GTI

14.12.2015

VW Golf VI GTI: Tuning von Ingo Noak

Breitbau-GTI von Noak

VW Golf VI GTI

Nicht sauber und harmonisch übergehende Kotflügelverbreiterungen sind in, sondern jene sichtbar aufgeschraubten Verbreitungen à la Liberty Walk oder Rocket Bunny. Und Ingo Noak Tuning macht mit.

Nur dass die Tuningschmiede die gespaxten Kotflügel nicht für Luxusschlitten, sondern für den Kult-Kompakten VW Golf VI GTI anbietet. Im Paket für den VW Golf GTI ...

VW Golf VI GTI

... sind nicht nur die Radhausverbreiterungen aus ABS-Kunststoff,

VW Golf VI GTI

... sondern auch Scheinwerferblenden und ...

VW Golf VI GTI

... Cup-Frontspoilerlippe für ein fettes Überholprestige an der Front des VW Golf VI GTI enthalten.

VW Golf VI GTI

RLD-Cup-Seitenschweller sorgen für einen optisch sauberen Übergang zu den fetten Radhäusern. Hinten am VW Golf GTI macht sich ein ...

VW Golf VI GTI

... Diffusor mit Splitter breit, der 76 Millimeter große Titan-Endrohre der handgefertigten Auspuffanlagen integriert. Nun ist ja dank des ...

VW Golf VI GTI

... Widebodys ordentlich Platz in den VW-Golf-GTI-Kotflügeln: Die nutzt Ingo Noak Tuning, um Keskin-Felgen des Typs-KT14 und ...

VW Golf VI GTI

... der Größe 20 Zoll zu versenken. Doch selbst 8,5 oder 11 Zoll breite Felgen reichen mmer noch nicht aus, um den Platz ...

VW Golf VI GTI

... im VW Golf GTI zu füllen. Bedeutet: Für den perfekten Stance montieren die Profis von Ingo Noak Tuning noch ...

... Spurverbreiterungen von 20 Millimetern vorne und 50 Millimetern hinten sowie ein Gewindefahrwerk. Airride lehnt der ...

VW Golf VI GTI

... Tuner Ingo Noak am Golf ab. Es muss ja nicht alles nach der Mode gehen.

Tuningspezi Ingo Noak Tuning verpasst dem kultigen Kompaktsportler VW Golf VI GTI ein Widebody nach Vorbild von Liberty Walk und Rocket Bunny – samt charakteristischer Verschraubung.

Überschrift: 
Breitbau-GTI von Noak
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Ingo rockt den GTI
Fettes Widebody-Kit für den VW Golf VI GTI von Ingo Noak Tuning.
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Ingo rockt den GTI
Text: 
Ingo Noak Tuning schneidert dem Kompaktsportler VW Golf VI GTI ein Widebody nach Vorbild von Liberty Walk und Rocket Bunny ans Blech.

Nicht sauber und harmonisch übergehende Kotflügelverbreiterungen sind in, sondern jene sichtbar aufgeschraubten Verbreitungen à la Liberty Walk oder Rocket Bunny. Und Ingo Noak Tuning macht mit. Nur dass die Tuningschmiede die gespaxten Kotflügel nicht für Luxusschlitten, sondern für den Kult-Kompakten VW Golf VI GTI anbietet. Im Paket für den VW Golf GTI sind nicht nur die Radhausverbreiterungen aus ABS-Kunststoff, sondern auch Cup-Frontspoilerlippe und Scheinwerferblenden für ein fettes Überholprestige des Ingo-Noak-Golf enthalten.

Vorspann: 

Tuningspezi Ingo Noak Tuning verpasst dem kultigen Kompaktsportler VW Golf VI GTI ein Widebody nach Vorbild von Liberty Walk und Rocket Bunny – samt charakteristischer Verschraubung.

15.11.2015

40 Jahre Golf GTI: Faszination

Das Kult-Kürzel GTI feiert 40

VW Golf GTI – 40-jähriges Jubiläum

1975 fiel der Startschuss zu einer beispiellosen Karriere: VW zeigte auf der IAA in Frankfurt erstmals den Golf GTI.

VW Golf GTI – 40-jähriges Jubiläum

Heute, zum 40. Geburtstag ehren wir den König des Kompaktsports. Vergleich der ersten vier Generationen.

VW Golf GTI – 40-jähriges Jubiläum

Der VW Golf I GTI legte einen furiosen Start hin.

VW Golf GTI – 40-jähriges Jubiläum

Der kompakte Sportler mit hoher Alltagstauglichkeit begründete eine eigene Klasse.

VW Golf GTI – 40-jähriges Jubiläum

1983 stieg der Hubraum auf 1,8 Liter und die Leistung um zwei PS.

VW Golf GTI – 40-jähriges Jubiläum

Zum Ende wurde der begehrte Pirelli-GTI aufgelegt.

VW Golf I 1.6 GTI – technische Daten

Motor: R4-Zyl., vorn quer eingebaut; 2-Ventiler; eine obenl. Nockenw.; Antrieb über Zahnriemen; Hubraum: 1588 cm3; Leistung: 81 kW/110 PS bei 6100/min; Max. Drehmoment: 140 Nmw bei 5000/min; Getriebe: Viergang, manuell; Antrieb: Vorderräder.

VW Golf I 1.6 GTI – technische Daten

Fahrleistungen: Beschleunigung:
0 auf 100 km/h
in 10,0 s; Höchstgeschw.: 183 km/h; Verbr.: 10,5 l/100 km

VW Golf I 1.6 GTI – Marktlage und Preise

1976 kostete der VW Golf I GTI 13.850 Mark. Heute ziehen die Preise auf dem Oldtimermarkt an.

VW Golf I 1.6 GTI – Marktlage und Preise

Marktlage: 12.900 Euro im Zustand 2, 7300 Euro im Zustand 3, 3300 Euro im Zustand 4.

VW Golf GTI – 40-jähriges Jubiläum

In der zweiten Generation (ab 1984) wurde auch der Golf GTI erwachsener.

VW Golf GTI – 40-jähriges Jubiläum

In keiner Generation gab es mehr GTI als in der zweiten.

VW Golf GTI – 40-jähriges Jubiläum

Von 1984 an hatte er 107 PS, ab März ’86 als 16-Ventiler 139 respektive 129 PS mit Kat.

VW Golf GTI – 40-jähriges Jubiläum

Die Spitze markierte der 160 PS starke VW Golf GTI G60.

VW Golf II 1.8 GTI – technische Daten

Motor: R4-Zyl., vorn quer eingebaut; 2-Ventiler; eine obenl. Nockenw.; Antrieb über Zahnriemen; Hubraum: 1781 cm3; Leistung: 79 kW/107 PS bei 5400/min; Max. Drehmoment bei 157 Nm bei 3800/min; Getriebe: Fünfgang, manuell; Antrieb: Vorderräder.

VW Golf II 1.8 GTI – technische Daten

Fahrleistungen: Beschleunigung:
0 auf 100 km/h
in 10,0 s; Höchstgeschw.: 183 km/h; Verbr.: 10,5 l/100 km.

VW Golf II 1.8 GTI – technische Daten

Sitze mit Karomuster sind in einem Golf GTI Pflicht.

VW Golf II 1.8 GTI – Martklage und Preise

1989 kostete der VW Golf II 1.8 GTI 27.430 Mark.

VW Golf II 1.8 GTI – Martklage und Preise

Heute ziehen die Marktpreise an: 5600 Euro im Zustand 2, 2900 Euro im Zustand 3, 1100 Euro im Zustand 4.

VW Golf GTI – 40-jähriges Jubiläum

Der im November 1991 vorgestellte Golf III GTI trat in große Fußstapfen.

VW Golf GTI – 40-jähriges Jubiläum

Im Golf III feierte der GTI seinen 20. Geburtstag.

VW Golf GTI – 40-jähriges Jubiläum

Aus diesem Anlass legte VW den GTI „20 Jahre“ auf.

VW Golf GTI – 40-jähriges Jubiläum

Das Sondermodell wurde wie alle GTI der dritten Generation mit 115 bzw. 150 PS starkem Benziner und als Diesel mit 110 PS angeboten.

VW Golf III 2.0 GTI – technische Daten

Motor: R4-Zyl., vorn quer eingebaut; 2-Ventiler; eine obenl. Nockenw.; Antrieb über Zahnriemen; Hubraum: 1984 cm3; Leistung: 85 kW/115 PS bei 5400/min; Max. Drehmoment: 166 Nm bei 3200/min; Getriebe: Fünfgang, manuell; Antrieb: Vorderräder.

VW Golf III 2.0 GTI – technische Daten

Fahrleistungen: Beschleunigung:
0 auf 100 km/h
in 10,4 s; Höchstgeschw.: 196 km/h; Verbr.: 7,8 l/100 km.

VW Golf III 2.0 GTI – technische Daten

Typisch GTI: Klar strukturiertes Cockpit mit großem Drehnzahlmesser. Ohne den Schaltknauf im Golfball-Look würde hier etwas nicht stimmen.

VW Golf III 2.0 GTI – Martklage und Preise

Stolze 29.590 Mark kostete der Golf III GTI im Jahr 1992.

VW Golf III 2.0 GTI – Martklage und Preise

Die Preise bleiben heute auf konstant niedrigem Niveau. Martklage: 3800 Euro im Zustand 2, 2200 im Zustand 3, 900 Euro im Zustand 4.

VW Golf GTI – 40-jähriges Jubiläum

1997 kam Nummer vier, dachten zumindest alle. in Wahrheit verkam beim VW Golf IV GTI das berühmte Label mit den drei markanten Buchstaben zur Ausstattungslinie.

VW Golf GTI – 40-jähriges Jubiläum

Erst der 2001 zum 25. Jubiläum aufgelegte „Jubi-GTI“ in den drei klassischen GTI-Farben ...

VW Golf GTI – 40-jähriges Jubiläum

... und mit 180 PS starkem 1,8-Liter-Turbo erweckte den Mythos wieder.

VW Golf GTI – 40-jähriges Jubiläum

Dieser Sonder-GTI erhielt schnell den prägnanten Beinamen "Golf GTI 132 kW".

VW Golf IV 1.8T GTI – technische Daten

Motor: R4-Zyl.-Turbo, v. quer eingebaut; 5-Ventiler; zwei obenl. Nockenw.; Antrieb über Zahnriemen; Hubraum: 1781 cm3; Leistung: 132 kW/180 PS bei 5500/min; Max. Drehmoment: 235 Nm bei 1950/min; Getriebe: Sechsgang, manuell; Antrieb: Hinterräder.

VW Golf IV 1.8T GTI – technische Daten

Fahrleistungen: Beschleunigung:
0 auf 100 km/h
in 8,1 s; Höchstgeschw.: 230 km/h; Verbr.: 11,0 l/100 km.

VW Golf IV 1.8T GTI – technische Daten

VW führte beim Golf GTI der vierten Generation die Tradition nicht stringent fort. Auch die Karositze fehlen.

VW Golf IV 1.8T GTI – Marktlage und Preise

Dabei war der Golf IV GTI extrem teuer. 54.190 Mark mussten die Kunden 2001 berappen.

VW Golf IV 1.8T GTI – Marktlage und Preise

Heute hat der Golf IV GTI ebenfalls keinen guten Stand. Die Preise fallen. Marktlage: 7700 Euro im Zustand 2, 5500 Euro im Zustand 3, 2700 Euro im Zustand 4.

VW Golf GTI – 40-jähriges Jubiläum

Die ersten vier Generationen des Golf GTI sind Kult und begründeten eine ganze Fankultur. Klar, dass VW auch zum 40-jährigen Geburtstag ein Geschenk parat hält. Auf der IAA 2015 zeigten die Wolfsburger ganz nebenbei mit bus zu 290 PS den stäkrsten GTI aller Zeiten. Dier Clubsport steht also ganz in der Tradition von 1975.

Auf der IAA 1975 ging alles los. Schnell avancierte der VW Golf GTI zum vielfachen Testsieger: Wir stellen die ersten vier Generationen der VW-Ikone und ihre schönsten Ableger vor.

Überschrift: 
Das Kult-Kürzel GTI feiert 40
Teaserinfos klein
Überschrift: 
40 Jahre Golf GTI
Auf der IAA 1975 ging alles los. Wir stellen die ersten vier GTI-Generationen vor.
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Das Kult-Kürzel GTI feiert 40
Text: 
Auf der IAA 1975 ging alles los. Schnell avancierte der VW Golf GTI zum vielfachen Testsieger: Wir stellen die ersten vier Generationen vor.

Der Messestand von VW auf der IAA 1975: Auf grauem Messeboden wird das Thema "Sicherheit in Serie bei VW" präsentiert. Unterschiedliche Modelle des Scirocco und Golf flankieren den Auftritt. Mittendrin, beinahe verloren, steht ein marsroter, dreitüriger Golf. Es ist die Premiere einer VW-Ikone, des VW Golf GTI, auch wenn das damals noch keiner ahnt. Das tiefergelegte Auto mit den Kotflügelverbreiterungen und dem Bugspoiler legt ein bewusst dezentes Debüt hin.

Vorspann: 

Auf der IAA 1975 ging alles los. Schnell avancierte der VW Golf GTI zum vielfachen Testsieger: Wir stellen die ersten vier Generationen der VW-Ikone und ihre schönsten Ableger vor.

13.05.2015

VW Golf GTI Clubsport - Super-GTI steht am Wörthersee 2015

Der Über-GTI

VW Golf GTI Clubsport

Zum GTI-Treffen am Wörthersee verpasst VW dem Golf GTI das sympathische Kürzel "Clubsport"

VW Golf GTI Clubsport

Dahinter verbergen sich deutlich mehr Power (265 PS) und eine Reihe neuer Anbauteile

VW Golf GTI Clubsport

Zum neu entwickelten Aerodynamik-Paket gehört unter anderem ein ausladenderer Dachkantenspoiler

VW Golf GTI Clubsport

Nächstes Jahr soll der stärkste GTI aller Zeiten in Serie gehen - und sich nur in Details von der Wörthersee-Studie unterscheiden

Zum 40. Geburtstag: VW Golf GTI Clubsport

Zum 40. Geburtstag: VW Golf GTI Clubsport

Zum 40. Geburtstag: VW Golf GTI Clubsport

VW zeigt auf dem GTI-Treffen am Wörthersee 2015 eine seriennahe Studie: Der VW Golf GTI Clubsport ist gerüstet für die Rennstrecke

Überschrift: 
Der Über-GTI
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Der Super-GTI
Der stärkste GTI aller Zeiten steht beim großen Fan-Treffen am Wörthersee
Teaserinfos groß
Überschrift: 
VW Golf GTI Clubsport am Wörthersee
Text: 
VW zeigt auf dem GTI-Treffen am Wörthersee eine seriennahe Studie: Der VW Golf GTI Clubsport ist der stärkste GTI aller Zeiten - und erscheint 2016
Unfassbar, aber nächstes Jahr feiert der Golf GTI seinen 40. Geburtstag. Doch von Wechseljahren, inklusive Unlust oder gar Impotenz ist das legendäre Kraftpaket weit entfernt. Seinen Kumpels zeigt er auf dem GTI-Treffen am Wörthersee erstmals am 14.
Vorspann: 

VW zeigt auf dem GTI-Treffen am Wörthersee 2015 eine seriennahe Studie: Der VW Golf GTI Clubsport ist gerüstet für die Rennstrecke

08.01.2015

Video

Der neue VW Polo GTI

09.12.2014

VW Polo GTI 2015: Sportlicher Kleinwagen mit Turbo-Motor und Sportfahrwerk

Wolf im Polo-Pelz

VW Polo GTI 2015 im Fahrbericht

Im Februar 2015 steht der sportlichste Polo GTI aller Zeiten bei den Händlern. Wir fuhren ihn schon jetzt.

VW Polo GTI 2015 im Fahrbericht

In Kombination mit dem aufpreispflichtigem "Sport Select"-Fahrwerk ist auch Soundaktuator für einen kernigeren Klang an Bord.

VW Polo GTI 2015 im Fahrbericht

Der Turbo-Vierzylinder mit 1,8 Liter Hubraum geht kraftvoll zu Werke.

VW Polo GTI 2015 im Fahrbericht

Auch beim neuen Sportskameraden dürfen die alten Merkmale nicht fehlen. Ein typisches GTI-Lenkrad ist mit roten nähten abgesteppt

VW Polo GTI 2015 im Fahrbericht

Zu zweit auf dem Sportplatz: Im Polo GTI bieten die beiden komfortablen Sportsitze viel Seitenhalt.

VW Polo GTI 2015 im Fahrbericht

Mit der zweiten Generation des modularen Infotainment-Baukastens erfolgt die Smartphone-Anbindung über das Android-freundliche System MirroLink

Der neue VW Polo GTI 2015 mit 192 PS und optionalem Sport-Select-Fahrwerk. Wie wichtig letzteres ist, erfuhren wir im ersten Fahrbericht

Überschrift: 
Wolf im Polo-Pelz
Teaserinfos klein
Überschrift: 
VW Polo GTI
Uns zeigte der kleine Wolf schon jetzt seinen knurrigen Charakter
Teaserinfos groß
Überschrift: 
VW Polo GTI lässt es krachen
Text: 
Im Februar 2015 steht der stärkste Serien-Polo aller Zeiten bei den Händlern. Wir fühlten dem kleinen Wolf schon jetzt auf den Zahn und entdeckten seine knurrige Seite

Der sportlichste VW Polo rollt im Februar 2015 zu den Händlern und ist ein echter GTI: Er soll 236 km/h rennen, nach 6,7 Sekunden Tempo 100 erreichen und ist mit 192 PS der bislang stärkste Serien-Polo aller Zeiten. Während sein Vorgänger nur mit Doppelkupplungsgetriebe angeboten wurde, ist 
der neue Polo GTI auch mit Handschaltung zu haben. Und diese ist sportlich-knackig ausgelegt, wie wir auf 
einer ersten Testrunde feststellten.

Vorspann: 

Der neue VW Polo GTI 2015 mit 192 PS und optionalem Sport-Select-Fahrwerk. Wie wichtig letzteres ist, erfuhren wir im ersten Fahrbericht

05.12.2014

Video

Der neue VW Polo GTI

21.10.2014

Folierung für den VW Golf 7: Car-Wrapping von Tuner Cam Shaft

Grün sticht

Car-Wrapping von Tuner Cam Shaft

Car-Wrapping von Tuner Cam Shaft

Car-Wrapping von Tuner Cam Shaft

Car-Wrapping von Tuner Cam Shaft

Car-Wrapping von Tuner Cam Shaft

Car-Wrapping von Tuner Cam Shaft

Car-Wrapping von Tuner Cam Shaft

Car-Wrapping von Tuner Cam Shaft

Keine Einheitsbrei: Der VW Golf 7 GTI von Tuner Cam Shaft sticht mit seiner minzgrünen Folierung aus der Masse heraus. Dazu gibt es eine deftige Leistungssteigerung, neue Fahrwerkskomponenten und große Alu-Felgen

Überschrift: 
Grün sticht
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Tuning-GTI
Folierer Cam Shaft verpasst dem Golf GTI auffällige Farbtupfer
Teaserinfos groß
Überschrift: 
VW Golf GTI von Cam Shaft
Text: 
Minzig-frisch foliert Tuner Cam Shaft die siebte Generation des Golf in der sportlichen GTI-Version und holt zusätzlich weitere Tuning-Experten

Auf einem GTI-Treffen aufzufallen ist nicht leicht. Wenn nach den kalten Wintermonaten die liebevoll veredelten Tuning-Golfs die Saison beim GTI-Treffen am Wörthersee 2015 eröffnen, sind Besucher wie Teilnehmer von Chrom und anderen Verzierungen geblendet. Die Folierungsexperten von Cam Shaft liefern Abhilfe: Ein minz-grüner GTI sorgt für Abwechslung und setzt gleichermaßen ein optisches Highlight.

Folierung für den VW Golf 7: Car-Wrapping by Cam Shaft

Vorspann: 

Keine Einheitsbrei: Der VW Golf 7 GTI von Tuner Cam Shaft sticht mit seiner minzgrünen Folierung aus der Masse heraus. Dazu gibt es eine deftige Leistungssteigerung, neue Fahrwerkskomponenten und große Alu-Felgen

10.10.2014

Preis VW Polo GTI 2014 Facelift

Der Kleine kostet

VW Polo GTI: Preis bekannt

Wer für den neuen Polo GTI ein Doppelkupplungsgetriebe wünscht, ist mit 23.750 Euro dabei

Gerade erst feiert der VW Polo GTI auf dem Pariser Autosalon 2014 Premiere. Dennoch fackeln die Wolfsburger nicht lange und geben den Preis für den kleinen Kraftprotz bekannt

Überschrift: 
Der Kleine kostet
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Polo GTI: Preis
Gut eine Woche nach der Premiere verrät VW die Preise
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Preis für den Polo GTI
Text: 
Nichtmal eine Woche ist seit der Premiere in Paris vergangen und schon geben die Wolfsburger den Preis für den VW Polo GTI bekannt

Volkswagen hat die Preise für den neuen VW Polo GTI 2014 bekanntgegeben. Den kleinen Kraftmeier mit 1,8 Liter großem und 141 kW/192 PS starkem Turbobenziner gibt es ab 22.275 Euro mit manueller 6-Gang-Schaltung. Wer ein Doppelkupplungsgetriebe wünscht, zahlt mindestens 23.750 Euro.

VW Polo GTI 2014: Preis bekannt

Vorspann: 

Gerade erst feiert der VW Polo GTI auf dem Pariser Autosalon 2014 Premiere. Dennoch fackeln die Wolfsburger nicht lange und geben den Preis für den kleinen Kraftprotz bekannt

18.09.2014

VW Polo GTI: Facelift 2014 mit 192 PS zum Autosalon Paris 2014

Karo-Power

VW Polo GTI

Der neue Motor ist 12 PS stärker als bisher, mit 7-Gang DSG geht es in 6,7 Sekunden...

VW Polo GTI 2014

.. von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 236 km/h

VW Polo GTI Facelift

VW Polo GTI

VW Polo GTI

VW Polo GTI

VW Polo GTI

VW Polo GTI

VW Polo GTI

VW Polo GTI

VW Polo GTI

VW Polo GTI

Der neue VW Polo GTI 2014 verspricht mehr GTI-Feeling als jemals zuvor. Dafür sorgt auch ein neuer 1,8-Liter-Motor mit 192 PS

Überschrift: 
Karo-Power
Teaserinfos klein
Überschrift: 
VW Polo GTI
In Paris feiert der überarbeitete VW Polo GTI seine Weltpremiere
Teaserinfos groß
Überschrift: 
VW Polo GTI: Facelift mit 192 PS in Paris
Text: 
Der neue VW Polo GTI 2014 verspricht mehr GTI-Feeling als jemals zuvor. Dafür sorgt auch ein neuer Motor mit 192 PS

Da passen nicht nur die Karo-Sitze wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge: Nach den zahmen Varianten erhält nun auch der VW Polo GTI sein Facelift und profitiert von den zahlreichen Verbesserungen der Modellpflege. Die überarbeitete Variante des Power-Kleinwagens feiert ihre Weltpremiere auf derm Autosalon Paris 2014 und wird kurze Zeit später in den Handel kommen.

VW Polo GTI: Facelift 2014 mit 192 PS zum Autosalon Paris

Vorspann: 

Der neue VW Polo GTI 2014 verspricht mehr GTI-Feeling als jemals zuvor. Dafür sorgt auch ein neuer 1,8-Liter-Motor mit 192 PS

24.03.2014

VW Golf II: Modelle, Daten und Hintergründe

30 Jahre Erfolgsgeschichte - 2. Teil

Special: 30 Jahre Golf II - Eine Erfolgsgeschichte - Teil 2

Sechszehn Ventile, G-Lader, Allradantrieb. Die verschiedenen Variationen des Golf II - 2.Teil

Special: 30 Jahre Golf II - Rallye

Höchst ungewohnter Anblick bei einem Golf: Abblend- und Fernlicht sitzen unter einer gemeinsamen Streuscheibe

Special: 30 Jahre Golf II - Rallye

Die Sportsitze bieten ausgezeichneten Seitenhalt für Beine und Oberkörper

Special: 30 Jahre Golf II - Rallye

Na gut, im Cockpit hätte es etwas mehr Rallye-Flair sein dürfen. Das Lenkrad ist nicht mal höhenverstellbar

Special: 30 Jahre Golf II - Rallye

GTI-Motor mit G60-Lader und leicht reduzierter Bohrung fürs Rallye-Reglement

Special: 30 Jahre Golf II - Rallye

Der eigenwillig Schriftzug des Golf Rallyes

Special: 30 Jahre Golf II - Country

Um die Seitenneigung durch den hohen Schwer punkt zu redu-zieren, bekam das Fahrwerk eine straffe Abstimmung

Special: 30 Jahre Golf II - Country

Augen auf und durch: Mit dem Allradantrieb des Syncro war leichtes Gelände für den Country kein Problem

Special: 30 Jahre Golf II - Country

Das Cockpit des Country entsprach dem der Straßenversion. Eine Geländeuntersetzung gab es nicht

Special: 30 Jahre Golf II - Country

Das Reserverad war draussen angebracht

Special: 30 Jahre Golf II - Country

Mit Digifant-Einspritzung und Kat kam der 1,8-Liter-Motor im Golf Country auf 98 PS. Er lag sehr tief unten im Motorraum

Special: 30 Jahre Golf II - Country

Etwas unpraktisch: zum Öffnen der Heckklappe Radträger ausschwenken

Special: 30 Jahre Golf II - Country

Ganz in Schwarz, mit glänzenden Anbauteilen: die Chrom-Edition

Special: 30 Jahre Golf II - Syncro

Der Erste seiner Klasse: Der Golf mit permanentem Allradantrieb

Special: 30 Jahre Golf II - Syncro

Außer einem dezenten Schriftzug verriet nichts die geniale Allradtechnik unter der millionenfach gebauten Außenhaut

Special: 30 Jahre Golf II - GTD

Zu Beginn kam der GTD noch ohne Doppelscheinwerfer, aber schon mit den Kotflügelverbreiterungen des GTI

Special: 30 Jahre Golf II - GTD

Vom weiten von einem normalen Golf nicht zu unterscheiden

Special: 30 Jahre Golf II - GTD

Vierspeichenlenkrad und eine spezielle Innenausstattung mit Sportsitzen als Zeichen für Fahrdynamik

Special: 30 Jahre Golf II - GTD

Kompakt und sehr effizient: Der 1,6-Liter Turbodiesel mit 70 PS verbrauchte selten mehr als acht Liter

Special: 30 Jahre Golf II - GTD

Das GTD Zeichen war nicht zu übersehen

Special: 30 Jahre Golf II - GTD

Markante Rücklichter und Doppelauspuff

Beim Golf II übertraf sich Volkswagen mit immer neuen Variationen für das meistverkaufte Auto des Landes. Wir zeigen den 2.Teil der Meilensteine

Überschrift: 
30 Jahre Erfolgsgeschichte - 2. Teil
Teaserinfos klein
Überschrift: 
VW Golf II - 2. Teil
In 30 Jahren Golf II gab es von VW eine Vielfalt an Variationen. Hier der 2. Teil
Teaserinfos groß
Überschrift: 
VW Golf II: Modelle, Daten und Hintergründe - Teil II
Text: 
Volkswagen übertraf sich beim Golf II mit einer Vielfalt an immer neuen Variationen für das meistverkaufte Auto Deutschlands. Wir zeigen den 2. Teil der Meilensteine

RALLYE - DER TRAGISCHE SPORTLER

Vorspann: 

Beim Golf II übertraf sich Volkswagen mit immer neuen Variationen für das meistverkaufte Auto des Landes. Wir zeigen den 2.Teil der Meilensteine

Inhalt abgleichen

AUTOZEITUNG.de

Sie befinden sich auf der mobilen Webseite von AUTOZEITUNG.de.

Wie möchten Sie fortfahren?

Zur Desktop-Version Weiter (mobil)

Start oben ↑