Tuning

26.12.2015

Audi S5: Tuning von Liberty Walk

Kato-san plustert Audi S5 auf

Audi S5 Liberty Walk

Die japanischer Tuningschmiede Liberty Walk ließ schon so manches Auto deftig in die Breite wachsen. Audi war bislang aber nur wenig vertreten. Als neuestes Projekt nehmen sich die Japaner nun dem Audi S5 an, wie Computer-Illustrationen zeigen. Dem nach eigener Aussage schönsten, je von Designer Walter de Silva ...

Audi S5 Liberty Walk

... gezeichneten Auto dengelt Liberty Walk die typisch aufgeschraubten Kotflügel ans Blech und plustert den S5 somit gehörig auf. Mit dem Widebody ist der Audi S5 nun quasi genauso breit und bullig wie sein Kumpel aus der DTM. Ähnlich aggressiv duckt sich vorne der Frontsplitter in den Wind, nur wenige Zentimeter über dem Asphalt. Hinten drückt ...

Audi S5 Liberty Walk

... ein deftiger Diffusor den Wagen an den Boden, unterstützt von einem „Ducktail“-Heckspoiler an der Kofferraumklappe. Ob der S5 aber überhaupt solch eine üppige Verspoilerung braucht, ist gar nicht klar: Da der ...

Audi S5 Liberty Walk

... Liberty-Walk-S5 bislang nur eine Computerillustration ist, gibt es keine weiteren Angaben zur Leistung. Mit dem 4,2-Liter-V8 leistet ein Serien-Audi-S5 ...

Audi S5 Liberty Walk

... aber schon potente 354 PS und rennt somit in nur 5,1 Sekunden von 0 auf Tempo 100.

Überschrift: 
Kato-san plustert Audi S5 auf
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Breitbau am S5
Liberty Walk zeigt Illustrationen, wie ein Breitbau am Audi S5 aussehen kann.
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Kato-san plustert Audi S5 auf
Text: 
Liberty Walk zeigt, wie ein deftiger Breitbau am Audi S5 aussehen kann. Allerdings sind es bislang nur Computer-Illustrationen.

Die japanischer Tuningschmiede Liberty Walk ließ schon so manches Auto deftig in die Breite wachsen. Audi war bislang aber nur wenig vertreten. Als neuestes Projekt nehmen sich die Japaner nun dem Audi S5 an, wie Computer-Illustrationen zeigen. Dem nach eigener Aussage schönsten, je von Designer Walter de Silva gezeichneten Auto dengelt Liberty Walk die typisch aufgeschraubten Kotflügel ans Blech und plustert den S5 somit gehörig auf. Mit dem Widebody ist der Audi S5 nun quasi genauso breit und bullig wie sein Kumpel aus der DTM.

Vorspann: 

Breitbau-Kit per Schrauben ans Blech gespaxt? Klarer Fall von Tuning made by Liberty Walk. Das neueste "Opfer" der japanischen Szene-Breitbaukunst ist der Audi S5. Bislang existiert der Audi aber nur als Computerillustration.

26.12.2015

BMW M4: Special Edition von Heermann Rhein

Tuning auf 510 PS

BMW M4 "Special Edition" Heermann Rhein

Dezent und laut passen wohl nach Ansicht der meisten nur schwer zusammen. Heermann Rhein denkt da anders: Der Fahrzeugveredler aus Heilbronn hübscht den BMW M4 als "Special Edition" äußerlich zurückhaltend auf, packt aber ...

BMW M4 "Special Edition" Heermann Rhein

... eine Abgasanlage drunter, dass es nur so kracht! Doch kommen wir zum ersten Punkt. Die Karosse des BMW M4 überzieht die Individual-Lackierung Java-Grün-Metallic. Das M-Performance-Aerodynamikpaket setzt sich ...

BMW M4 "Special Edition" Heermann Rhein

... in Schwarz und Carbon farblich ab. So sind nicht nur die BMW-Nieren schwarz, sondern auch das Kit an ...

BMW M4 "Special Edition" Heermann Rhein

... Frontschürze und Schweller sowie die charakteristischen Kiemen an der Seite.

BMW M4 "Special Edition" Heermann Rhein

Richtig gut kommen die Carbon-Akzente am Frontsplitter und an den ...

BMW M4 "Special Edition" Heermann Rhein

... Spiegelkappen sowie vielen anderen Bauteilen. Dazu passend hat Heermann Rhein auch dem Reihensechszylinder eine ordentliche Kraftkur verpasst: Satte ...

BMW M4 "Special Edition" Heermann Rhein

... 510 PS und 650 Newtonmeter Drehmoment leistet das Kraftpaket nun, von 20-Zoll-Walzen der Marke HRE Performance in Tarmac Black auf die Straße übertragen. Der M-Performance-Sport-Endschalldämpfer samt ...

BMW M4 "Special Edition" Heermann Rhein

... Klappensteuerung lässt Hörgenuss auf Landstraße und Autobahn zu, ohne in der Wohnsiedlung komplett daneben zu sein. Sogesehen scheinen dezent und laut doch zusammenzupassen.

Überschrift: 
Tuning auf 510 PS
Teaserinfos klein
Überschrift: 
M4 mit 510 PS
BMW M4 von Heermann Rhein knallt mit fetter Leistung und Lackierung.
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Tuning auf 510 PS
Text: 
Der BMW M4 als "Special Edition" von Heermann Rhein knallt mit fetten 510 PS, Performance-Auspuff und java-grüner Lackierung. Lecker!

Dezent und laut passen wohl nach Ansicht der meisten nur schwer zusammen. Heermann Rhein denkt da anders: Der Fahrzeugveredler aus Heilbronn hübscht den BMW M4 als "Special Edition" äußerlich zurückhaltend auf, packt aber eine Abgasanlage drunter, dass es nur so kracht! Doch kommen wir zum ersten Punkt. Die Karosse des BMW M4 überzieht die Individual-Lackierung Java-Grün-Metallic. Das M-Performance-Aerodynamikpaket setzt sich in Schwarz und Carbon farblich ab.

Vorspann: 

Java-Grün, eine Menge Carbon und deftig Leistung am BMW M4 von Heermann Rhein. Als "Special Edition" knallt das Sportcoupé mit 510 PS und lauter M-Performance-Abgasanlage mit Klappensteuerung.

25.12.2015

Extremer Renault Espace F1 20 Jahre alt

Einzelstück mit 810 PS

Renault Espace F1

Der Renault Espace war in den 1990er-Jahren ein vollverglastes, höchstpraktisches, aber ebenso biederes Auto. Eben ein Familienvan, der zuverlässig die Kleinen von A nach B, also von zuhause zur Schule, und zurück kutschieren sollte. Dynamik? ...

Renault Espace F1

War aus dem Vokabular der Entwickler des Espace gestrichen. Bis zum zehnten Geburtstag der Baureihe: Vor rund 20 Jahren durften die Ingenieure von Matra – Entwickler und Erbauer der ersten drei Baureihen des Renault Espace – die Sau rauslassen. Fans des ...

Renault Espace F1

... gemütlichen Renault Espace sollten an dieser Stelle aufhören zu lesen und sich wieder dem Rotwein widmen. Denn Matra beließ es beim Renault Espace F1 nicht etwa beim frisierten Serienmotor. Nein, es musste schon ein Formel-1-Motor mit 810 PS sein. Das im Heck verbaute, in keiner Weise schallisolierte V10-Kraftpaket schöpft ...

Renault Espace F1

... seine Kraft aus 3,5 Litern Hubraum und befeuert damit den Renault Espace F1 in 2,8 Sekunden auf Tempo 100. Während der Serien-Espace an diesem Zeitpunkt erst gemütlich in den zweiten Gang schaukelt, knallt der Renault Espace F1 bereits Augenblicke später durch die 200er Schallmauer. 6,9 Sekunden sind vergangen.

Renault Espace F1

Theoretisch ginge diese Beschleunigungsorgie bis brutale 300 km/h weiter, das weiß aber die vergleichsweise ungünstige Aerodynamik zu verhindern. Außerdem: Welcher Papi fährt schon mit Tempo 300 zum Kindergarten? Na also. Daher war auch eine Serienfertigung nie geplant, ...

Renault Espace F1

... sogar unmöglich. Der V10 wird von außerhalb gestartet, erhitzt den Innenraum spielend auf 60 Grad und mehr und brüllt mit ...

Renault Espace F1

... ohrenbetäubender Lautstärke. Über 300.000 Stück der zweiten Generation des Renault Espace baute Matra, aber nur einen vom Renault Espace F1.

Überschrift: 
Einzelstück mit 810 PS
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Espace mit 810 PS
Vor gut 20 Jahren entstand ein 810-PS-starkes Einzelstück auf Basis des Renault Espace.
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Espace mit F1-Motor und 810 PS
Text: 
Vor gut 20 Jahren ließ Renault zum zehnjährigen Geburtstag seines Vans Espace ein 300 km/h schnelles Einzelstück mit Formel-Motor und 810 PS bauen.

Der Renault Espace war in den 1990er-Jahren ein vollverglastes, höchstpraktisches, aber ebenso biederes Auto. Eben ein Familienvan, der zuverlässig die Kleinen von A nach B, also von zuhause zur Schule, und zurück kutschieren sollte. Dynamik? War aus dem Vokabular der Entwickler des Espace gestrichen. Bis zum zehnten Geburtstag der Baureihe: Vor rund 20 Jahren durften die Ingenieure von Matra – Entwickler und Erbauer der ersten drei Baureihen des Renault Espace – die Sau rauslassen.

Vorspann: 

Noch nie war Papi so schnell beim Kindergarten oder an der Schule wie mit dem Renault Espace F1. Vor 20 Jahren ließ Renault das 810-PS-starke Einzelstück mit Formel-1-Motor im Heck bauen. Mit ihm läuft Papi zur Höchstform auf.

24.12.2015

Getunter Fiat Multipla mit Fünfzylinder und 260 PS

Der Fiat geht wie Hölle!

Fiat Multipla

Der Fiat Multipla hat sich mit zwei Dingen unsterblich gemacht: mit seinem ausgesprochenen Mut zur Hässlichkeit und seinen drei Sitzen in vorderster Reihe. Bislang haben Muttis und Papis den Zögling gerne vorne im Fiat Multipla sitzen lassen. Warum auch nicht?

Fiat Multipla

Das Unfallrisiko im Fiat Multipla ist dank Glashaus-Rundumsicht und überschaubarer Leistung recht gering. Doch bei dem wahrlich aufsehenerregenden Umbau des Fiat Multipla von Vier- auf Fünfzylinder-Motor dürften es sich die besorgten Eltern noch einmal ...

Fiat Multipla

... anders überlegen. Bei gut sechs Sekunden von 0 auf Tempo 100 und eine Höchstgeschwindigkeit von über 250 km/h ist der Nachwuchs hinten im Fiat Multipla vermutlich besser aufgehoben. Krasse Zahlen für den Familienvan von Fiat. Um die zu erreichen, griffen die ...

Fiat Multipla

... polnischen Schrauber auf das Kraftpaket des Fiat Coupé zurück. Der Zweiliter-Motor leistet dank Turbo schon ab Werk stramme 220 PS. Die Leistung aber haben die Polen für den Fiat Multipla mit einem Novitec-Chip auf ...

Fiat Multipla

... 260 PS hochgepusht. Angesichts solcher Leistungswerte im Fiat Multipla konnte das Fahrwerk natürlich nicht serienbelassen werden: Sportfahrwerk und dicke Schluffen sorgen nun für die nötige Straßenlage, und lassen den Serien-Fiat-Multipla ...

Fiat Multipla

... wie ein Hochhaus wirken. Optisch tat sich dagegen vergleichsweise wenig: Die Karosse ziert eine schwarz-matte Stealth-Bomber-Optik ...

Fiat Multipla

... und eine Selfmade-Stoßstange, hinter der sich ein monströser Ladeluftkühler versteckt. Im ...

Fiat Multipla

... Innenraum verteilten die Macher einige Farbkleckse, beließen es aber interessanterweise bei der Serienbestuhlung. Die ...

Fiat Multipla

... wäre ja recht problemlos zu ändern; ganz im Gegensatz zum Design des Fiat Multipla.

Überschrift: 
Der Fiat geht wie Hölle!
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Multipla mit 260 PS
Polnische Schrauber implantieren dem Fiat Multipla einen Fünfzylinder mit 260 PS.
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Der Fiat geht wie Hölle!
Text: 
Hässlich? Aber schnell! Polnische Schrauber implantieren dem Fiat Multipla einen Fünfzylinder mit 260 PS. Resultat: Das Ding geht wie die Hölle!

Der Fiat Multipla hat sich mit zwei Dingen unsterblich gemacht: mit seinem ausgesprochenen Mut zur Hässlichkeit und seinen drei Sitzen in vorderster Reihe. Bislang haben Muttis und Papis den Zögling gerne vorne im Fiat Multipla sitzen lassen. Warum auch nicht? Das Unfallrisiko im Fiat Multipla ist dank Glashaus-Rundumsicht und überschaubarer Leistung recht gering. Doch bei dem wahrlich aufsehenerregenden Umbau des Fiat Multipla von Vier- auf Fünfzylinder-Motor dürften es sich die besorgten Eltern noch einmal anders überlegen.

Vorspann: 

Bei den hässlichsten Autos aller Zeit ist der Fiat Multipla ganz vorne mit dabei. Was sich über seine Fahrleistungen definitiv nicht sagen lässt. Bis polnische Schrauber dem Familienvan einen Fünfzylinder mit fetten 260 PS implantierten.

23.12.2015

Ford F-150: Tuning von Roush

Roush-Power für den F-150

Ford F-150 mit Tuning von Roush

Roush Performance fokussiert seine Tuning-Talente in der Regel auf Mustangs, doch bei der Ikone Ford F-150 ...

Ford F-150 mit Tuning von Roush

...macht der US-Tuner eine Ausnahme. Für den Pick-up-Dauerbrenner ...

Ford F-150 mit Tuning von Roush

... präsentiert Roush ein umfassendes Tuning-Paket inklusive zünftiger Leistungssteigerung.

Ford F-150 mit Tuning von Roush

660 PS und 830 Newtonmeter ...

Ford F-150 mit Tuning von Roush

... quetscht ein dicker Kompressor aus dem Fünfliter-V8 ...

Ford F-150 mit Tuning von Roush

... der serienmäßig 390 PS bereithält. Passend zur Power versieht Roush den Ford F-150 mit einem imposanten Bodykit.

Ford F-150 mit Tuning von Roush

Die Front wurde komplett überarbeit und erinnert mit neuem Kühlegrill, Querspange, breiter Stoßstange ...

Ford F-150 mit Tuning von Roush

... und stark modellierter Motorhaube kaum noch an den Serien-Pick-up. Am Heck ...

Ford F-150 mit Tuning von Roush

... fällt neben neuen Plastik-Einsätzen mit Roush-Schriftzug sofort die seitlich ...

Ford F-150 mit Tuning von Roush

... geführte Abgasanlage auf. Roush attestiert dem Sportauspuff einen aggressiven Sound.

Ford F-150 mit Tuning von Roush

Hauptziel des Umbaus war jedoch der Spagat zwischen On- und Offroad-Fähigkeiten.

Ford F-150 mit Tuning von Roush

So erhält der Ford F-150 neben den rustikalen Anbauteilen und der Leistungssteigerung auch ein Gewindefahrwerk, dass den Power-Pick-up bei Bedarf näher an den Asphalt rückt. 20-Zoll-Räder mit Mickey-Thompson-Reifen ...

Ford F-150 mit Tuning von Roush

... liefern auf jedem Untergrund perfekten Halt.

Überschrift: 
Roush-Power für den F-150
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Pick-up mit 660 PS
Roush steigert die Leistung des Ford F-150 und spendiert ein rustikales Bodykit.
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Pick-up mit 660 PS
Text: 
Der US-Tuner Roush versieht den Ford F-150 mit einem rustikalen Bodykit und steigert die Leistung des Fünfliter-V8-Motors auf 660 PS.

Roush Performance fokussiert seine Tuning-Talente in der Regel auf Mustangs, doch bei der Ikone Ford F-150 macht der US-Tuner eine Ausnahme. Für den Pick-up-Dauerbrenner präsentiert Roush ein umfassendes Tuning-Paket inklusive zünftiger Leistungssteigerung. 660 PS und  830 Newtonmeter quetscht ein dicker Kompressor aus dem Fünfliter-V8, der serienmäßig 390 PS bereithält.

Vorspann: 

Der US-Tuner Roush versieht den Ford F-150 mit einem rustikalen Bodykit und steigert die Leistung des Fünfliter-V8-Motors auf 660 PS.

22.12.2015

GAZ 69: Getunter Allradler von Truck Garage

Ein alter Sowjet kriegt V8-Sporen

GAZ 69

Aus einer Blechbüchse wie dem GAZ 69 – wie hier im Original zu sehen – einen Renner machen zu wollen, dürfte in etwa so erfolgversprechend sein, wie einen waschechten Ferrari als Familienkutsche zu verwenden. Mit vielen Einschränkungen im Ansatz vielleicht ...

GAZ 69

... tatsächlich möglich, aber streng genommen ziemlich widersinnig. Dennoch veröffentlichte die russische Tuningschmiede Truck Garage Pläne, dicke V8-Kraftpakete des sowjetischen Klassenfeinds in den GAZ 69 verbauen zu wollen. Tatsächlich soll bereits einer der zwölf ...

GAZ 69 von Truck Garage

... GAZ-69-Exemplare mit einem 6,4-Liter-Hemi-V8 und 471 PS entstanden sein. Leider existieren bislang aber nur Computerillustrationen. Doch mit "Haube auf, alter 2,1-Liter-Motor mit 55 PS raus, V8 rein, Haube zu" ist es nicht getan. Die Jungs aus St. Petersburg bringen dem von 1953 ...

GAZ 69 von Truck Garage

... bis in den 1970er-Jahren gebauten GAZ 69 auch noch Manieren bei. Der V8 ist an eine Automatik gekoppelt, das Fahrwerk mit einem Gewinde und ARB-Differential an der Hinterachse auf die Mehr-Leistung zumindest halbwegs vorbereitet. Trommelbremsen? Proshchayte ...

GAZ 69 von Truck Garage

... (russisch: Adieu)! Jetzt sind Teraflex-Scheibenbremsen rundum für die Verzögerung verantwortlich. Und mit 17-Zoll-Alufelgen und grober Offroad-Bereifung ist der GAZ sogar echt ansehnlich. Im Innern des GAZ 69 herrscht der Charme der kommunistischen Zeit mit einem Hauch ...

GAZ 69 von Truck Garage

... Moderne: Auf Wunsch gibt es elektrische Sitzen, eine auf Retro gestylte Soundanlage mit voll funktionstüchtiger Konnektivität nach Maß der Zeit. Wer Interesse hat: Zwölf Versionen des GAZ 69 sind mit 5,7- bis 6,1-Liter-V8 geplant – zum Stückpreis von rund 52.000 Euro.

Überschrift: 
Ein alter Sowjet kriegt V8-Sporen
Teaserinfos klein
Überschrift: 
GAZ 69 mit V8
Der russische Tuner Truck Garage verpasst dem GAZ 69 dicke V8-Motoren.
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Ein alter Sowjet kriegt V8-Sporen
Text: 
Der russische Tuner Truck Garage überwindet den Klassenkampf und verpasst dem russischen Kriegskraxler GAZ 69 dicke V8-Ami-Motoren.

Aus einer Blechbüchse wie dem GAZ 69, dem sowjetischen Pendant zum Landy, einen Renner machen zu wollen, dürfte in etwa so erfolgversprechend sein, wie einen waschechten Ferrari als Familienkutsche zu verwenden. Mit vielen Einschränkungen im Ansatz vielleicht tatsächlich möglich, aber streng genommen ziemlich widersinnig. Dennoch veröffentlichte die russische Tuningschmiede Truck Garage Pläne, dicke V8-Kraftpakete des sowjetischen Klassenfeinds in den GAZ 69 verbauen zu wollen.

Vorspann: 

Rustikal und unkaputtbar, das ist der Geländewagen GAZ 69 aus sowjetischer Produktion. Aber ein Tuningobjekt? ... näh, oder? Doch! Die russische Tuningschmiede Truck Garage verpflanzt in den nun dicke Ami-V8.

21.12.2015

Lamborghini Murcielago V12/Ford Mustang V8: Video

Daigo Saito vs. Vaughn Gittin Jr.

Lamborghini Murcielago V12 und Ford Mustang RTR

Als "Symphonie der Hölle" bezeichnet Kult-Drifter Vaughn Gittin Jr. das Zusammenspiel zwischen Lamborghini Murcielago V12 und Ford Mustang RTR für einen Dreh der ganz besonderen Sorte.

Lamborghini Murcielago V12 und Ford Mustang RTR

Energy-Drink-Hersteller Monster Energy hat den US-Rennfahrer und sein asiatisches Pendant Daigo Saito in eine entlegende japanische Gegend eingeladen, um ein rasantes Video mit zwei extrem heißen Kisten in den Kasten zu bringen.

Lamborghini Murcielago V12 und Ford Mustang RTR

Bei den aggressiven Sportlern Murcielago und Mustang treffen gegensätzliche Konzepte aufeinander, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten.

Lamborghini Murcielago V12 und Ford Mustang RTR

Auf der einen Seite der italienische bis 2010 produzierte Mittelmotor-Sportwagen, der für seine Drift-Einsätze von Allrad- auf Heckantrieb umgesattelt wurde.

Lamborghini Murcielago V12 und Ford Mustang RTR

Auf der anderen Seite der amerikanische Muscle-Car-Klassiker Ford Mustang V8 RTR, das Sportcoupé mit brachialem V8.

Lamborghini Murcielago V12 und Ford Mustang RTR

Gesteuert werden die beiden puristischen Athletenvon von Drift-Experten und Champions der Formel Drift, World Drift und D1GP (Gittin Jr.) sowie der mehrfache D1 Grand Prix und Formel D Champion (Saito).

Lamborghini Murcielago V12 und Ford Mustang RTR

Den Schauplatz für dieses imposante Duell bildet der abgelegene Asphalt eines verlassenen russischen Dorfes in Japan namens Niigata, wo sich bis vor 20 Jahren ein lebhaft besuchter Freizeitpark befanden haben soll und mittlerweile sogar Geister ihr Unwesen treiben!

Lamborghini Murcielago V12 und Ford Mustang RTR

Schönheit und Brutalität, radikales Tempo jedoch auch Geschmeidigkeit zeigen sich beim Betrachten des heißen Videoclips, wenn Lamborghini Murcielago und Ford Mustang über die Pisten der verregneten Landschaft donnern, auch nachts inklusive fantasievoll gestalteter Lichteffekte.

Lamborghini Murcielago V12 und Ford Mustang RTR

Gittin Jr. sagte über das Zusammenspiel der leistungsstarken Protagonisten: "Unsere beiden Autos haben von der Leistung her perfekt zueinander gepasst ...

Lamborghini Murcielago V12 und Ford Mustang RTR

... Ich weiß, dass theoretisch niemand dran glauben würde, dass der Ford Mustang als amerikanische Ikone auf einem Level mit einem speziell angefertigten italienischen 'Supercar' mithalten könnte. Wenn man sich aber Gewicht, Maße und PS anguckt sind sie ziemlich gleich", so der Drift-Profi aus Amerika.

Lamborghini Murcielago V12 und Ford Mustang RTR

Während der Ford Mustang RTR von einem über 550 PS starken V8 angetrieben wird, sitzt ein 6,2 Liter großer V12 unter der Haube des Lamborghini Murcielago.

Lamborghini Murcielago V12 und Ford Mustang RTR

Der italienische Stier hat leistungsmäßig die Nase vorn und rund 100 PS mehr als sein amerikanischer Gegenpart mit 5,0 Liter Hubraum.

Lamborghini Murcielago V12 und Ford Mustang RTR

Lamborghini Murcielago V12 und Ford Mustang RTR

Lamborghini Murcielago V12 und Ford Mustang RTR

Überschrift: 
Daigo Saito vs. Vaughn Gittin Jr.
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Saito vs. Gittin Jr.
Lamborghini Murcielago V12 und Ford Mustang RTR mit heißer Drift-Action.
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Daigo Saito versus Vaughn Gittin Jr.
Text: 
Daigo Saito versus Vaughn Gittin Jr. Oder: Lamborghini Murcielago V12 und Ford Mustang RTR liefern sich in einer Geisterstadt ein deftiges Drift-Duell. Video!

Als "Symphonie der Hölle" bezeichnet Kult-Drifter Vaughn Gittin Jr. das Zusammenspiel zwischen Lamborghini Murcielago V12 und Ford Mustang RTR für einen Dreh der ganz besonderen Sorte. Energy-Drink-Hersteller Monster Energy hat den US-Rennfahrer und sein asiatisches Pendant Daigo Saito in eine entlegende japanische Gegend eingeladen, um ein rasantes Video mit zwei extrem heißen Kisten in den Kasten zu bringen.

Vorspann: 

Daigo Saito versus Vaughn Gittin Jr. Oder: Lamborghini Murcielago V12 und Ford Mustang RTR liefern sich in einer Geisterstadt ein deftiges Drift-Duell. Video!

21.12.2015

Honda Civic Type R: Tuning von Revozport

Revozport-Bodykit für den Type R

Honda Civic Type R: Tuning-Bodykit von Revozport

Keiner fällt mehr auf unter den Kompaktsportlern als der Honda Civic Type R. Keilform, grimmige Frontpartie und ein Heckflügel, der alle anderen überragt.

Honda Civic Type R: Tuning-Bodykit von Revozport

Entweder man mag den Nippon-Bomber, oder nicht. Mehr Gestaltungsfreiheit bietet die britische Tuning-Schmiede Revozport ...

Honda Civic Type R: Tuning-Bodykit von Revozport

Zwei unterschiedliche Type R-Bodykits geben die ersten Designskizzen preis. Während die eine Variante das auffällige Volle-Kanne-Image mit geändertem Heckspoiler verschärft, zeigt Revozport auch einen Honda Civic Type R ...

Honda Civic Type R: Tuning-Bodykit von Revozport

... der mehr auf Understatement setzt. Das gewaltige Flügelwerk am Heck ersetzt eine dezente Spoilerkante und ...

Honda Civic Type R: Tuning-Bodykit von Revozport

... ein neuer Sportauspuff wurde verbaut. Das Highlight ist der aktive Diffusor, den Revozport erstmals für den Ferrari 458 Speciale präsentierte.

Honda Civic Type R: Tuning-Bodykit von Revozport

Reichlich Karbon an den Seitenschwellern ...

Honda Civic Type R: Tuning-Bodykit von Revozport

... Sideflaps, der Frontlippe und den zahlreichen Lufteinlässen wirken dezent ohne dabei den Civic Type R weich zu kochen.

Honda Civic Type R: Tuning-Bodykit von Revozport

Denn Schwäche, kennt der Kompaktsportler nicht. Vor Kurzem stellte der Honda Civic Type R einen neuen Nordschleifen-Rundenrekord für Kompaktsportler mit Vorderradantrieb auf. In nur 7:50,63 Minuten raste ein weitgehend serienmäßiges Entwicklungsfahrzeug über die legendäre Rennstrecke in der Eifel.

Honda Civic Type R: Tuning-Bodykit von Revozport

Der aufgeladene Zweiliter-Motor beschert dem Type R satte 310 PS, die bei 6500 Touren anliegen. Das Drehmoment von 400 Newtonmeter drückt bei 2500 bis 4500 Umdrehungen vollends auf die Kurbelwelle.

Honda Civic Type R: Tuning-Bodykit von Revozport

In 5,7 Sekunden beschleunigt der Japaner auf Tempo 100 und streicht erst bei 270 km/h die Segel. Wer das dezente Tuning-Paket von Revozport ordert, kann also fast inkognito in der Grünen Hölle auf die Jagd gehen.

Überschrift: 
Revozport-Bodykit für den Type R
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Revozport Type R
Der Tuner Revozport präsentiert erste Bodykit-Entwürfe für den Kompaktsportler Honda Civic Type R.
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Type R mit Revozport-Bodykit
Text: 
Der Tuner Revozport präsentiert erste Bodykit-Entwürfe für den Kompaktsportler Honda Civic Type R – mit oder ohne gewaltigen Heckspoiler.

Keiner fällt mehr auf unter den Kompaktsportlern als der Honda Civic Type R. Keilform, grimmige Frontpartie und ein Heckflügel, der alle anderen überragt. Entweder man mag den Nippon-Bomber, oder nicht. Mehr Gestaltungsfreiheit bietet die britische Tuning-Schmiede Revozport: Zwei unterschiedliche Type R-Bodykits geben die ersten Designskizzen preis.

Vorspann: 

Der Tuner Revozport präsentiert erste Bodykit-Entwürfe für den Kompaktsportler Honda Civic Type R – mit oder ohne gewaltigen Heckspoiler.

20.12.2015

Mercedes SLS AMG Black Series von Renntech

Black Series im Darth-Vader-Trimm

Mercedes SLS AMG Black Series von Renntech

Tuner Renntech hegt eine Vorliebe für Autos aus dem Hause Mercedes-AMG. Diesmal hat sich die Manufaktur ein Modell zur Brust genommen, über das Top-Gear-Ikone Jeremy Clarkson einst sagte, es sei für ihn das "großartigste Auto der Welt": Mercedes SLS AMG Black Series!

Mercedes SLS AMG Black Series von Renntech

Wenn es einen Vertreter der Marke mit dem Stern gibt, dass den Ferraris und Lamborghini dieser Welt den Kampf ansagen kann, sind es der AMG GT und sein ausdrucksstarker Vorgänger.

Mercedes SLS AMG Black Series von Renntech

Produziert wurde der Flügeltür-Athlet von 2010 bis 2014, auf das SLS AMG Coupé Black Series selbst trifft dies nur sechs Monate im Jahr 2013 zu.

Mercedes SLS AMG Black Series von Renntech

Statt 591 PS befinden sich hier 631 PS unter der Haube, optisch verpasste AMG der Black Series neben breiteren Radhäusern auch eine Carbon-Motorhaube mit zentralem Luftauslass, neue Schürzen mit größeren Lufteinlässen und Carbon-Splitter sowie einen integrierten Diffusor, abgedunkelte Scheinwerfer und schwarz umrandete Heckleuchten.

Mercedes SLS AMG Black Series von Renntech

Renntech hat hingegen einen Weg gefunden, dem SLS AMG Black Series noch mehr Individualität einzuimpfen. So erhält der Supersportler aus Deutschland eine Feinjustierung der Motor-Software, dank der aus dem 6,3-Liter-V8 ein Leistungsplus von 26 PS herausgekitzelt wird.

Mercedes SLS AMG Black Series von Renntech

Dazu kommt eine Edelstahl-Abgasanlage, die nochmal zehn PS zusätzlich generiert und für den getunten Silberpfeil eine Gesamtleistung von 667 PS ergibt.

Mercedes SLS AMG Black Series von Renntech

Wem das nicht reicht, für den hat Renntech sogar noch das R1 Performance Package entwickelt: Hier wird die Power auf 675 PS heraufbefördert und der Sprint von 0 auf 100 km/h gelingt der schwäbischen Rakete in gerade mal drei Sekunden statt 3,6.

Mercedes SLS AMG Black Series von Renntech

Augenscheinlich beließ es der Motorspezialist nicht beim Feinschliff des Antriebsstrangs.

Mercedes SLS AMG Black Series von Renntech

Optisch spielt der Benz als Black Series bereits in seiner eigenen Liga, obendrauf kamen beim Haupt-Protagonisten von Renntech dezente Spoilerlippen, mehrere Aufkleber mit Renntech-Logo und ein außergewöhnliches Felgenkleid.

Mercedes SLS AMG Black Series von Renntech

Nicht zu vergessen die düstere Lackierung, die das Geschoss zu einem passablen fahrbaren Untersatz für Darth Vader machen würden.

Mercedes SLS AMG Black Series von Renntech

Für den Innenraum hat der Tuningspezialist keine Maßnahmen verkündet. Wir dürfen davon ausgehen, dass der durch Leder, Alcantara und Carbon geprägte Fahrerarbeitsplatz des Extrem-SLS auch so schon reinrassig genug ist, um auf Augenhöhe mit sportlichen Größen wie Ferrari 488 GTB, McLaren 650S oder Lamborghini Huracán zu agieren.

Mercedes SLS AMG Black Series von Renntech

Schon im Serientrimm der Mercedes SLS AMG Black Series wurde der Verzicht auf das sechs Kilogramm schwere Infotainment-System ausgeübt, ebenso der Einsatz von Sportschalensitzen.

Mercedes SLS AMG Black Series von Renntech

Diese Maßnahmen reduzieren das Gewicht um 15 Kilogramm und unterstreichen, wie ernst es den Entwicklern mit Leichtbau und Rennstrecken-Performance war.

Mercedes SLS AMG Black Series von Renntech

Mercedes SLS AMG Black Series von Renntech

Überschrift: 
Black Series im Darth-Vader-Trimm
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Böser SLS AMG
Starker, leichter und brutaler SLS AMG Black Series: Renntech legt Hand an.
Teaserinfos groß
Überschrift: 
SLS AMG Black Series im Darth-Vader-Trimm
Text: 
Stark, leicht und brutal: Mercedes SLS AMG Black Series von US-Tuner Renntech. Über 600 PS sorgen jetzt für potenten Vortrieb.

Tuner Renntech hegt eine Vorliebe für Autos aus dem Hause Mercedes-AMG. Diesmal hat sich die Manufaktur ein Modell zur Brust genommen, über das Top-Gear-Ikone Jeremy Clarkson einst sagte, es sei für ihn das "großartigste Auto der Welt": Mercedes SLS AMG Black Series! Wenn es einen Vertreter der Marke mit dem Stern gibt, dass den Ferraris und Lamborghini dieser Welt den Kampf ansagen kann, sind es der AMG GT und sein ausdrucksstarker Vorgänger.

Vorspann: 

Stark, leicht und brutal heißt noch lange nicht, dass die Mercedes SLS AMG Black Series nicht auch noch veredelt werden darf. Tuner Renntech legt Hand an.

20.12.2015

Chevrolet Silverado: Tuning von Sic Ryde

Big-Size-Felgen am Big-Size-Truck

Sic Ryde Chevrolet Silverado

Bei sechsfach bereiften Geländewagen denken die meisten an den Mercedes-Benz G63 AMG 6x6 – und lassen dabei Trucks wie diesen Chevrolet Silverado Heavy Duty außer Acht. Auch wenn der Chevrolet Silverado zwillingsbereift ist und daher der Vergleich etwas hinken mag, zieht der Chevrolet Silverado dank monströser 26-Zoll-Alus ...

Sic Ryde Chevrolet Silverado

... mindestens so viele Blicke auf sich wie der Mercedes-Benz G63 AMG 6x6. Der Heavy-Duty-Truck von GM ist nach klassischer Ami-Rezeptur gemacht: fette Fahrerkabine, fette Ladefläche und noch fetterer Motor – letzterer dürfte ein 6,6 Liter großer V8 sein. Doch was den Silverado zum Eyecatcher macht: seine 26-Zöller. Die Jungs von ...

Sic Ryde Chevrolet Silverado

... Sic Ryde montierten Alus der Marke "Forgiato", die vom ursprünglichen Schwarz in Weiß umlackiert wurden. Es lohnt sich noch ein zweiter Blick! Dornen – wären sie noch länger, würden sie in James-Bond-Manier dem nebenherfahrenden Auto die Reifen aufschlitzen – ersetzen ...

Sic Ryde Chevrolet Silverado

... die klassischen Radschrauben. Zusätzlich spendierte Sic Ryde einen Topf Farbe für Stoßfänger, Chrom-Grill, Außenspiegel, Trittbretter und Hardtop. Nahezu alles am Chevrolet Silverado ist in Wagenfarbe getaucht. Und was nicht weiß wurde, präsentiert sich ...

Sic Ryde Chevrolet Silverado

... in der Kontrastfarbe Schwarz. Bis auf das graue Sic-Ryde-Emblem samt Skyline von Toronto, der größten Stadt Kanadas, an der Flanke. Im Innern – das zeigen Instagram-Bilder des Accounts "sicryde" – ist der Chevrolet Silverado in ...

Sic Ryde Chevrolet Silverado

... luxuriösem, abgestepptem Leder gehüllt. Je nach Ausstattung eine weitere Gemeinsamkeit mit dem Mercedes-Benz G63 AMG 6x6.

Überschrift: 
Big-Size-Felgen am Big-Size-Truck
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Getunter Pick-up
Tuner Sic Ryde verpasst dem Chevrolet Silverado mächtig dicke Schluffen.
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Big-Size-Felgen am Big-Size-Truck
Text: 
Der kanadische Tuner Sic Ryde verhilft dem Heavy-Duty-Truck Chevrolet Silverado mit 26 Zoll großen Alufelgen zum fetten Auftritt.

Bei sechsfach bereiften Geländewagen denken die meisten an den Mercedes G 63 AMG 6x6 – und lassen dabei Trucks wie diesen Chevrolet Silverado Heavy Duty außer Acht. Auch wenn der Chevrolet Silverado zwillingsbereift ist und daher der Vergleich etwas hinken mag, zieht der Chevrolet Silverado dank monströser 26-Zoll-Alus mindestens so viele Blicke auf sich wie der G63 AMG 6x6.

Vorspann: 

Sic Ryde steht für Tuning, Klamotten und einen megafetten Chevrolet Silverado. Dem Heavy-Duty-Truck verpassen die Kanadier mächtig dicke Schluffen – 26 Zoll und mit Dornen!

Inhalt abgleichen

AUTOZEITUNG.de

Sie befinden sich auf der mobilen Webseite von AUTOZEITUNG.de.

Wie möchten Sie fortfahren?

Zur Desktop-Version Weiter (mobil)

Start oben ↑