SUV

10.12.2014

Seat Leon Snow X-perience

Gewinnen Sie ein Abenteuer im Schnee

Überschrift: 
Gewinnen Sie ein Abenteuer im Schnee
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Leon Snow X-PERIENCE
Gewinnen Sie ein VIP-Wochenende mit dem neuen SEAT Leon X-PERIENCE in den Alpen
Teaserinfos groß
Überschrift: 
SEAT Leon Snow X-PERIENCE
Text: 
Gewinnen Sie ein VIP-Wochenende mit dem neuen SEAT Leon X-PERIENCE in den Alpen

Vorspann: 

Sie und Ihr Partner haben Lust auf ein spannendes Wochenende im Schnee? Dann bewerben Sie sich jetzt hier:

08.12.2014

Volvo XC90 T8 2015: Preis des Hybrid-Benziners bekannt

Starker Saubermann

Volvo XC90 T5: Preise und Infos zum Hybrid-Benziner

Im nächsten Jahr rollt die zweite Generation des Volvo XC90 auch ganz offiziell über die Straße.

Volvo XC90 T5: Preise und Infos zum Hybrid-Benziner

Doch nur das Topmodell XC90 T8 gibt es als Plug-in-Hybrid.

Volvo XC90 T5: Preise und Infos zum Hybrid-Benziner

Ausgestattet mit einem 2,0-Liter Vierzylinder mit Kompressor und Turboaufladung sowie einem Elektromotor an der Hinterachse bringt es der XC90 T8 auf 400 PS Systemleistung.

Volvo XC90 T5: Preise und Infos zum Hybrid-Benziner

Mit voll aufgeladener Lithium-Ionen-Batterie fährt er rund 40 Kilometer rein elektrisch.

Volvo XC90 T5: Preise und Infos zum Hybrid-Benziner

Der Normverbrauch liegt laut Volvo bei 2,5 Litern Diesel auf 100 Kilometer.

Volvo XC90 T5: Preise und Infos zum Hybrid-Benziner

Der Twin-Engine-Antriebsstrang besteht aus einem Vierzylinder an der Vorderachse ...

Volvo XC90 T5: Preise und Infos zum Hybrid-Benziner

... und einem Elektromotor, der die Hinterräder antreibt.

Volvo XC90 T5: Preise und Infos zum Hybrid-Benziner

Über einen Drehschalter in der Mittelkonsole kann der Fahrer manuell zwischen verschiedenen Fahrmodi wählen. Von rein elektrisch bis sportlich ist alles dabei.

Volvo XC90 T5: Preise und Infos zum Hybrid-Benziner

Den gewählten Fahrmodus zeigt der große Bildschirm in der Mittelkonsole an.

Volvo XC90 T5: Preise und Infos zum Hybrid-Benziner

Trotz der großen Batterie im Mitteltunnel bietet auch das Topmodell reichlich Platz für bis zu sieben Passagiere.

Überschrift: 
Starker Saubermann
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Benzin-Hybrid XC90
Volvos Power-SUV mit moderner Hybrid-Technik gibt es zum Porsche-Preis
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Hybrid-Power zum Porsche-Preis
Text: 
Spaßig und sparsam soll das Topmodell des Volvo XC90 sein. Jetzt veröffentlichen die Schweden neue Infos zum kräftigen Hybrid-Benziner. Unter anderem den Preis

Die First Edition-Modelle sind bereits ausverkauft. Bleibt abuzwarten wie groß der Run auf das Topmodell Volvo XC90 T8 ausfallen wird, denn der Hybrid-Benziners kommt vollgepackt mit modernster Technik.

Vorspann: 

Der Hybrid-Benziner Volvo XC90 2015 kann sparsam und kraftvoll zugleich: 2,5 Liter verbraucht das 400 PS-SUV. Nicht nur das ist eine Ansage, sondern auch der Preis: Der liegt fast auf Porsche-Niveau

08.12.2014

Toyota RAV4 Edition-S: SUV-Sondermodell mit Allrad und reduzierten Preisen

Preise gerafft

Sondermodell Toyota RAV4 Edition-S mit Allrad

Überschrift: 
Preise gerafft
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Sondermodell mit Rabatten
Den Toyota RAV4 Edition-S gibt es aktuell mit starken Rabatten
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Sondermodell mit Rabatten
Text: 
Die Japaner reduzieren langfristig den Preis für das Sondermodell Toyota RAV4 Edition-S und bieten kurz vor dem Fest zusätzliche Rabatte

Den robusten Toyota RAV4 gibt es ab sofort mit einer hochwertigen Sonderausstattung zu reduzierten Preisen. Angetrieben werden beim SUV-Sondermodell Toyota RAV4 Edition-S ausschließlich alle vier Räder. Ausgestattet mit der Dachreling, dezentem Unterfahrschutz und neuem Chromzierrat an den Seiten hinterlässt der spezielle RAV4 in der Stadt wie abseits normaler Straßen einen guten Eindruck. Mit den großen 18-Zoll-Alufelgen sollten man sich jedoch vor scharfkantigen Hindernissen in Acht nehmen.

Neue Preise Toyota RAV4 Edition-S

Vorspann: 

Die Japaner reduzieren langfristig den Preis für das Sondermodell Toyota RAV4 Edition-S und bieten kurz vor dem Fest zusätzliche Rabatte

06.12.2014

Audi RS Q3 2015: Auch das sportliche Q3-Topmodell profitiert vom Facelift

Scharf gemacht

Audi RS Q3 Facelift

Die schwarze Spange am Kühlergrill ist optional, ...

Audi RS Q3

... im serienmäßigen Trimm ist sie in silbern gehalten.

Audi RS Q3

Neue Grafik der Heckleuchten und LED-Licht

Audi RS Q3

Im Cockpit findet man ein RS-typisch unten abgeflachte Lenkrad

Audi RS Q3

Ein großes, ovales Auspuffendrohr kennzeichnet das RS-Modell

Audi RS Q3

Durch die neue Front wirkt der RS Q3 noch schärfer und aggressiver

Audi RS Q3

Dank 340 PS beschleunigt der RS Q3 in 4,8 Sekunden auf 100 km/h und fährt maximal 250 km/h

Audi RS Q3

Der Preis für den neuen RS Q3 beträgt mindestens 56.600 Euro

Audi RS Q3

Überschrift: 
Scharf gemacht
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Audi RS Q3
Im Zuge des Facelifts erhält der RS Q3 mehr Leistung und Präzision
Teaserinfos groß
Bild: 
Überschrift: 
Audi RS Q3 mit Facelift
Text: 
Mehr Leistung, Effizienz und Präzision für den Audi RS Q3. Auch das sportliche RS-Topmodell des Q3 wurde technisch und optisch überarbeitet.

Ehrensache: Dass der sportliche Audi RS Q3 kaum zwei Jahre auf dem Markt ist, hat die quattro GmbH augenscheinlich nicht davon abgehalten, mit neuer Optik und frischer Technik die Konkurrenz nicht aus den Augen zu verlieren: 30 PS mehr, 30 Newtonmeter mehr, um einen halben Liter geringerer Spritverbrauch und damit ein CO2-Wert diesseits der 200-Gramm-Marke – mit diesen Werten kann sich der RS Q3 zwar nicht als neuer Spitzenreiter im Segment präsentieren, aber er bleibt ein souveränes und modernes Angebot f&uum

Vorspann: 

Mehr Leistung, Effizienz und Präzision für den Audi RS Q3. Auch das sportliche RS-Topmodell des Q3 wurde technisch und optisch überarbeitet. Fahrbericht des Facelift-Modells

Marke und Modell: 
Audi RS Q3
05.12.2014

Audi TT 2015: Kommt das SUV TT Offroad Concept oder der Audi TT Sportback

Was ist hinter Tor drei?

Audi baut TT-Familie aus

In Cannes trafen die potenziellen Nachfolger auf den neuen Audi TT

Audi baut TT-Familie aus

Audi baut TT-Familie aus

Audi baut TT-Familie aus

Audi baut TT-Familie aus

Audi baut TT-Familie aus

Audi baut TT-Familie aus

Audi baut TT-Familie aus

Audi baut TT-Familie aus

Audi baut TT-Familie aus

Audi baut TT-Familie aus

Audi baut TT-Familie aus

Überschrift: 
Was ist hinter Tor drei?
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Familienzuwachs
Es steht fest: Der Audi TT bekommt eine dritte Variante
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Audi baut den TT aus. Wer wird Nummer 3?
Text: 
Bei der Modellfamilie des neuen Audi TT 2015 sehen die Ingolstädter noch reichlich Potenzial. Nach Coupé und Roadster könnte der Sportback oder Offroad Concept folgen

Audi baut eine dritte TT-Variante. Das haben Designer des Ingolstädter Herstellers jetzt bei Testfahrten mit entsprechenden Studien in Cannes bestätigt: «Es wird künftig noch einen weiteren Ableger geben», sagte Jürgen Löffler aus der Styling-Abteilung der VW-Tochter und sprach von einer Markteinführung frühestens im Jahr 2016. «Nur wissen wir noch nicht so genau, in welche Richtung die Erweiterung der Familie gehen soll.»

Audi TT: Modellfamilie mit Sportback oder Offroad Concept?

Vorspann: 

Bei der Modellfamilie des neuen Audi TT 2015 sehen die Ingolstädter noch reichlich Potenzial. Jetzt steht fest: Nach Coupé und Roadster könnte der Audi TT Sportback oder das Audi TT Offroad Concept folgen

05.12.2014

Video

Volvo XC90 2014: Crastest-Video zeigt Run off Road Protection

Mit 80 km/h verlässt der im Crashtest-üblichen Orange lackierte Volvo XC90 2014 die befestigte Straße. An einem Wassergraben verliert der SUV im Crash-Video den Bodenkontakt und fliegt meterweit, bis schließlich bei der harten Landung mit einem lauten Knall die Airbags auslösen.

Volvo XC90 Crashtest: Run off Road Protection

05.12.2014

Erlkönig Mercedes GLE 63 AMG Coupé: X6-Gegner mit rund 570 PS

Erfreulich ungetarnt

Mercedes GLE 63 AMG Coupé

Mit wuchtiger Front und erfreulich geringen Mengen Tarnfolie rollt das Mercedes GLE 63 AMG Coupé vor die Linse unseres Erlkönig-Fotografen

Mercedes GLE 63 AMG Coupé

Die Premiere der Coupé-Variante des Mercedes ML steht kurz bevor: Auf der Detroit Auto Show im Januar sollen die zivileren Motorisierungen gezeigt werden

Mercedes GLE 63 AMG Coupé

Die hier abgebildete AMG-Variante wird mit rund 570 PS etwas später nachgeschoben

Mercedes GLE 63 AMG Coupé

Mercedes GLE 63 AMG Coupé

Mercedes GLE 63 AMG Coupé

Mercedes GLE 63 AMG Coupé

Überschrift: 
Erfreulich ungetarnt
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Mercedes GLE Coupé
Erlkönig: Mercedes GLE 63 AMG Coupé fast ungetarnt erwischt
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Erlkönig fast ungetarnt: Mercedes GLE 63 AMG Coupé
Text: 
Fast ohne Tarnung testet Mercedes derzeit den BMW X6-Gegner GLE Coupé. Unsere Erlkönig-Fotografen haben das Topmodell GLE 63 AMG Coupé erwischt

Wenn ein Erlkönig fast ohne die typische, vor neugierigen Blicken (und Autojournalisten) schützende Tarnfolierung fotografiert wird, dann steht die Premiere des Serienmodells kurz bevor. Genau das gilt für den neuesten Zuwachs der Stuttgarter Geländewagen-Riege, dem Mercedes GLE Coupé.

Ungetarnter Erlkönig: Mercedes GLE 63 AMG Coupé

Vorspann: 

Fast ohne Tarnung testet Mercedes derzeit den neuen BMW X6-Gegner auf ML-Basis. Unsere Erlkönig-Fotografen haben das Topmodell GLE 63 AMG Coupé erwischt

05.12.2014

BMW X1 - Erfahrungen: Gebrauchtwagen-Ratgeber

Geringe Mängelquote

BMW X1: Erfahrungen

Das kleinste SUV von BMW gilt als wertstabiles Auto, Schnäppchenpreise sind eine Seltenheit

Überschrift: 
Geringe Mängelquote
Teaserinfos klein
Überschrift: 
BMW X1: Erfahrungen
Der kleinste Geländegänger aus dem Hause BMW leistet sich kaum Aussetzer
Teaserinfos groß
Überschrift: 
BMW X1: Gebrauchtwagen-Ratgeber
Text: 
2009 vollzog BMW den Schritt in das Segment der Kompakt-SUV. Für Gebrauchtwagenkäufer gilt: Der kleinste Geländegänger der Bayern leistet sich kaum Aussetzer

Es war ein logischer Schritt: Als BMW im Jahr 2009 den X1 auf den Markt brachte, war das Gebot der Stunde, die Nachfrage nach noch kompakteren SUVs zu befriedigen. Andere Hersteller, darunter VW mit dem populären Tiguan, buhlten zu diesem Zeitpunkt bereits um die Kundschaft in dieser Klasse. Auch für Gebrauchtwagenkäufer hat der kleinste Geländegänger der Marke BMW eine gewisse Logik: Er leistet sich kaum Aussetzer.

Vorspann: 

2009 vollzog BMW den Schritt in das Segment der Kompakt-SUV. Für Gebrauchtwagenkäufer gilt: Der kleinste Geländegänger der Bayern leistet sich kaum Aussetzer. Erfahrungen

05.12.2014

Video

Audi Q3 Facelift

05.12.2014

Neue Modelle von Ford, Mazda, Opel, Renault, Skoda & Co.

46 Neuheiten für das Jahr 2015

Neuheiten des Jahres 2015

2015 verspricht ein prachtvolles Autojahr zu werden. Der 2.Teil des Überblicks mit Daten und Fakten

Neuheiten: Alfa Romeo

Offene Versuchung für rund 60.000 Euro – der 4C Spider ist allerdings mehr Targa als Spider - Verkauf bei den deutschen Händlern ab März

Neuheiten: Alfa Romeo

Giulia: Der Mittelklässler wird vielleicht schon im Juni gezeigt. Start im Frühjahr 2016, ein Kombi folgt 2017

Neuheiten: Citroën

DS: Zum 60. Geburtstag des legendären DS (1955 bis 1975) zeigt Citroën im September auf der Frankfurter IAA den designierten Nachfolger

Neuheiten: Citroën

DS6: Das 4,55-m-SUV hat im April in Shanghai Premiere, die EU-Version steht auf der IAA. Der Verkauf startet 2016

Neuheiten: Fiat

500X: Das SUV (4,25 m) mit Genen des 500L ist ein Bruder des Jeep Renegade. Ab Januar mit und ohne Allradantrieb

Neuheiten: Ford

Edge: Das große Ami-SUV kommt im November zu uns. Diesel mit 180 und 210 PS. Die Rivalen: Audi Q5 und Volvo XC 60

Neuheiten: Ford

Mondeo Vignale: Die Premium-Version des Mondeo kommt im April – mit Edel-Kollektionen und viel Service

Neuheiten: Ford

Der neue, sportlich angehauchte S-MAX-Van startet im April, er ist sehr variabel. Die Motoren: Zweiliter-Diesel mit 120, 150 und 180 PS, bei den Benzinern kommt ein neuer 1,5-Liter-Turbo mit 160 PS. ...

Neuheiten: Ford

... Neu ist auch der Mustang, der im August als Coupé und Cabrio startet – wahlweise mit 418-PS-V8 oder 314 PS starkem 2,3-Liter-Vierzylinder

Neuheiten: Honda

HR-V: Als Vezel gibt’s das Kompakt-SUV schon in Japan, im Juni rollt es zu uns. Motoren vom Civic: 1.6-Diesel, 1.5-Benziner

Neuheiten: Honda

Honda hat den Golf-Rivalen Civic geliftet: Der Neue ist ab Februar zu haben – mit sportlich verschärfter Front, schickerem Innenraum und neuem Infotainment-System. Hier die neue Sport-Version, wahlweise mit 142-PS-Benziner oder 120-PS-Diesel

Neuheiten: Honda

Auch das ganz wilde Civic Type R-Modell ist neu: Zweiliter-Turbo mit 280 PS, 250 km/h

Neuheiten: Honda

Jazz: Der kleine Raumriese startet im Juli neu. Auch neu: 1,3-Liter-Turbo mit über 120 PS. 6 Gänge oder CVT-Getriebe

Neuheiten: Honda

NSX: Lang erwartet, im Januar ist Premiere in Detroit, Verkauf später. V6-Hybrid mit drei Elektromotoren. 4,30 m lang

Neuheiten: Hyundai

i20: Der neue VW Polo-Rivale offeriert im Januar viel Platz auf 4,04 m Länge, dazu ein 7-Zoll-Navi und eine Lenkradheizung. Benziner mit 75, 84 und 100 PS, Diesel mit 75 und 90 PS. 326 bis 1042 Liter Ladevolumen

Neuheiten: Kia

Leicht gelifteter Rio: neuer Grill, feinerer Innenraum, 7-Zoll-Navi, Digital-Radio, Rückfahrkamera. Motoren von 75 bis 109 PS

Neuheiten: Kia

Sorento: Kommt im Februar neu, wächst in der Länge auf 4,78 m. Optisch zeigt es die „Tigernase“, motorisch gibt es zum Start einen 2,2-Liter-Diesel

Neuheiten: Kia

Venga: Der überarbeitete kleine Van kommt im Februar (wie der Rio). Motoren von 77 bis 128 PS. Mit beheizbarem Lenkrad

Neuheiten: Mazda

Der Neue Mazda 2 – nun 4,06 m lang – erscheint im Februar. Er wiegt nur 970 kg und bietet sogar ein Head-up-Display. 75 bis 115 PS

Neuheiten: Mazda

CX-3: Das kleine SUV (rund 4,20 m), ein neuer Rivale des Opel Mokka, hat im November auf der Los Angeles Autoshow Weltpremiere. Im Juni steht es bei den Händlern

Neuheiten: Mazda

MX-5: Den neuen Roadster gibt es ab August. Basisbenziner mit 1,5 l und 130 PS, 2.0 l mit 165 PS. Ab gut 23.000 Euro

Neuheiten: Mitsubishi

ASX: Das 4,30 m lange Kompakt-SUV bekommt im April einen neuen 1,6-Liter-Hightech-Turbodiesel mit 115 PS

Neuheiten: Opel

Der Adam wird ab Januar mit 150 Turbo-PS (1,4 l) ein kleiner, bis zu 220 km/h schneller Sportler, ...

Neuheiten: Opel

... und das neue Opel-Einstiegsmodell heißt künftig schlicht Karl, es darf ab Juni auf die Straße und ist quasi der Agila-Nachfolger

Neuheiten: Opel

Nach dem IAA-Debüt im September startet im November der Verkauf. Der Opel speckt über 100 Kilo ab, der Radstand wächst auf 2,70 m, das Platzangebot soll spürbar besser sein

Neuheiten: Opel

Mokka: Der SUV-Bestseller bekommt zum März einen neuen, sparsamen Diesel - 1.6 CDTI mit 136 PS Leistung

Neuheiten: Peugeot

2008: Das kleine SUV erhält im April neue Power - 1,2-Liter-Dreizylinderturbo mit 110 PS, 1,6-Liter-Diesel mit 100 PS

Neuheiten: Peugeot

308 GT: Die Franzosen lassen im März ihren neuen, sportlich aufgerüsteten Kompaktsportler von der Leine. Wahlweise mit 205-PS-Benziner oder 180 PS starkem Diesel

Neuheiten: Renault

Espace: Der 4,85 m lange Neue ist ein Mix aus SUV und Van mit bis zu sieben Plätzen und 2040 Liter Ladevolumen. Turbovierzylinder von 130 bis 200 PS

Neuheiten: Renault

Laguna: Der neue, besonders komfortable Mittelklässler dürfte auf der IAA im September gezeigt werden

Neuheiten: Renault

Mégane: Der Golf-Gegner kommt im Juni neu. Er wird leichter, dazu gibt es neue Drei- und Vierzylinderturbos

Neuheiten: Renault

Mégane SUV: Das neue SUV zum Kompakten soll ab April zu haben sein. Es nutzt Allrad-Technik des Nissan Qashqai und zielt auf den VW Tiguan

Neuheiten: Seat

Leon Cupra ST: Die Spanier bringen nun auch die Kombiversion des Leon als sportlichen, bis zu 250 km/h schnellen Cupra mit 265 und 285 PS. Tempo 100 in nur 5,8 Sekunden. Der Verkauf des praktischen Familien-Racers beginnt bei uns im April

Neuheiten: Skoda

Fabia Combi: Der 4,26-m-Kombi, den die Tschechen mit C schreiben, ist ein Raumriese: 530 bis 1395 Liter Ladevolumen, viele praktische Ablagen. Start im Februar

Neuheiten: Skoda

Superb: Das neue Topmodell startet im Juli, im September folgt der Kombi. Motoren ab 105 PS, zudem gibt’s Allradantrieb

Neuheiten: Smart

ForTwo Cabrio: Der neue Zwerg öffnet sich erst im Frühjahr 2016, aber gezeigt wird er schon auf der IAA im September

Neuheiten: Subaru

Outback: Der SUV-ähnliche Offroad-Kombi startet im Mai: 150-PS-Boxerdiesel, Benziner mit 150 und 240 PS

Neuheiten: Suzuki

Vitara: Der Nachfolger des SUV erscheint im März: 4,18 m, Benziner und Diesel mit 120 PS, ab knapp 20.000 Euro

Neuheiten: Toyota

FCV: Die Japaner wollen im August erste Exemplare ihrer Brennstoffzellen-Limousine in Deutschland offerieren. Mindestens 100 kW Leistung, bis zu 500 km Reichweite mit sechs Kilogramm Wasserstoff.

Neuheiten: Toyota

RAV4: Den bewährten Allradler gibt es ab Oktober auch als Benzin-Hybrid (197 PS) und mit BMW-Zweiliterdiesel (150 PS)

Neuheiten: VW

Golf Alltrack: Etwas mehr Bodenfreiheit und zünftigen Rundumschutz, nur als Kombi. Der Verkauf beginnt im April

Neuheiten: VW

Golf R Variant: Auch der Kombi wird zum Überflieger – 300 Turbo-PS sorgen hier ab April für Tempo: 250 km/h Spitze

Neuheiten: VW

Auf dem Genfer Salon zeigt VW den neuen, nun flotteren Van Touran, verkauft wird er ab August, die Zweiliter-TDI haben dann 150 und 184 PS

Neuheiten: VW

Im September kommt der neue Passat Variant Alltrack: mit Höherlegung und Offroad-Look

Neuheiten: VW

Der neue Allrounder wird im Mai gezeigt, Marktstart ist im Juli. Die Basis bleibt gleich, aber der W wird 80 kg leichter. Alle Motoren erfüllen die Euro-6-Norm und verbrauchen 0,9 Liter weniger

Neuheiten: VW

Tiguan: Der Neue, nun 4,48 m lang, hat seine Weltpremiere auf der IAA, zu haben ist er aber erst im Frühjahr 2016

Überschrift: 
46 Neuheiten für das Jahr 2015
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Neue Modelle 2015
Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Auto-Neuheiten aller Klassen
Teaserinfos groß
Überschrift: 
46 neue Modelle von Ford, Opel, VW & Co.
Text: 
2015 wird ein prallvolles Automobiljahr – nach den Premium-Neuheiten zeigen wir die wichtigsten Neuigkeiten der übrigen Hersteller mit Daten und Fakten

ALFA ROMEO 4C SPIDER
Eine offene Versuchung für rund 60.000 Euro – der 4C Spider ist allerdings mehr Targa als Spider durch den breiten Überrollbügel. Mit dem 1,8-Liter-Turbo aus der Coupé-Version rennt der Italiener bis zu 250 km/h, auf Tempo 100 geht es laut Alfa in 4,5 Sekunden. Der Verkauf bei den deutschen Händlern soll bereits im März beginnen

ALFA ROMEO GIULIA

Vorspann: 

Da rollt was auf uns zu: 2015 wird tatsächlich ein prallvolles Automobiljahr – nicht nur bei den Premium-Marken. Im 2. Teil der Übersicht zeigen wir Ihnen die wichtigsten Neuheiten der übrigen Hersteller mit vielen Daten und Fakten

Inhalt abgleichen

Start oben ↑