SUV

15.08.2014

Cadillac Escalade 2015: Deutschland-Marktstart naht

Bereit zur Eskalation

Cadillac Escalade

Noch Fragen? Kaum ein Auto tritt so wuchtig auf wie der Cadillac Escalade

Cadillac Escalade 2015

Besonders in Europa zieht das Mega-SUV mindestens so viele Blicke wie ein Supersportwagen auf sich

Cadillac Escalade 2015

Auch die Escalade Langversion kommt nun erstmals offiziell nach Deutschland

Cadillac Escalade 2015

Cadillac Escalade 2015

Cadillac Escalade 2015

Cadillac Escalade 2015

Cadillac Escalade 2015

Cadillac Escalade 2015

Überschrift: 
Bereit zur Eskalation
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Escalade kommt
Auch in Deutschland wird der neue Cadillac Escalade angeboten
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Cadillac Escalade: XXL-SUV für Deutschland
Text: 
Erstmals kommt auch die Langversion des Cadillac Escalade ganz offiziell nach Deutschland. Das Mega-SUV feiert Ende des Jahres seinen Marktstart

Cadillac bringt den neuen Escalade zum Jahreswechsel auch in Europa auf den Markt. Das hat der Hersteller am Europasitz der Konzernmutter General Motors in Zürich mitgeteilt. Dabei werde es den großen Geländewagen erstmals im Export auch in der Version mit gestrecktem Radstand geben. Dann misst der Siebensitzer 5,70 Meter statt auch schon stattlicher 5,18 Meter.

Cadillac Escalade 2015: Deutschland-Marktstart naht

Vorspann: 

Erstmals kommt auch die Langversion des Cadillac Escalade ganz offiziell nach Deutschland. Das Mega-SUV feiert Ende des Jahres seinen Marktstart bei uns

15.08.2014

Audi Q8 2016: SUV-Coupé auf Q7-Basis macht Eindruck

Eroberer der Stadt

Audi Q8

So stämmig könnte der Audi Q8 2016 auftreten, wenn Designer İsmet Çevik mit seinen Vorschlägen Recht behält

Audi Q8 2016

Das SUV-Coupé basiert auf dem neuen Audi Q7 2015, ist aber deutlich sportlicher positioniert

SUV-Coupé Audi Q8

Am luxuriösen Anspruch des Premium-Offroaders ändert sich durch die Coupé-artige Dachlinie nichts

Audi Q8

Wie entwickelt Audi die hauseigene Formensprache weiter? Eine Idee liefert İsmet Çevik

Audi Q8

Audi Q8

Überschrift: 
Eroberer der Stadt
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Kommt so der Q8?
Das SUV-Coupé auf Q7-Basis nimmt ab 2016 den X6 ins Visier
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Audi Q8: SUV-Coupé auf Q7-Basis
Text: 
Luxus und Sport soll der Audi Q8 2016 unter einen Hut bringen. Das SUV-Coupé aus Ingolstadt will die Premium-Konkurrenz übertrumpfen

Mit Q3, Q5 und Q7 ist die SUV-Palette von Audi gut bestückt, aber der weitere Ausbau ist längst beschlossen. Auf Basis des für Audi Q7 2015 wollen die Ingolstädter auch erstmals ein SUV-Coupé auf die Straße bringen, um BMW X6 und Mercedes M-Klasse Coupé direkt anzugreifen.

Vorspann: 

Luxus und Sport soll der Audi Q8 2016 unter einen Hut bringen. Das SUV-Coupé aus Ingolstadt will die Premium-Konkurrenz übertrumpfen

15.08.2014

Netz-Fundstück: Nissan Patrol als Offroad-Überflieger

Teaserinfos klein
Überschrift: 
Offroad-Überflieger
Herztransplantation: Dieser Nissan Patrol wirbelt mächtig Staub auf!
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Nissan Patrol: Offroader als Überflieger
Text: 
Dieser Offroader hat mächtig Zug unter der Haube. Gehört der Patrol nicht eher auf die Rennstrecke? Dreht den Lautsprecher auf und entscheidet selbst...

Quelle: Youtube/racingfanbg

Weitere spannende Videos gibt es hier

Vorspann: 

Videos, die uns bewegen. Diesmal: Dieser Offroader hat mächtig Zug unter der Haube! Grund: Hier wurde sich am Konzernbruder bedient und ein RB25-Skyline-Motor integriert. Gehört der Nissan Patrol nicht eher auf die Rennstrecke? Dreht den Lautsprecher auf...

14.08.2014

Vergleich der VW-Kompakten: Golf Sportsvan, Variant, Touran, Tiguan

Praktisch veranlagt

Vergleich: Vier geräumige Kompakte von VW

Die vier Golf-Modelle Sportsvan und Variant sowie Tiguan und Touran im Vergleich.

Vergleich: Golf Sportsvan und Golf Variant

Weg vom Rentner-Image: Der Golf Plus-Nachfolger präsentiert sich deutlich dynamischer. In seiner jüngsten Auflage streckt sich der Golf-Kombi auf stattliche 4,56 Meter.

Vergleich: VW Golf Sportsvan 2.0 TDI

Einfach bedienbares und edles Armaturenbrett im Golf Sportsvan, die Klavierlack-Oberfläche ist allerdings anfällig für Fingerabdrücke und Kratzer.

Vergleich: VW Golf Sportsvan 2.0 TDI

AUX- und USB-Anschluss sind praktisch hinter dem Schalthebel untergebracht.

Vergleich: VW Golf Sportsvan 2.0 TDI

Im Golf Sportsvan sitzt man in beiden Reihen sehr bequem ...

Vergleich: VW Golf Sportsvan 2.0 TDI

... die Beinfreiheit im großzügigen Fond ist äußerst opulent.

Vergleich: VW Golf Sportsvan 2.0 TDI

Im Sportsvan 
hat man die Wahlmöglichkeit: mehr Platz fürs Gepäck oder die Beine. Die Rückbank lässt sich um 18 Zentimeter längs verschieben.

Vergleich: VW Golf Sportsvan 2.0 TDI

Ausklappbare tische und Stromanschluss machen den VW zum fahrenden Büro.

Vergleich: VW Golf Variant 2.0 TDI

Der Bildschirm sitzt im Golf etwas tiefer unterhalb der Lüftungsdüsen, die Bedienung ist mit der des Sportsvan identisch.

Vergleich: VW Golf Variant 2.0 TDI

Sparfüchse können sich den Energiehunger einzelner Verbraucher anzeigen lassen.

Vergleich: VW Golf Variant 2.0 TDI

Optionale Sportsitze mit kräftigem Seitenhalt.

Vergleich: VW Golf Variant 2.0 TDI

Wie die vorderen Sitze ist auch die Rückbank recht tief angebracht.

Vergleich: VW Golf Variant 2.0 TDI

605 bis 1620 Liter Ladevolumen schluckt das Heckabteil des Golf Variant. Vorausgesetzt die Zuladung von 529 Kilogramm wird nicht überschritten.

Vergleich: VW Tiguan und VW Touran

Das Facelift aus dem Jahr 2011 hat dem SUV gut getan, es wirkt immer noch frisch. Der Kompaktvan wurde bereits zweimal umfangreich überarbeitet, das letzte Mal vor vier Jahren.

Vergleich: VW Tiguan 2.0 TDI

Auch wenn 
es an der Funktionalität des Cockpits im Tiguan kaum etwas auszusetzen gibt – schick ist anders.

Vergleich: VW Tiguan 2.0 TDI

Die Sportsitze sind Bestandteil der Ausstattung Sport & Style.

Vergleich: VW Tiguan 2.0 TDI

Gutes Platzangebot im Fond, verschiebbare Rückbank.

Vergleich: VW Tiguan 2.0 TDI

Die umklappbare Beifahrersitzlehne ermöglicht den transport langer Gegenstände. In Touran und Golf Variant ist sie sogar Serie

Vergleich: VW Tiguan 2.0 TDI

Die vier Ablagefächer im Dachhimmel gibt es für 140 Euro Aufpreis.

Vergleich: VW Tiguan 2.0 TDI

470 bis 1510 Liter fasst der Gepäckraum, bei einer maximalen Zuladung von 549 kg. Allerdings ...

Vergleich: VW Tiguan 2.0 TDI

... erschwert die hohe Ladekante das Beladen des Gepäckabteils.

Vergleich: VW Touran 2.0 TDI

Hier ist dem Touran sein Alter besonders anzumerken: weit unten positioniertes Display.

Vergleich: VW Touran 2.0 TDI

Das praktische Ablagefach auf dem Armaturenträger nimmt allerlei Krimskrams 
auf.

Vergleich: VW Touran 2.0 TDI

Die Sportsitze nehmen auch langen Etappen ihren Schrecken.

Vergleich: VW Touran 2.0 TDI

Drei einzeln verschieb- und ausbaubare Fondsitze.

Vergleich: VW Touran 2.0 TDI

695 bis 1989 Liter Fassungsvermögen, maximal 618 kg Zuladung.

Vergleich: VW Touran 2.0 TDI

Die Sitze im Fond lassen sich einzeln ausbauen, die Übung wird bei einem Einzelgewicht von rund 15 kg aber schnell zum Kraftakt.

Vergleich: Vier geräumige Kompakte von VW

Klare Linien ohne Schnickschnack kennzeichnen das Design der Wolfsburger

Überschrift: 
Praktisch veranlagt
Teaserinfos klein
Überschrift: 
4 kompakte VW im Test
Welcher kompakte VW ist der Praktischste?
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Sportsvan vs. Variant, Tiguan und Touran
Text: 
Vier praktische Kompakte von VW: Die beiden Golf-Modelle Sportsvan und Variant sowie Tiguan und Touran im Vergleich

Sie sind auf der Suche nach einem Kompaktwagen mit großzügigem Raumangebot und hoher Variabilität? Und es soll ein VW sein? Na dann viel Spaß! Die Suche kann schnell zur Mammutaufgabe werden, denn mit dem Hochdach-Kombi Golf Sportsvan, dem klassischen Golf Variant, dem SUV Tiguan sowie dem Van Touran machen die Wolfsburger einem die Wahl zur Qual und das Studieren der Preislisten und Kataloge zum Großprojekt.

Vorspann: 

Wer einen Kompakten mit großem Raumangebot sucht, findet bei VW ein vielfältiges Angebot vor: die Golf-Modelle Sportsvan und Variant sowie Tiguan und Touran im markeninternen Vergleich

13.08.2014 - Jonas.Eling

Range Rover Sport SVR 2014: Feuchter Traum in Silverstone

Range Rover Sport SVR 2014: Video in Silverstone Range Rover Sport SVR 2014: Video in Silverstone

Auf dem Concours d'Elegance im sonnigen Pebble Beach wird der neue Range Rover Sport SVR vorgestellt. Doch was wäre ein Engländer ohne Regen, um mal ein paar Klischees zu bedienen?

Video: Range Rover Sport SVR 2014 in Silverstone

Also haben die Briten vorab mit dem 550 PS starken Power-SUV (Null auf Hundert in 4,7 Sekunden) ein paar Runden auf dem völlig verregneten Silverstone Racetrack gedreht. Das Ergebnis des feuchten Sport-Traums gibt es hier zu sehen:

13.08.2014

Fahrbericht Lexus NX 300h: Fein arrangierte Hybrid-Technik

Attraktive Alternative

Lexus NX 300h

Der Kühlergrill mit Netz-Waben-Struktur und die schwarzen Außenspiegel kennzeichnen die F-Sport-Version

Lexus NX 300h

Auch die Heck-Ansicht des Lexus NX ist charakteristisch und unverwechselbar

Lexus NX 300h

Attraktives Cockpit mit bulligem, hoch aufragendem Mitteltunnel. Neben dem hochauflösenden Display und dem gut platzierten Monitor wird es für den NX auch ein Head-up-Display geben

Lexus NX 300h

Die Hybrideinheit sorgt für 197 PS Systemleistung

Lexus NX 300h

Vereinfachte Bedienung dank Touchpad

Lexus NX 300h

Kabelloses Laden für Smartphones

Lexus NX 300h

Lexus NX 300h

Lexus NX 300h

Lexus NX 300h

Lexus NX 300h

Lexus NX 300h

Lexus NX 300h

Überschrift: 
Attraktive Alternative
Teaserinfos klein
Überschrift: 
NX 300h in Fahrt
Lexus zielt mit dem Kompakt-SUV NX auf eine neue Zielgruppe
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Fahrbericht Lexus NX 300h: Fein arrangiert
Text: 
Premium-SUV im Mittelklasseformat liegen derzeit stark im Trend. Jetzt will auch Lexus mit dem neuen NX 300h mitmischen

Bei Lexus kommt der Absatz in Deutschland nur langsam in Schwung. Zwischen Januar und Juni 2014 wurden gerade einmal 568 Modelle der japanischen Luxusmarke zugelassen. Für eine deutlich bessere Bilanz soll das ab Oktober erhältliche Mittelklasse-SUV Lexus NX 300h sorgen. Lexus erwartet laut Alain Ueyttenhoven (Vice President Lexus Europa) vom neuen Star der Marke ein Verkaufsplus von bis zu 30 Prozent. Und das vorerst nur mit dem Hybridmodell – wahlweise mit Front- oder Allradantrieb.

Vorspann: 

Premium-SUV im Mittelklasseformat liegen derzeit stark im Trend. Auch Lexus will mit dem neuen NX 300h das lahmende Geschäft in Deutschland ankurbeln. Erster Fahrbericht zum Hybridmodell mit Allradantrieb

Marke und Modell: 
Lexus NX 300h
12.08.2014

Netz-Fundstück: VW Touareg W12 im Burnout-Wahn

Teaserinfos klein
Überschrift: 
Qualmender Touareg
Da steht die Erde still: VW Touareg W12 lässt den Asphalt qualmen
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Netz-Fundstück: VW Touareg im Burnout-Wahn
Text: 
Qualmender VW Touareg W12! Durch einen gediegenen Burnout dieses Boliden dreht sich die Erde für einen kurzen Moment langsamer

Quelle: Youtube/totalrace

Weitere spannende Videos gibt es hier

Vorspann: 

Videos, die uns bewegen. Diesmal: Qualmender VW Touareg W12! Durch einen gediegenen Burnout dieses Boliden dreht sich die Erde für einen kurzen Moment langsamer

12.08.2014

Erlkönig Mercedes M-Klasse Coupé 2015: Konkurrenz für den BMW X6

Nicht allein auf weiter Flur

Mercedes ML Coupé

Unsere Erlkönig-Fotografen haben das neue Mercedes M-Klasse Coupé mit deutlich weniger Tarnung erwischt

Mercedes ML Coupé

Bereits im Januar 2015 wird das SUV-Coupé auf der Detroit Auto Show vorgestellt

Mercedes ML Coupé

Technisch wird sich der MLC eng am konventionellen Bruder ML orientieren

Mercedes ML Coupé

Bulliger Auftritt, ein sportliches Fahrverhalten - so soll das M-Klasse Coupé dem BMW X6 Paroli bieten

Mercedes ML Coupé

Mercedes ML Coupé

Mercedes ML Coupé

Überschrift: 
Nicht allein auf weiter Flur
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Mercedes ML Coupé
Unsere Erlkönig-Fotografen haben das Mercedes ML-Coupé mit deutlich weniger Tarnung fotografiert
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Erlkönig: Mercedes ML Coupé kommt 2015
Text: 
Unsere Erlkönig-Jäger haben das neue Mercedes M-Klasse Coupé mit deutlich weniger Tarnung fotografiert. Offiziell wird der MLC im Januar 2015 vorgestellt

Bislang stand der erfolgreiche BMW X6 allein auf weiter Flur - doch das wird sich schon sehr bald ändern. Mit Hochdruck arbeitet Mercedes an einer Coupé-Variante des ML, die im Januar auf der Detroit Auto Show 2015 der Öffentlichkeit vorgestellt werden soll.

Erlkönig Mercedes M-Klasse Coupé

Vorspann: 

Unsere Erlkönig-Jäger haben das neue Mercedes M-Klasse Coupé mit deutlich weniger Tarnung fotografiert. Offiziell wird der MLC im Januar 2015 vorgestellt

12.08.2014

BMW X4 M40i? Erlkönig zeigt Power-Version des BMW X4

Mehr Schwung in Sicht?

BMW X4 M40i

BMW X4 M40i

BMW X4 M40i

BMW X4 M40i

BMW X4 M40i

BMW X4 M40i

BMW X4 M40i

BMW X4 M40i

Überschrift: 
Mehr Schwung in Sicht?
Teaserinfos klein
Überschrift: 
BMW X4 M40i
Bereitet BMW einen würdigen Gegner für den Porsche Macan Turbo vor?
Teaserinfos groß
Überschrift: 
BMW X4 M40i: Erlkönig zeigt Power-SUV
Text: 
Bereitet BMW einen würdigen Gegner für den Porsche Macan Turbo vor? Dieser Erlkönig zeigt eine Power-Version des SUV-Coupés

Nein, untermotorisiert ist der BMW X4 ganz sicher nicht: 313 PS leistet das derzeit stärkste Derivat, der Biturbo-Diesel unter der Haube des X4 xDrive35d. Und der aktuell stärkste Benziner liegt mit 306 PS kaum darunter. Doch das Ende der Fahnenstange ist offenbar nicht erreicht – das legen zumindest die jüngsten Fotos unserer Erlkönig-Jäger nahe.

Vorspann: 

Bereitet BMW einen würdigen Gegner für den Porsche Macan Turbo vor? Dieser Erlkönig zeigt eine Power-Version des SUV-Coupés

12.08.2014

Auto Zeitung 18/2014: Vorschau

Erfolgsrezepte

Fast alle Medien schreiben in diesen Tagen über Elektrofahrzeuge, Plug-in-Hybride und downgesizte Benzinmotoren. Der Selbstzünder ist darüber fast in Vergessenheit geraten, doch in Wirklichkeit ist er der stille Star. Denn der Dieselkraftstoff ist in den vergangenen Monaten im Vergleich zum Benzin deutlich billiger geworden. Und er ist immer noch der Marathonläufer...
Volker Koerdt (Auszug aus dem Editorial)


» AUTO ZEITUNG 18/ 2014
» Direkt im Abo-Shop bestellen

Ab Mittwoch, 13. August 2014, im Handel und ab sofort auch als ePaper fürs iPad erhältlich.

TITELGESCHICHTEN (bitte auf den Link klicken)

EXKLUSIV

NEUHEITEN

WIRTSCHAFT

FAHRBERICHTE & TEST
Inhalt abgleichen

Start oben ↑