Tuning

05.05.2014

Miss Tuning 2014: Veronika Klimovits gewinnt auf der Tuning World Bodensee

Hochglanz-Shooting & Jetset

Miss Tuning 2014: Veronika Klimovits

Strahlende Siegerin: Die diesjährige Gewinnerin der Tuning World Bodensee heißt Veronika Klimovits

Miss Tuning 2014: Veronika Klimovits

Die 25-jährige Berlinerin hat sich bei dem Schönheitswettbewerb gegen 20 Konkurrentinnen durchgesetzt. Julia (l.) und Viktoria hatten im Finale das Nachsehen

Miss Tuning 2014: Veronika Klimovits

Der Triumph ist der strahlenden Siegerin sogar ein Küsschen wert

Miss Tuning 2014: Veronika Klimovits

Nun auf die hübsche Veronika ein Hochglanz-Fotoshooting für den Miss Tuning Kalender 2015

Miss Tuning 2014: Veronika Klimovits

Hierfür begibt sich die Gewinnerin auf einen Trip ins entfernte Kenia. Außerdem bekommt sie für die Dauer ihrer Amtszeit einen Skoda Rapid Spaceback als Dienstfahrzeug

Miss Tuning 2014: Schönheitswettbewerb

Miss Tuning 2014: Schönheitswettbewerb

Miss Tuning 2014: Schönheitswettbewerb

Überschrift: 
Hochglanz-Shooting & Jetset
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Miss Tuning 2014
Veronika Klimovits gewinnt den diesjährigen Schönheitswettbewerb
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Miss Tuning 2014: Veronika Klimovits
Text: 
Veronika Klimovits hat den Schönheitswettbewerb der Tuning World Bodensee gewonnen und darf sich auf ein Hochglanz-Fotoshooting freuen

Die diesjährige Tuning World Bodensee hat mit der Wahl der Schönheitskönigin einen krönenden Abschluss gefunden: Der Name der amtierenden Miss Tuning 2014 und damit Nachfolgerin von Leonie Hagmeyer-Reyinger lautet Veronika Klimovits!

Miss Tuning 2014: Model Veronika schlägt die Konkurrenz

Vorspann: 

Model Veronika Klimovits hat den Schönheitswettbewerb der Tuning World Bodensee 2014 gewonnen und darf sich auf ein Hochglanz-Fotoshooting freuen

05.05.2014

McChip Mercedes SLS AMG Black Series: Tuning-Kur

Weil es geht

McChip Mercedes SLS AMG Black Series

Wieso eigentlich nicht? Im Auftrag eines Kunden hat McChip-DKR dem SLS AMG Black Series...

McChip Mercedes SLS AMG Black Series

... mit serienmäßigen 631 PS nochmals unter die Arme gegriffen. Per Kennfeldoptimierung...

McChip Mercedes SLS AMG Black Series

... konnte die Leistung des V8-Saugmotors auf 654 PS gesteigert werden

McChip Mercedes SLS AMG Black Series

In guter Gesellschaft: Bei McChip-DKR ist der SLS Black Series keineswegs ein Ausreißer

McChip-DKR Mercedes SLS AMG Black Series

McChip Mercedes SLS AMG Black Series

McChip Mercedes SLS AMG Black Series

McChip Mercedes SLS AMG Black Series

McChip Mercedes SLS AMG Black Series

McChip Mercedes SLS AMG Black Series

Überschrift: 
Weil es geht
Teaserinfos klein
Überschrift: 
McChip SLS Tuning
Noch mehr Leistung für die Black Series: McChip kriegt nie genug
Teaserinfos groß
Überschrift: 
McChip SLS Black Series: Weil es geht
Text: 
Black Series noch dunkler gemacht: McChip-Tuning beschert Flügeltürer mit V8-Saugmotor noch mehr Leistung

Kleiner Eingriff, große Wirkung: Innerhalb eines Tages beschert McChip-DKR dem schon von Haus aus 631 PS starken Mercedes SLS AMG Black Series eine ganz individuell nach den Wünschen des Kunden abgestimmte Kennfeldoptimierung. Allein durch die Software-Optimierung (alias Chiptuning) konnte die Leistung auf 654 PS gesteigert werden – doch damit ist das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht.

McChip Mercedes SLS AMG Black Series: Tuning-Kur

Vorspann: 

Black Series noch dunkler gemacht: McChip-Tuning beschert Flügeltürer mit V8-Saugmotor noch mehr Leistung

28.04.2014

Porsche 997 V-RT Edition 911 Turbo: Vorsteiner-Tuning

Düster und aggressiv

Porsche 997 V-RT Edition 911 Turbo: Vorsteiner-Tuning

Vorsteiner lässt dem Porsche 911 Turbo eine aggressive Feinkur zukommen

Porsche 997 V-RT Edition 911 Turbo: Vorsteiner-Tuning

Auch mächtiger Heckflügel steht auch dem Porsche 911 Turbo gut - findet der US-Tuner

Porsche 997 V-RT Edition 911 Turbo: Vorsteiner-Tuning

Beim Beinkleid entschied man sich für 20-Zoll-Felgen, aufgezogen auf Michelin Pilot Super Sports

Porsche 997 V-RT Edition 911 Turbo: Vorsteiner-Tuning

Fahrspaß pur herrscht auch im Cockpit des 911 Turbo. Die Leistung der Generation 997 beträgt nach dem Facelift 500 PS

Porsche 997 V-RT Edition 911 Turbo: Vorsteiner-Tuning

Das Bodykit aus Übersee verleiht dem Supersportler ein Plus an Aggressivität. Auch ein Heckdiffusor aus Carbon ist an Bord

Porsche 997 V-RT Edition 911 Turbo: Vorsteiner-Tuning

Porsche 997 V-RT Edition 911 Turbo: Vorsteiner-Tuning

Überschrift: 
Düster und aggressiv
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Porsche 997 V-RT
Vorsteiner hat dem 911 Turbo ein Bodykit auf den Leib geschneidert
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Porsche 997 V-RT Edition: Vorsteiner-Tuning
Text: 
Vorsteiner liefert den Beweis, dass der Porsche 911 Turbo der Generation 997 noch nicht zum "alten Eisen" gehört und ihr ein Aero-Kit auf den Leib geschneidert

Unter wolkenbehangenem Himmel präsentiert US-Tuningspezialist Vorsteiner seine Interpretation des Porsche 911 Turbo der Generation 997 und zeigt, dass der Vorgänger der aktuellen Version noch lange nicht aufs Abstellgleis gehört.

Vorspann: 

Tuner Vorsteiner liefert den Beweis, dass der Porsche 911 Turbo der letzten Generation noch nicht zum "alten Eisen" gehört und hat dem 997 ein imposantes Karosserie-Kit auf den Blech-Leib geschneidert

26.04.2014

Felgen-Trends: Die neuen Designs für 2014

Aufregende Sommermode

BORBET BL5

Das filigrane Zehn-Speichen-Rad gibt es ab sofort auch für den neuen Mazda 3. Neben Silber und Schwarz steht ein schwarz-rotes Design zur Auswahl. Preise ab 118 Euro.

ATS PERFEKTION

Die Felgen von 17 bis 20 Zoll kleiden Modelle von Audi, BMW und Mercedes

www.atswheels.com

BBS XA

In den Größen 18 bis 20 Zoll verschafft sie noblen Limousinen, etwa von Audi oder Jaguar, einen neuen Auftritt. Erhältlich ab 300 Euro.

www.bbs.com

CMS B1 - Schwarz

Sie passt auf alle Modelle vom 1er bis zum 6er sowie auf X1 und X3. Die Preise beginnen bei 324 Euro.

www.cms-wheels.de

CMS B1 - Silber

Sie passt auf alle Modelle vom 1er bis zum 6er sowie auf X1 und X3. Die Preise beginnen bei 324 Euro.

www.cms-wheels.de

DOTZ SHIFT

Von 15 bis 19 Zoll ist sie ab 111 Euro für viele Autos der Kompakt- und Mittelklasse bestellbar.

www.dotzmag.com

OZ LEGGERA HLT

Das einteilige Rad ist in verschiedenen Größen von 17 bis 20 Zoll ab 289 Euro lieferbar.

www.oz-racing.de

RH AR ANTARES

Passt von der A- bis zur S-Klasse. In drei Größen von 19 bis 20 Zoll kostet die Felge ab 202 Euro.

www.rh-alurad.de

RIAL QUINTO - Schwarz

In den Größen 16 bis 19 Zoll passt die Felge auf viele Modelle mit Fünf-Loch-Anbindung, etwa von VW, Ford, Skoda oder Opel. Los geht es bei 104 Euro.

www.rial.de

RIAL QUINTO - Silber

In den Größen 16 bis 19 Zoll passt die Felge auf viele Modelle mit Fünf-Loch-Anbindung, etwa von VW, Ford, Skoda oder Opel. Los geht es bei 104 Euro.

www.rial.de

Überschrift: 
Aufregende Sommermode
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Felgen-Trends 2014
Die neuen Rad-Designs der Tuner für die kommende Saison
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Neue Felgen-Designs für die Saison 2014
Text: 
Die neuen Rad-Designs der Tuner für die kommende Saison 2014. AUTO ZEITUNG präsentiert eine Auswahl der schönsten Felgen in schwarz oder silber

ATS PERFEKTION
Name und Design des Leichtmetallrads zeugen nicht gerade von Bescheidenheit. Dabei ist die Felge schon ab 185 Euro zu haben. (Für mehr Information hier klicken)

BBS XA
Eine kantige Formensprache zeichnet die XA aus. (Für mehr Information hier klicken)

CMS B1

Vorspann: 

Mit vielen neuen Rad-Designs starten die Tuner in die kommende Saison. Ob in Matt-schwarz oder glänzendem Silber – wir zeigen die schönsten Felgen ab 100 Euro

24.04.2014

Porsche 911 GT3: 991 bekommt Folierung von Fostla

Giftgrüner Rennspaß

Porsche 911 GT3: Folienbeschichtung von Fostla

Fostla präsentiert die noch junge GT3-Generation vom Typ 991 mit exklusivem Folien-Gewand

Porsche 911 GT3: Folienbeschichtung von Fostla

Grün - weiß - schwarz: So lautet das Rezept der Folienbeschichtung durch die Experten aus Hannover

Porsche 911 GT3: Folienbeschichtung von Fostla

Fronthaube, Dach und die hintere Motorabdeckung sind mit einem giftgrünen Längsstreifen versehen

Porsche 911 GT3: Folienbeschichtung von Fostla

Gleiches trifft auf die Fahrzeug-Unterkante des Supersportlers aus Zuffenhausen zu

Porsche 911 GT3: Folienbeschichtung von Fostla

Die komplette Design-Folierung des 475 PS starken 991 schlägt mit 4000 Euro zu Buche

Porsche 911 GT3: Folienbeschichtung von Fostla

Porsche 911 GT3: Folienbeschichtung von Fostla

Porsche 911 GT3: Folienbeschichtung von Fostla

Porsche 911 GT3: Folienbeschichtung von Fostla

Überschrift: 
Giftgrüner Rennspaß
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Giftgrüner Rennspaß
Die Folierungskünstler von Fostla haben sich den Porsche 911 GT3 vorgeknöpft
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Porsche 911 GT3: 991 bekommt Folierung
Text: 
Die Folierungskünstler von Fostla haben sich die jüngste GT3-Generation vom Typ 991 zur Brust genommen und verpassen der Rennversion ein giftgrünes Gewand

Die Evolution hat der Extremausgabe Porsche 911 GT3 im Jahr 2013 die neueste Generation vom Typ 991 beschert. 475 PS, eine Topgeschwindigkeit von 315 km/h und so leicht wie nie zuvor präsentiert sich der puristische Ableger der Sportwagen-Ikone aus Zuffenhausen.

Porsche 911 GT3: 991 mit giftgrüner Folierung

Vorspann: 

Die Folierungskünstler von Fostla haben sich die jüngste GT3-Generation vom Typ 991 zur Brust genommen und verpassen der Extremversion eine giftgrüne Folierung

21.04.2014

Abt Audi RS 6 Avant: Test, Bilder und technische Daten

Extra scharf

Test: Abt Audi RS 6 Avant

Alltagskombi mit brachialer Kraft

Test: Abt Audi RS 6 Avant

Optisch nahezu unverändert:Nur die Felgen und das Logo deuten auf die Abt-Power hin

Test: Abt Audi RS 6 Avant

Der Abt RS 6 nutzt die komplette Skala des 300-Plus-Tacho aus

Test: Abt Audi RS 6 Avant

Ohne die richtigen Sportsitze geht nichts

Test: Abt Audi RS 6 Avant

Der V8-Biturbo mit Abt-Leistungssteigerung

Überschrift: 
Extra scharf
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Abt Audi RS 6 Avant
Geräumig, dezent und schnell. Sehr schnell. Kurzgesagt: Audi RS 6 Avant
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Abt Audi RS 6 Avant: 700 PS im Test
Text: 
Geräumig, dezent und schnell. Sehr schnell. Kurzgesagt: Audi RS 6 Avant. Tuner Abt verfeinert den Sport-Kombi nochmals und steigert den Fahrspaß

Das Basisrezept für den Audi RS 6 Avant: Ein V8 mit 3993 Kubikzentimeter Hubraum, zwei Turboladern und Direkteinspritzung, verpackt in einen praktischen Kombi. Auf den ersten Blick verraten den in der Serie immerhin 560 PS starken Ingolstädter nur die silbernen Außenspiegel.

Vorspann: 

Geräumig, dezent und schnell. Sehr schnell. Kurzgesagt: Audi RS 6 Avant. Tuner Abt verfeinert den Sport-Kombi nochmals und steigert den Fahrspaß

07.04.2014

Kelleners Sport BMW 2er Coupé: Tuning mit neuen Felgen

Jetzt geht's los

Kelleners BMW 2er

Kelleners Sport aus Merzig tunt den neuen BMW 2er

Kelleners BMW 2er

Zum Anfang gibt es diverse Interieur-Optionen...

Kelleners BMW 2er

...und schicke Felgen wie etwa das auf den Bildern gezeigte Modell "Hamburg" mit 19 Zoll Durchmesser

Kelleners BMW 2er

Kelleners BMW 2er

Überschrift: 
Jetzt geht's los
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Kelleners BMW 2er
BMW-Tuner Kelleners kündigt ein Tuning-Programm für den neuen 2er an
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Kelleners tunt den neuen BMW 2er
Text: 
Kelleners Sport kündigt ein umfassendes Tuning-Programm für den nagelneuen BMW 2er an. Für den Anfang müssen sich Interessenten allerdings mit schicken Felgen begnügen

Jetzt geht's also los. Gerade hat jeder in Deutschland den Werbesport zum neuen BMW 2er gesehen (Sie wissen schon, den mit dem alten 2002), da kündigen bereits die ersten Tuner ihre Umbaumaßnahmen für das Sport-Coupé an.

Kelleners Sport: Tuning für den BMW 2er

Vorspann: 

Kelleners Sport kündigt ein umfassendes Tuning-Programm für den nagelneuen BMW 2er an. Für den Anfang müssen sich Interessenten allerdings mit schicken Felgen begnügen

06.04.2014

Mercedes-Tuning der 80er: Von AMG bis Zender

Wilde Kreaturen

Vergleich: Mercedes-Tuner der 80er

Von A wie AMG bis Z wie Zender

Vergleich: Mercedes-Tuner der 80er - AMG

1984: AMG setzte schon immer auf Leistung

Vergleich: Mercedes-Tuner der 80er

Beim 190er vergrößerten die Affalterbacher den Hubraum und kamen so auf 160 PS

Vergleich: Mercedes-Tuner der 80er

Innen hat AMG Wurzelholzfurnier verarbeitet. Das Sportlenkrad ist mit Leder ummantelt und schön griffig

Vergleich: Mercedes-Tuner der 80er - AMG

Der Vierzylinder ist 2299 Kubikzentimeter groß, der Kopf bearbeitet. Die Nockenwelle stammt von AMG

Vergleich: Mercedes-Tuner der 80er - Brabus

1987: Breit, stark und schwarz kam der Brabus-Benz daher

Vergleich: Mercedes-Tuner der 80er - Brabus

Feines Lederlenkrad und ein bisschen Wurzelholz – innen gibt sich der Brabus dezent

Vergleich: Mercedes-Tuner der 80er - Brabus

Das Tier unter der Motorhaube: Der 3,5 Liter große Brabus-Motor mobilisiert 245 PS bei 5700/min und 320 Nm bei 4000/min

Vergleich: Mercedes-Tuner der 80er - Duchatelet

1984: Der Carat 190 in vollem Ornat – hier wurden rund 7000 Mark in Tuning-Teile investiert

Vergleich: Mercedes-Tuner der 80er - Duchatelet

Tuning für die Optik

Vergleich: Mercedes-Tuner der 80er - Duchatelet

Lederlenkrad und Holzfurnier, wahlweise in Nußbaumwurzel oder Zebrano: Design und Farben ganz im Stil der 80er

Vergleich: Mercedes-Tuner der 80er - Gemballa

1985: Der 1001 SEL sollte höchsten Komfort vermitteln und ist damit kein Tuning-Auto im Sportsinne

Vergleich: Mercedes-Tuner der 80er - Gemballa

Geht nicht, gibt's nicht: Der Kunde ist König

Vergleich: Mercedes-Tuner der 80er - Gemballa

Bedientasten im Lenkrad und ganz viel Leder: Kaum ein Teil im Innenraum blieb unangetastet

Vergleich: Mercedes-Tuner der 80er - Gemballa

Man beachte die HiFi-Komponenten am Dach – in Gold gefasste Unfassbarkeiten

Vergleich: Mercedes-Tuner der 80er - Lorinser

1981: Der Lorinser 500 SEL verzichtete auf Chrom – ein Verzicht, der knapp 3000 Mark kostete

Vergleich: Mercedes-Tuner der 80er - Lorinser

Die S-Klasse als Sportwagen

Vergleich: Mercedes-Tuner der 80er - Lorinser

Bullige Kraft: Der Motor des 500 SEL blieb unangetastet. Man vertraute auf die werksseitigen 245 PS des fünf Liter großen V8

Vergleich: Mercedes-Tuner der 80er - Oettinger

1988: Wehe, wenn er losgelassen! Oettingers 300 E 3.6 ist von außen kaum zu erkennen, doch er hat Leistung satt

Vergleich: Mercedes-Tuner der 80er - Oettinger

Der Wolf im Schaftspelz

Vergleich: Mercedes-Tuner der 80er - Oettinger

Ein Tacho bis 300 km/h und ein Lederlenkrad: Auch innen setzte Oettinger auf Understatement

Vergleich: Mercedes-Tuner der 80er - Zender

1980: Das neue Jahrzehnt startete wild mit dem getunten 280 TE. Bei Zender mutierte er zum silbernen HiFi-Tempel auf Rädern

Vergleich: Mercedes-Tuner der 80er

Schlichtes Heck ohne Schriftzüge, dafür mit Stoßstange in Wagenfarbe

Vergleich: Mercedes-Tuner der 80er

Bitte anschnallen und Knöpfchen zählen: Kassettenteil, Tuner, Verstärker und darunter rechts der obere weiße Knopf für die Handschuhfachkühlung

Vergleich: Mercedes-Tuner der 80er - Zender

1983: Der 500er Kombi wirkte sehr gefällig

Vergleich: Mercedes-Tuner der 80er - Zender

Der Kombi zeugte zudem von hohem handwerklichen Geschick

Vergleich: Mercedes-Tuner der 80er - Zender

Auch hier wieder: Umbau der Mittelkonsole für die diversen Sound-Komponenten

Vergleich: Mercedes-Tuner der 80er - Zender

1983: Auch Zender stellte sofort einen 190er vor – mit auffällig großem Stern im Grill

Vergleich: Mercedes-Tuner der 80er - Zender

Kantig mit Spoiler

Vergleich: Mercedes-Tuner der 80er - Zender

Leder ohne Ende: Zender legte großen Wert auf das Finish im Innenraum

Vergleich: Mercedes-Tuner der 80er - Zender

Die Sportsitze mit ausgeprägten Wangen vorn sind ein Hingucker

Vergleich: Mercedes-Tuner der 80er - Zender

Die hinteren Einzelsitze mit eigener HiFi-Anlage übertreffen sie noch

Überschrift: 
Wilde Kreaturen
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Benz-Tuner der 80er
Am Beispiel Mercedes zeigen wir, was Tuner von AMG bis Zender in den 80ern hervorzauberten
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Mercedes-Tuner der 80er im Vergleich
Text: 
Die 80er waren ein Tuning-Jahrzehnt. Breitbauten, PS- und Protz-Orgien bestimmten das Bild. Am Beispiel Mercedes zeigen wir, was Tuner von AMG bis Zender hervorzauberten

190 E AMG 

Hans Werner Aufrecht und Erhard Melcher gründeten 1967 in Großaspach bei Stuttgart die Firma AMG. Heute gehört der einstige Tuner zum Daimler-Konzern. AMG-Sportversionen und sogar reine AMG-Kreationen sind so selbstverständlich wie die Freundschaft zwischen Asterix und Obelix. Dort, wo der große Konzern etwas behäbig wie ein Hinkelsteinlieferant ums Eck biegt, flitzt der Sportableger von Zaubertrank beflügelt vorneweg.

Vorspann: 

Die 80er waren ein Tuning-Jahrzehnt. Breitbauten, PS- und Protz-Orgien bestimmten das Bild. Am Beispiel Mercedes zeigen wir, was Tuner von A wie AMG bis Z wie Zender so anrichten konnten. Damals war das cool – und heute?

03.04.2014

Hperformance Audi RS 6 Avant: Tuning bringt 700 PS

Lautsprecher mit 700 PS

Hperformance Audi RS 6

Hperformance Audi RS 6

Hperformance Audi RS 6

Hperformance Audi RS 6

Hperformance Audi RS 6

Hperformance Audi RS 6

Überschrift: 
Lautsprecher mit 700 PS
Teaserinfos klein
Überschrift: 
HPerformance RS 6
Satter Sound und 700 PS beflügeln den Audi RS 6 Avant
Teaserinfos groß
Überschrift: 
HPerformance Audi RS 6: 700 PS-Lautsprecher
Text: 
Noch satterer Sound und wahnwitzige 700 PS lassen den HPerformance Audi RS 6 Avant in Supersportler-Sphären aufsteigen

Nein, wirklich vermissen dürften die wenigsten RS 6-Fahrer eine Leistungssteigerung. Oder sollte man besser von Piloten schreiben? Schließlich wird der Power-Kombi von gewaltigen 560 PS gen Horizont getrieben und lässt die 100er-Marke nach weniger als vier Sekunden hinter sich. Dennoch bietet der Audi RS 6 Avant alle Vorzüge eines modernen Oberklasse-Kombis – vom großen Gepäckraum bis zum luxuriösen Ambiente für die Insassen.

Vorspann: 

Noch satterer Sound und wahnwitzige 700 PS lassen den HPerformance Audi RS 6 Avant in Supersportler-Sphären aufsteigen

03.04.2014

Kalender-Girls April 2014: Erotik-Highlights

Werkzeug-Lust und Sonnenstrahlen

Überschrift: 
Werkzeug-Lust und Sonnenstrahlen
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Kalender-Girls 04/'14
Die Temperaturen steigen und die Schönheiten packen ihre Werkzeuge aus
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Kalender-Girls April 2014: Erotik-Highlights
Text: 
Die Temperaturen steigen und es werden die Werkzeuge ausgepackt. Doch nicht jeder der Schönheiten strebt der Sinn nach Arbeit

Neuer Monat, neues Glück: Die Kalender-Schönheiten von April 2014 zeigen sich besonders tatkräftig. Kaum steigt das Thermometer an, schon werden die Werkzeuge ausgepackt und der Liebling auf vier Rädern kann sich auf eine ausgiebige Kur gefasst machen.

Kalender-Girls April 2014: Grazien packen an

Vorspann: 

Die Temperaturen steigen und es werden die Werkzeuge ausgepackt. Doch nicht jeder der sexy Kalender-Girls strebt der Sinn nach Arbeit

Inhalt abgleichen

Start oben ↑