Bilder-Galerien

Bilder-Galerien

50 Jahre Mini - Das verrückte Mini Bilder-Puzzle

Bei unserem Mini Bilder-Puzzle geht es darum, ein zerstückeltes Bild wieder richtig zusammenpuzzeln.
Das können Sie tun, indem Sie die Teile durch Anklicken verschieben:

  1. Klicken Sie das Puzzle-Motiv an, mit dem Sie spielen möchten.
  2. Sie sehen das Bild in viele Vierecke zerstückelt, wobei ein Viereck frei gelassen ist.
  3. Klicken Sie auf ein Puzzle-Teil, das neben der Lücke liegt. Das Teil schiebt sich automatisch in die Lücke.
26.08.2009

Mini John Cooper Works

Mini John Cooper Works

Mini John Cooper Works

Mini John Cooper WorksMini John Cooper Works

Mini John Cooper Works

Mini John Cooper Works

Mini John Cooper Works

Mini John Cooper Works

Mini John Cooper Works

Mini John Cooper Works

Mini John Cooper Works

Mini John Cooper Works

Mini John Cooper Works

Mini John Cooper Works

Mini John Cooper Works

Mini John Cooper Works

Überschrift: 
Mini John Cooper Works
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Mini John Cooper Works
Teaserinfos groß
Bild: 
Überschrift: 
Mini John Cooper Works

26.08.2009

Fiat 500 Abarth esseesse

Fiat 500 Abarth esseesse

Fiat 500 Abarth esseesse

Fiat 500 Abarth esseesse

Fiat 500 Abarth esseesse

Fiat 500 Abarth esseesse

Fiat 500 Abarth esseesse

Fiat 500 Abarth esseesse

Fiat 500 Abarth esseesse

Fiat 500 Abarth esseesse

Fiat 500 Abarth esseesse

Fiat 500 Abarth esseesse

Fiat 500 Abarth esseesse

Fiat 500 Abarth esseesse

Fiat 500 Abarth esseesse

Fiat 500 Abarth esseesse

Überschrift: 
Fiat 500 Abarth esseesse
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Fiat 500 Abarth esseesse
Teaserinfos groß
Bild: 
Überschrift: 
Fiat 500 Abarth esseesse

Deutschlands erste Elektro-Tankstelle

Der Flash Player wird benötigt um dieses Video zu sehen!

Porsche Bilder-Puzzle

Bei unserem Porsche-Puzzle geht es darum, ein zerstückeltes Bild wieder richtig zusammenpuzzeln.
Das können Sie tun, indem Sie die Teile durch Anklicken verschieben:

  1. Klicken Sie das Puzzle-Motiv an, mit dem Sie spielen möchten.
  2. Sie sehen das Bild in viele Vierecke zerstückelt, wobei ein Viereck frei gelassen ist.
  3. Klicken Sie auf ein Puzzle-Teil, das neben der Lücke liegt. Das Teil schiebt sich automatisch in die Lücke.
21.08.2009

Zum 100. Geburtstag von Ferdinand „Ferry“ Anton Ernst Porsche

Der Traum vom eigenen Sportwagen

Faszination Auto: 100 Jahre Ferry Porsche

100 Jahre Ferry Porsche
Rennleiter Huschke von Hanstein und Ferry Porsche während der 24 Stunden von Le Mans (1953)

100 Jahre Ferry Porsche
Der erste Porsche-Sportwagen aus dem Jahr 1948. Ferry Porsche (Mitte) mit Vater Ferdinand (rechts) und Karosserie-Chef Erwin Komenda (links)

100 Jahre Ferry Porsche
Ferry Porsche im Porsche 356 "Nr. 1" (1994)

100 Jahre Ferry Porsche
Ferry Porsche am Steuer eines Volkswagen-Prototypen (1935)

100 Jahre Ferry Porsche
Jugendportrait von Ferry Porsche

100 Jahre Ferry Porsche
Ferry Porsche mit einem Porsche Typ 356 B Coupé

100 Jahre Ferry Porsche
Ferry Porsche und Sohn Ferdinand Alexander am Porsche 911

100 Jahre Ferry Porsche
Ferry Porsche auf dem Hof des Porsche-Werks in Zuffenhausen (1968)

100 Jahre Ferry Porsche
Ferry Porsche an seinem 70. Geburtstag mit einem Porsche 928 (1979)

100 Jahre Ferry Porsche
Ferry Porsche vor dem 1.000.000. Porsche-Sportwagen, einem Porsche 911 der Baureihe 993 (1996)

100 Jahre Ferry Porsche
Audi-Werksfahrer Rinaldo Capello im Auto Union Rennwagen Typ D mit Doppelkompressor bei der Feier zu 100 Jahren Audi 2009

100 Jahre Ferry Porsche
Bernd Rosemeyer im Auto Union Rennwagen Typ C auf dem Weg zum Grand-Prix-Sieg in Donington Park

100 Jahre Ferry Porsche
Auto Union Rennwagen Typ C beim Festival of Speed in Goodwood im Jahre 2002

100 Jahre Ferry Porsche
Porsche 356 A Coupé aus dem Jahre 1956

100 Jahre Ferry Porsche
Porsche 356 A Convertible D von 1959

100 Jahre Ferry Porsche
Porsche 356 A Carrera Speedster von 1958

100 Jahre Ferry Porsche
Porsche 356 B Hardtop Coupé, Modelljahr 1962

100 Jahre Ferry Porsche
Weil viele Kunden einen günstigen Porsche haben wollen, bringt Porsche 1965 den 912. Sein Motor stammt aus der 356-Baureihe. Porsche 912 Coupé von 1966

100 Jahre Ferry Porsche
Porsche 912 Coupé von 1966

100 Jahre Ferry Porsche
VW-Porsche 914 1.7 (1969)

100 Jahre Ferry Porsche
VW-Porsche 914/6 aus dem Jahre 1970

100 Jahre Ferry Porsche
Porsche 924 von 1976

100 Jahre Ferry Porsche
Porsche 924 Carrera GT, 1981

100 Jahre Ferry Porsche
Porsche 924 Carrera GT, 1981

100 Jahre Ferry Porsche
Porsche 944 S Modelljahr 1987

100 Jahre Ferry Porsche
Porsche 944 Turbo Coupé von 1989

100 Jahre Ferry Porsche
Porsche 928, 1978

100 Jahre Ferry Porsche
Porsche 928 S aus dem Jahre 1980

100 Jahre Ferry Porsche
Porsche 928 S4 Clubsport von 1988

100 Jahre Ferry Porsche
Porsche 928 GTS (Modelljahr 1992)

100 Jahre Ferry Porsche
Porsche Boxster RS 60 Spyder

100 Jahre Ferry Porsche
Porsche Boxster S 1. Generation

100 Jahre Ferry Porsche
Porsche Boxster S 1. Generation

100 Jahre Ferry Porsche
Porsche Walther Röhrl 1986 im Porsche 959

100 Jahre Ferry Porsche
Porsche 959 von 1986

100 Jahre Ferry Porsche
Porsche 911 2.0 Coupé (1964)

100 Jahre Ferry Porsche
Porsche 911 3.0 Turbo (1975)

100 Jahre Ferry Porsche
Porsche 911 Turbo (1996)

100 Jahre Ferry Porsche
Die aktuelle 911er-Generation

Überschrift: 
Der Traum vom eigenen Sportwagen
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Ferry Porsche
Porsche war schon einmal in finanzielle Schieflage geraten. Da lebte Ferry Porsche noch. Blicken wir 100 Jahre zurück
Teaserinfos groß
Bild: 
Überschrift: 
100 Jahre Ferry Porsche
Text: 
Porsche war schon mal finanziell in Schieflage geraten. Da lebte Ferry Porsche noch. Anfang der 1990er-Jahre rettete Wendelin Wiedeking den Sportwagenbauer vor einer Übernahme. Blicken wir 100 Jahre zurück

Jetzt ist es wohl endgültig vorbei mit der Eigenständigkeit der Zuffenhausener. Und es wäre wohl eine Schmach für Ferry, wenn er miterleben müsste, wie das Unternehmen, das er mit seinem Vater nach dem Krieg groß gemacht hatte, nun durch Machtspiele einiger weniger seine besondere Stellung auf dem Weltmarkt des Automobilbaus verliert. Doch blicken wir 100 Jahre zurück.

Mit zehn Jahren im eigenen Auto unterwegs

Vorspann: 

Porsche war schon einmal in eine finanzielle Schieflage geraten. Da lebte Ferry Porsche noch. Doch Anfang der 1990er-Jahre konnte Wendelin Wiedeking das Ruder noch einmal herumreißen und den weltberühmten Sportwagenbauer vor einer Übernahme retten

20.08.2009

Renault Mégane Limousine

Ein Franzose in Spanien

Renault Mégane Limousine
©scoopy

Renault Mégane Limousine
©scoopy

Renault Mégane Limousine
©scoopy

Renault Mégane Limousine
©scoopy

Renault Mégane Limousine
©scoopy

Überschrift: 
Ein Franzose in Spanien
Teaserinfos klein
In Spanien fuhr unserem Erlkönig-Fotografen die neue Mégane-Limousine vor die Linse
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Renault Mégane Limousine
Text: 
Letztes Jahr sorgte Renault in Paris mit der Schrägheck-Version des Mégane für Aufsehen. In Spanien fuhr unserem Erlkönig-Fotografen die neue Mégane-Limousine vor die Linse

Angesichts der bereits erhältlichen Schrägheck-Version, wird erwartet, dass sich die neue Renault Mégane Limousine an dessen innovativen Design orientiert. Der neue Renault Mégane ist als Drei- und Fünftürer erhältlich und es durchaus denkbar, dass der hier gezeigten Limousine weitere Modell-Variationen wie Coupé, Cabrio, Kombi oder gar eine Crossover-Version folgen könnten.

Weitere Versuchsträger finden Sie auch in dieser Erlkönig-Galerie

Vorspann: 

Im vergangenen Jahr stellte Renault auf der Paris Motor Show den Renault Mégane als Schrägheck-Version vor, mit einem revolutionären Design. Nun konnte unser Erlkönig-Fotograf im südlichen Spanien die neue Mégane-Limousine auf der Teststrecke ablichten

17.08.2009

Mercedes SLS

Erlkönige: Neue Bilder des Mercedes SLS

Erlkönige: Mercedes SLS
©scoopy

Mercedes SLS
©scoopy

Mercedes SLS
©scoopy

Mercedes SLS
©scoopy

Mercedes SLS
©scoopy

Mercedes SLS
©scoopy

Überschrift: 
Erlkönige: Neue Bilder des Mercedes SLS
Teaserinfos klein
Überschrift: 
NEU: Mercedes SLS
Unsere Erlkönig-Fotografen haben weder Kosten noch Mühen gescheut, um uns diese Bilder des neuen SLS zu liefern
Teaserinfos groß
Überschrift: 
UPDATE: Mercedes SLS
Text: 
Unsere Erlkönig-Fotografen haben weder Kosten noch Mühen gescheut, um uns diese aktuellen Bilder des neuen SLS zu liefern. Erstmals ungetarnt: die neuen Lufteinlässe an der Kühlerfront

Wir haben den Mercedes SLS schon auf vielen Testfahrten auf dem Nürburgring in der Eifel beobachten können, aber dieses Mal haben unsere Erlkönig-Fotografen ein deutlich weniger getarntes Front- und Heckteil des neuen Flügeltürers ("Gullwing") ablichten können. Erstmals gut zu erkennen: die neuen Lufteinlässe an der Fahrzeugfront sowie die Abmessungen der Heckscheinwerfer.

Weitere Versuchsträger finden Sie auch in dieser Erlkönig-Galerie

Vorspann: 

Unsere Erlkönig-Fotografen haben weder Kosten noch Mühen gescheut, um uns diese aktuellen Bilder des neuen SLS zu liefern. Erstmals ungetarnt: die neuen Lufteinlässe an der Kühlerfront

17.08.2009

VW Golf R20

Downsizing bei Volkswagen? Von wegen!

Erlkönige: VW Golf R20
©scoopy

VW Golf R20
Turbo-Power aus Wolfsburg: Im neuen Golf R20 arbeiten 270 PS unter der Motorhaube
©scoopy

VW Golf R20
Damit holt VW stolze 20 PS mehr aus dem 2.0-Liter-Turbo heraus als bereits im Golf R32 schlummern. Der verfügt nämlich über "nur" 250 Pferdestärken
©scoopy

VW Golf R20
Durch diese PS-Frischzellenkur soll der Golf R20 in rund fünf Sekunden von Null auf Hundert beschleunigen können
©scoopy

VW Golf R20
Aggressives Heck mit mittig montiertem Doppelrohrauspuff
©scoopy

VW Golf R20
Zunächst hieß es, der Golf R20 würde nur als Dreitürer auf den Markt kommen. Nun ist aber auch einen fünftürige Version denkbar. Die Markteinführung des neuen R20 soll noch in diesem Jahr erfolgen
©scoopy

Überschrift: 
Downsizing bei Volkswagen? Von wegen!
Teaserinfos klein
Überschrift: 
VW Golf R20
Der neue R20 hat satte 270 PS unter der Haube. Unser Erlkönig-Fotograf erwischte den neuen VW-Racer auf der Strecke
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Der neue VW Golf R20
Text: 
Der VW Golf R32 hatte schon 250 PS unter der Haube. Doch nun bringt Volkswagen den VW Golf R20, der über stolze 270 PS verfügen soll, auf den Markt. Unserem Erlkönig-Fotografen ist er bereits vor die Linse gerollt

Der neue R20 aus dem Volkswagen-Stall wird durch einen Zweiliter-Turbomotor mit satten 270 PS angetrieben werden. Mit reichlich Pferdestärken unter der Motorhaube sollte es dem R20 gelingen, im Bereich der Fünf-Sekunden-Marke von Null auf Hundert zu beschleunigen. Auch der 2.0-Liter-Turbo im neuen R20 wird erwartungsgemäß ab 250 km/h automatisch abriegeln.

Vorspann: 

Der VW Golf R32 hatte schon 250 PS unter der Motorhaube. Doch nun bringt Volkswagen den VW Golf R20, der über zusätzliche 20 PS verfügen soll, auf den Markt. Unserem wachsamen Erlkönig-Fotografen ist er bereits vor die Linse gerollt

13.08.2009

DKW F12 Roadster

DKW F12 Roadster

DKW F12 Roadster

DKW F12 Roadster

DKW F12 Roadster

DKW F12 Roadster

DKW F12 Roadster

DKW F12 Roadster

DKW F12 Roadster

DKW F12 Roadster

DKW F12 Roadster

DKW F12 Roadster

DKW F12 Roadster

DKW F12 Roadster

DKW F12 Roadster

DKW F12 Roadster

DKW F12 Roadster

DKW F12 Roadster

DKW F12 Roadster

DKW F12 Roadster

DKW F12 Roadster

DKW F12 Roadster

DKW F12 Roadster

DKW F12 Roadster

DKW F12 Roadster

DKW F12 Roadster

Überschrift: 
DKW F12 Roadster
Teaserinfos groß
Bild: 
Überschrift: 
DKW F12 Roadster

Inhalt abgleichen

Start oben ↑