aventador kann man noch viel machen: Grüne Farbe...

Hamann Lamborghini Aventador

... bildet innen und außen ein interessantes Kontrastprogramm zum dunkelgrauen Maßanzug...

Hamann Lamborghini Aventador

... des Allrad-Kampfstiers aus Sant'Agata Bolognese

Hamann Lamborghini Aventador

Mansory Lamborghini Aventador

Bei Mansory gibt es ebenfalls einen Aventador zu sehen, der mit reichlich Carbon...

Mansory Lamborghini Aventador

... noch schärfer als die Serie gemacht wurde

Mansory Lamborghini Aventador

Mansory Lamborghini Aventador

Mansory Lamborghini Aventador

Rinspeed XchangE

Rinspeed zeigt dieses Jahr die Studie XchangE auf Basis des Tesla Model S. Der Innenraum...

Rinspeed XchangE

... soll im Zeitalter des autonomen Fahrens zu Entspannung und Produktivität gleichermaßen einladen

Carlsson Mercedes S-Klasse

Vielleicht die Tuning-Krönung am Genfer See? Carlsson zeigt eine S-Klasse mit jeder Menge Gold...

Carlsson Mercedes S-Klasse

... und was hier wie Gold aussieht, ist auch Gold. Das gilt nicht nur außen, sondern natürlich...

Carlsson Mercedes S-Klasse

... auch im geradezu dekadenten Innenraum. In manchen Ländern zeigt man eben gerne, was man hat...

Carlsson Mercedes S-Klasse

... und während so mancher bei so viel Prunksucht nur mit dem Kopf schüttelt, kommen andere...

Carlsson Mercedes S-Klasse

... nicht mehr aus dem Schwärmen heraus

Carlsson Mercedes S-Klasse

Brabus Mercedes S-Klasse

Auf eine ganz andere Art präsentiert sich die S-Klasse von Brabus

Brabus Mercedes S-Klasse

Auch hier dominieren feine Materialien, insgesamt bleibt aber alles deutlich zurückhaltender...

Brabus Mercedes S-Klasse

... und widmet sich eher praktischen Vorzügen. Dazu kommt ein Tuning-Programm für den Motor, ...

Brabus Mercedes S-Klasse

... weshalb unterm Strich 800 PS für Vortrieb sorgen – auch nicht schlecht, oder?

AC Schnitzer BMW X5

AC Schnitzer BMW X5

Kahn Range Rover Evoque

MTM VW Amarok 4.2 TDI

Warum eigentlich nicht? MTM zeigt einen VW Amarok mit 4.2 TDI-Motor

MTM VW Amarok 4.2 TDI

Der V8-Diesel macht den Pickup zum schnellsten und stärksten Amarok der Welt

MTM VW Amarok 4.2 TDI

Dank 410 PS geht es in 6,0 Sekunden von 0 auf 100, maximal sind 222 km/h drin

MTM VW Amarok 4.2 TDI

Hamann BMW M6

Mansory Ferrari

Von der vergoldeten Luxuslimousine bis zum aufgebohrten Supersportler: Zum Auto Salon Genf 2014 zeigen die Tuner ihre Highlights der nächsten Monate

Überschrift: 
Goldene Zeiten
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Tuning in Genf
Pferdestärken, Leder und Gold: Die Tuner geben richtig Gas!
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Genfer Salon: Tuning-Extreme aller Art
Text: 
Von der vergoldeten Luxuslimousine bis zum aufgebohrten Supersportler: Zum Auto Salon Genf 2014 zeigen die Tuner ihre Highlights

Der Genfer Salon ist eine der wichtigsten Automessen des Jahres, Weltneuheiten und Premieren geben sich die Klinke in die Hand. Wer in diesem Umfeld auffallen möchte, muss tief in die Trickkiste greifen – und genau das macht die Tuning-Szene in Genf, denn leicht beeindrucken lässt sich hier niemand.

Extrem-Tuning: Die schärsten Boliden vom Genfer Salon 2014

Vorspann: 

Von der vergoldeten Luxuslimousine bis zum aufgebohrten Supersportler: Zum Auto Salon Genf 2014 zeigen die Tuner ihre Highlights der nächsten Monate

06.03.2014

Mazda Hazumi: Mazda2-Studie zum Genfer Salon 2014

Kleiner Schönling

Mazda Hazumi

Mazda Hazumi

Mazda Hazumi

Mazda Hazumi

Mazda Hazumi

Mazda Hazumi

Der Mazda Hazumi macht Lust auf mehr: Was in Genf als Studie zu sehen ist, soll noch in diesem Jahr als Mazda2 in den Handel kommen

Überschrift: 
Kleiner Schönling
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Mazda Hazumi Live
Kleiner Schönling: Der Mazda Hazumi bietet Eleganz und Dynamik
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Mazda Hazumi: Kleiner Schönling in Genf
Text: 
Der Mazda Hazumi macht Lust auf mehr: Was in Genf als Studie zu sehen ist, soll noch in diesem Jahr als Mazda2 in den Handel kommen

Der Genfer Autosalon 2014 hatte eine ganze Reihe von Kleinwagen-Neuheiten zu bieten, aber keine konnte dabei mit so viel Eleganz punkten wie der Mazda Hazumi. Die offiziell als Studie bezeichnete Vorschau auf den nächsten Mazda2 transportiert die von größeren Baureihen bekannte Kodo-Designsprache ins Segment der Kleinwagen – und dieser Maßanzug steht dem Japaner ausgezeichnet.

Mazda Hazumi: Mazda2-Studie zum Genfer Autosalon 2014

Vorspann: 

Der Mazda Hazumi macht Lust auf mehr: Was in Genf als Studie zu sehen ist, soll noch in diesem Jahr als Mazda2 in den Handel kommen

06.03.2014

Bildergalerie: Die neuen Luxus-Limousinen auf dem Genfer Autosalon 2014

Herrliche Luxus-Welt

Rolls-Royce Ghost

Neu im Geiste: Der Rolls-Royce Ghost bekommt in Genf ein Facelift

Rolls-Royce Ghost

Die Änderungen fallen selbstverständlich moderat aus. So gibt es dezent veränderte LED-Scheinwerfer...

Rolls-Royce Ghost

...und Details wie eine neue Zierleiste hinter der Kühlerfigur Spirit Of Ecstasy

Rolls-Royce Ghost

Die 8-Gang-Automatik wird dazu wie beim Coupé Wraith mit GPS gekoppelt und sortiert so die Gänge je nach Straßenverhältnissen anders

Bentley Flying Spur V8

Bleiben wir bei den Briten: Der Bentley Flying Spur steht mit neuem Einstiegs-V8 auf der Messe

Bentley Flying Spur V8

"Einstieg" bedeutet in dem Falle: 507 PS, 670 Nm Drehmoment und daraus resultierend 5,2 Sekunden Beschleunigungszeit auf Tempo 100

Bentley Flying Spur V8

Erkennbar ist der V8 am rot eingefärbten Bentley-Logo und Endrohren in Form einer liegenden Acht

Bentley Flying Spur V8

Die Höchstgeschwindigkeit der Luxus-Limousine gibt Bentley mit 295 km/h an

Mercedes S65 AMG

Die Briten sind vollständig - rüber zu Mercedes. Hier feiert die S65 AMG ihre Europapremiere...

Mercedes S65 AMG

...mit einem massiven Zwölfzylinder-Biturbo unter der Haube und 630 Pferdestärken. Marktstart ist noch diesen Monat

Mercedes S-Klasse Coupé

Weltpremiere für den Nachfolger des CL! Auf der IAA war das nun S-Klasse Coupé genannte Luxusgefährt noch als Studie zu sehen,...

Mercedes S-Klasse Coupé

...nun gibt es die Serienvariante mit kaum verändertem Design

Mercedes S-Klasse Coupé

Das Heck ist mit hoizontalen Rückleuchten komplett neu gestaltet,...

Mercedes S-Klasse Coupé

...während im Innenraum der bekannte Luxus der S-Klasse Limousine vorherrscht - zwei gewaltige Monitore inklusive

Mercedes S-Klasse Coupé

Optionales Designo-Leder in Rot und fein gemachte Details wie die Lautsprecherabdeckungen des Burmester Soundsystems - so muss das sein

Hyundai Genesis

Überraschung aus Korea: Hyundai zeigt den neuen S-Klasse-Gegner Genesis. Kommt Ihnen bekannt vor?

Hyundai Genesis

Klar, schließlich wird das Top-Modell der Marke...

Hyundai Genesis

...in den USA bereits als Equus verkauft

Hyundai Genesis

Im Innenraum wartet das volle Programm von belüfteten Sitzen über Spurhalte-Assistenten...

Hyundai Genesis

...bis zum CO2-Sensor für die Frischluft-Zufuhr und der obligatorischen Infotainment-Steuerung im Fond

Hyundai Genesis

Zu welchen Preisen der Genesis in Europa verkauft werden soll, ist noch nicht bekannt

Hyundai Genesis

Eigenes Flügel-Logo - von Hyundai ist am Genesis nichts zu lesen

BMW Gran Lusso Coupé

Auf dem Stand der italienischen Karosserie-Schmiede Pininfarina kann man das vom Concorso d'Eleganza bekannte...

BMW Gran Lusso Coupé

...BMW Gran Lusso Coupé bewundern

BMW Gran Lusso Coupé

Der Innenraum stammt vom BMW 7er und ist mit uralten Hölzern veredelt

BMW Gran Lusso Coupé

Schönes Heck, schlechte Aussichten: Mit einer Serienproduktion...

BMW Gran Lusso Coupé

...kann man leider nicht rechnen - schließlich ist bei BMW der 6er als nobles Top-Coupé vorgesehen

Die Schweiz zählt zu den reichsten Ländern der Welt - da wäre es doch vermessen, wenn es auf dem Genfer Autosalon 2014 nicht auch die herrlichsten Luxus-Limousinen zu sehen gäbe

Überschrift: 
Herrliche Luxus-Welt
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Luxus-Neuheiten
Live aus Genf: Neue Luxus-Limousinen von Rolls-Royce und Co.
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Bilder-Galerie: Luxus-Limousinen in Genf
Text: 
Die Schweiz zählt zu den reichsten Ländern der Welt - da wäre es doch vermessen, wenn es auf dem Genfer Autosalon nicht auch die herrlichsten Luxus-Neuheiten zu sehen gäbe

Heute zieht sich die berühmte "Spirit of Ecstasy" nicht in ihren kleinen Schutzraum im Kühlergrill zurück. Auf dem Messestand glänzt die Galeonsfigur von Rolls-Royce am Bug des aufgefrischten Ghost mit den Augen der Betrachter um die Wette.

Luxus-Limousinen auf dem Genfer Autosalon 2014

Vorspann: 

Die Schweiz zählt zu den reichsten Ländern der Welt - da wäre es doch vermessen, wenn es auf dem Genfer Autosalon 2014 nicht auch die herrlichsten Luxus-Limousinen zu sehen gäbe

Inhalt abgleichen

Start oben ↑