Bilder-Galerien

Bilder-Galerien
29.06.2009

Portrait Alfa-Designchef Christopher Reitz

Von Turin inspiriert

Christopher, Reitz, 1968 in Salzburg geboren, studierte Transportation Design am Art Center College in Vevey/Schweiz. Nach Stationen in Japan und bei VW wechselte er 1996 zu Audi, zuletzt als Leiter Advanced Design. 1999 ging er als Studioleiter zu Nissan London.

Reitz wurde 2005 Director Fiat Stile und 2008 Style Director bei Alfa Romeo. Reitz ist ein Neffe von Ferdinand Piëch. "Der Onkel findet ganz gut, was ich hier mache", sagt der Alfa-Designchef

Erblich bedingt fährt der Enkel von Ferdinand "Ferry" Porsche einen Sportwagen aus Zuffenhausen. "Ich komme aus einer Autofamilie. Wir bauen Sportwagen." Gibt es eine schönere Erklärung für Autoleidenschaft?

Der Autor und Christopher Reitz beim Plaudern im Café Turin

Das Lenkrad des Alfa Romeo 8C wurde in allen Details in einer Skizze entworfen

Christopher Reitz mag Coupés: "Ein Coupé ist cooler als ein Cabrio." Doch außer Coupés wie dem 8C würde auch ein SUV gut zur Marke Alfa Romeo passen

Eine SUV-Studie gab es schon bei Alfa Romeo. Das sind die Skizzen zum Kamal von 2003

Skizzen des 8C, den Reitz besonders gelungen findet

Schon deutlich zu erkennen: Entwürfe des bildhübschen Coupés Alfa 8C Competizione, das in kleiner Auflage von 500 Stück in Serie ging

Auch beim Interieur wird jedes Detail lange vor der Produktionsentscheidung skizziert

Überschrift: 
Von Turin inspiriert
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Alfa-Designchef
Designchef bei Alfa Romeo – das ist kein leichter Job. Christopher Reitz scheint wie gemacht dafür: Er liebt alles Schöne
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Portrait Christopher Reitz
Text: 
Designchef bei Alfa Romeo – das ist kein leichter Job. Christopher Reitz scheint wie gemacht dafür: Er liebt alles Schöne

Über Schönheit lässt sich streiten. Doch es gibt auch Objekte, die über jede Diskussion dieser Art erhaben sind. Niemand würde zum Beispiel auf die Idee kommen, einen Alfa Romeo 8C von 1938, einen Alfa Giulia GT aus den 70ern oder einen aktuellen Alfa 159 als hässlich zu bezeichnen. Jedenfalls gibt es so gut wie keinen Beauty-Wettbewerb für Autos, ob für Klassiker oder aktuelle Modelle, bei dem Alfa Romeo nicht irgendwo auf dem Podest landet.

Vorspann: 

Designchef bei Alfa Romeo – das ist kein leichter Job. Christopher Reitz scheint wie gemacht dafür: Er liebt alles Schöne

29.06.2009

Das neue BMW 1er-Modell

BMW 1er

BMW 1er-Modell
©scoopy

BMW 1er-Modell Der neue Prototyp wurde jetzt von unseren Erlkönig-Fotografen erwischt
©scoopy

BMW 1er-Modell Aber frühestens 2011 soll der neue 1er BMW auf den Markt kommen
©scoopy

BMW 1er-Modell Eventuell wird der neue 1er als lang gestreckte Shooting-Brake-Version angeboten,...
©scoopy

BMW 1er-Modell ...was vor allem für den amerikanischen Markt interessant wäre.
©scoopy

BMW 1er-Modell Auch umweltfreundliche Diesel- und Hybrid-Motoren-Varianten soll es geben
©scoopy

Überschrift: 
BMW 1er
Teaserinfos klein
Erwischt: Unser Erlkönig-Fotograf hat den neuen Prototypen des kommenden 1er BMW auf offener Straße geknipst
Teaserinfos groß
Überschrift: 
BMW 1er-Modell
Text: 
Ein Facelift hat der aktuelle 1er BMW bereits bekommen, nun konnte unser Erlkönig-Fotograf den Prototypen des neuen 1er-Modells auf offender Straße erwischen - in BMW-typischer Tarnung

Nach einem ersten Facelift, das bereits 2007 vorgenommen wurde, wird die neue Generation des 1er BWM bereits 2011 erwartet. Erste Versuchsträger auf Basis des aktuellen 1er BMW hatte es bereits gegeben, aber nun konnte unser Erlkönig-Fotograf den neue Prototypen in voller Pracht erwischen - oder besser noch: in der BMW-typischen, psychedelischen Tarnung.

Vorspann: 

Ein Facelift hat der aktuelle 1er BMW bereits bekommen, nun konnte unser Erlkönig-Fotograf den Prototypen des neuen 1er-Modells auf offener Straße erwischen - in BMW-typischer Tarnung

26.06.2009

Mercedes ML-Klasse

Mercedes ML

Mercedes ML
©scoopy

Mercedes ML Obwohl die neue ML-Klasse von Mercedes nicht vor der zweiten Jahreshälfte 2011 zu den Händlern kommt,...
©scoopy

Mercedes ML ...konnte unser Erlkönig-Fotograf den Mercedes-SUV schon jetzt in seiner ganzen Pracht ablichten
©scoopy

Mercedes ML Es scheint, als würde das neue ML-Modell etwas kürzer als der Vorgänger geraten
©scoopy

Mercedes ML Änderungen sind an der hinteren Tür, an den Seitenspiegeln, an der Position der Türgriffe,...
©scoopy

Mercedes ML ...an der Dachreling und am höheren, hinteren Fenster zu erkennen.
©scoopy

Überschrift: 
Mercedes ML
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Mercedes ML
Unser Erlkönig-Fotograf erwischte das neue Mercedes-SUV ML auf einer ersten Probefahrt
Teaserinfos groß
Bild: 
Überschrift: 
Neue Mercedes ML-Klasse
Text: 
Das dürfte Mercedes nicht gefallen. Unser Erlkönig-Fotograf erwischte den brandneuen Mercedes ML auf einer ersten Probefahrt

Obwohl die neue ML-Klasse von Mercedes nicht vor der zweiten Jahreshälfte 2011 zu den Händlern kommt, konnte unser Erlkönig-Fotograf den Mercedes-SUV schon jetzt in seiner ganzen Pracht ablichten. Sofern man es anhand dieser Spyshots beurteilen kann, wird der neue ML keine längeren Front- und Heck-Überhänge bekommen, und auch der Radstand wird gegenüber dem aktuellen Modell nicht ausgedehnt werden.

Vorspann: 

Das dürfte Mercedes wohl kaum gefallen. Unser Erlkönig-Fotograf erwischte den brandneuen Mercedes ML auf einer ersten Probefahrt

26.06.2009

Michael Jackson – Die Autos des King of Pop

Moondrive

Der King of Pop während des Prozesses zum Vorwurf der sexuellen Nötigung im Juni 2005
© Getty Images

Michael Jackson: Die Autos des King of Pop
Nach seinem gewonnen Prozess zeigt Michael Jacksons Schwester, die Sängerin Janet Jackson, aus einem Lincoln Navigator heraus das Victor-Zeichen. Der Vorwurf der sexuellen Nötigung, wegen dem Michael 2005 vor Gericht stand, wurde fallengelassen
© Getty Images

Michael Jackson: Die Autos des King of Pop
Mehrere Rolls-Royce und Bentley gehörten zum Fuhrpark des King of Pop
© AFP/Getty Images

Michael Jackson: Die Autos des King of Pop
Im April sollte ein Auktionshaus über 1000 Gegenstände aus dem Besitz von Michael Jackson versteigern, darunter diesen verlängerten Rolls-Royce Silver Seraph
© AFP/Getty Images

Michael Jackson: Die Autos des King of Pop
Der "customized Rolls-Royce" von 1999 sollte 140.000 bis 150.000 US-Dollar bringen. Doch die Auktion wurde abgesagt
© AFP/Getty Images

Michael Jackson: Die Autos des King of Pop
Michael Jackson beeinflusste die Musik, er definiierte den Standard für Musikvideos und er fand Fans, die ihn nachahmten – in Kleidung und Auftreten. Einer dieser Jackson-Verehrer steht hier neben dem Auto aus dem Fuhrpark des King of Pop
© AFP/Getty Images

Michael Jackson: Die Autos des King of Pop
Prachtvoll ausgestattet: Licht und Leder satt im Fond des verlängerten Rolls-Royce
© AFP/Getty Images

Michael Jackson: Die Autos des King of Pop
Zu Jacksons Neverland-Ranch gehörte auch ein Feuerwehrauto. Als Jackson die Gehälter der Angestellten nicht mehr bezahlen konnte, musste er sich eine erschwinglichere Unterkunft suchen. Neverland wurde 2005 geschlossen
© AFP/Getty Images

Michael Jackson: Die Autos des King of Pop
Michael Jackson sammelte auch Tretautos, die im April in einer Auktions-Ausstellung zu sehen waren
© AFP/Getty Images

Michael Jackson: Die Autos des King of Pop
Auch in einem Cadillac Escalade ließ sich Michael Jackson fahren

Michael Jackson: Die Autos des King of Pop
Der Chevrolet Suburban zählte ebenfalls zum Fuhrpark des King of Pop. Außerdem soll Jackson mehrere Bentley und Mercedes besessen haben

Überschrift: 
Moondrive
Teaserinfos klein
Überschrift: 
Jacksons Autos
Michael Jackson ist tot. Der King of Pop war ein großer Autonarr, sammelte alles vom Tretauto bis zum Rolls-Royce
Teaserinfos groß
Bild: 
Überschrift: 
Michael Jacksons Autos
Text: 
Michael Jackson ist tot. Der King of Pop war ein großer Autonarr, sammelte alles vom Tretauto bis zum Rolls-Royce. Eine Galerie

Michael Jackson war ein Superlativ. Seine Fans kauften 1,1 Millionen Tickets für seine Comeback-Tournee. Sony verlängerte 1991 seinen Vertrag für 65 Millionen Dollar. So viel hatte noch kein Star vor ihm bekommen. Er lebte auf einer 1000-Quadrameter-Ranch, in der er seine Kindheit nachbaute.

In der Nacht zum 26. Juni wurde Michael Joseph Jackson für tot erklärt. Die Ärzte im UCLA Medical Center hatten versucht, ihn zu reanimieren. Im Alter von 50 Jahren starb er an Herzstillstand.

Vorspann: 

Michael Jackson ist tot. Der King of Pop war ein großer Autonarr, sammelte alles vom Tretauto bis zum Rolls-Royce. Eine Galerie

Timo Scheider Bilder-Puzzle

Und so funktioniert es:

Beim Schiebepuzzle geht es darum, ein zerstückeltes Bild wieder richtig zusammenpuzzeln.
Das können Sie tun, indem Sie die Teile durch Anklicken verschieben:

  1. Klicken Sie das Puzzle-Motiv an, mit dem Sie spielen möchten.
  2. Sie sehen das Bild in viele Vierecke zerstückelt, wobei ein Viereck frei gelassen ist.
  3. Klicken Sie auf ein Puzzle-Teil, das neben der Lücke liegt. Das Teil schiebt sich automatisch in die Lücke.
24.06.2009

Kia Cee'd Facelift

Kia Cee'd Facelift

Kia Ceed Facelift Soll noch vor Weihnachten auf den Markt kommen
©scoopy

Kia Cee'd Facelift Veränderungen gibt es vor allem am Kühlergrill...
©scoopy

Kia Cee'd Facelift ...sowie den vorderen und hinteren Scheinwerfen,...
©scoopy

Kia Cee'd Facelift ...und auch der Innenraum soll leicht modifiziert werden.
©scoopy

Kia Cee'd Facelift Bei der Motorenausstattung bleibt allerdings alles wie gehabt
©scoopy

Kia Cee'd Facelift Premiere feiert der Cee'd mit Facelift auf der IAA 2009 in Frankfurt
©scoopy

Überschrift: 
Kia Cee'd Facelift
Teaserinfos klein
Äußerlich bekommt der Kia Cee'd noch mal ein gründliches Facelift, unter der Motorhaube tut sich dagegen nichts
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Kia Cee'd Facelift
Text: 
Nach drei Jahren auf dem Markt, hat sich Kia dazu entschlossen, dem Cee'd noch mal ein ordentliches Facelift zu verpassen. Wir zeigen Ihnen die Erlkönig-Fotos des neuen Kia Cee'd noch vor der offiziellen Premiere auf der IAA in Frankfurt

Nach drei Jahren auf dem Markt, soll der koreanischen Golf-Gegner, der Kia Ceed, nun Ende des Jahres eine Frischzellenkur verpasst bekommen. Das Cee'd-Model mit Facelift wird es das erste Mal auf der IAA in Frankfurt im September zu sehen geben - noch vor Weihnachten soll das neue Auto dann noch zu den Händlern kommen.

Vorspann: 

Nach drei Jahren auf dem Markt, hat sich Kia dazu entschlossen, dem Cee'd noch mal ein ordentliches Facelift zu verpassen. Wir zeigen Ihnen die Erlkönig-Fotos des neuen Kia Cee'd noch vor der offiziellen Premiere auf der IAA in Frankfurt

24.06.2009

Buick Excelle

Buick Excelle

Buick Excelle Ein Buick für Europa?
©scoopy

Buick Excelle Ob der neue Buick Excelle auch den europäischen Markt erobern wird,...
©scoopy

Buick Excelle ...bleibt vorerst abzuwarten.
©scoopy

Buick Excelle Basis des Excelle bildet die Delta-2-Plattform von GM
©scoopy

Buick Excelle Der Hauptfokus des Excelle richtet sich auf den amerikanischen und chinesischen Markt
©scoopy

Buick Excelle 2012 soll das neue Buick-Modell dann an den Verkaufsstart gehen
©scoopy

Überschrift: 
Buick Excelle
Teaserinfos klein
Kommt der neue Buick Excelle auch nach Europa? Noch ist nur wenig über das neue Buick-Modell bekannt
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Buick Excelle
Text: 
Kommt der neue Buick Excelle auch nach Europa? Noch ist nur wenig über das neue Modell der amerikanischen Automarke bekannt - das könnte sich aber schnell ändern. 2012 soll der Excelle auf den Markt kommen

Unser Erlkönig-Fotograf konnte die ersten Bilder des neuen Buick Excelle machen, der sich in Preis und Größe unterhalb der Buick Mittelklasse-Limousine LaCrosse einordnen wird. Obwohl bisher nur wenig über das neue Buick-Modell bekannt ist, wird der Excelle auf Basis der neuen GM-Plattform Delta 2, die bereits für den Chevrolet Cruze genutzt worden ist, gebaut werden.

Vorspann: 

Wird der Buick Excelle vielleicht auch in Europa auf den Markt kommen? Noch sind die Informationen über das neue Buick-Modell dünn gesät, aber wir zeigen Ihnen schon jetzt die ersten Bilder unseres Erlkönig-Fotografen

19.06.2009

Alfa Romeo 149

Alfa Romeo 149

Alfa Romeo 149
©scoopy

Alfa Romeo 149 Als Nachfolger des 147, gibt Alfa Romeo den nagelneuen 149 noch im Sommer 2009 frei
©scoopy

Alfa Romeo 149 Mit einer Gesamtlänge von 4.30 Metern, kommt das C-Segment-Modell dem ehemaligen Alfa 156 schon sehr nahe,...
©scoopy

Alfa Romeo 149 ...allerdings basiert der Alfa 149, der nur als Fünftürer-Version auf den Markt kommen wird, auf der Plattform des Fiat Bravo.
©scoopy

Alfa Romeo 149 Laut Herstellerangaben sollen die Preise für den Alfa 149 bei rund 20.000 Euro starten
©scoopy

Überschrift: 
Alfa Romeo 149
Teaserinfos klein
Der neue Fünftürer von Alfa Romeo, der Alfa Romeo 149, wurde von unserem Erlkönig-Fotografen in der Eifel gesichtet
Teaserinfos groß
Überschrift: 
Alfa Romeo 149
Text: 
Der neue Fünftürer von Alfa Romeo, der Alfa Romeo 149, wurde von unserem Erlkönig-Fotografen in der Eifel gesichtet. Der Nachfolger des Alfa 147 kommt dem ehemaligen 159 sehr nahe, basiert aber auf dem Fiat Bravo

Als Nachfolger des 147, gibt Alfa Romeo den nagelneuen 149 noch im Sommer 2009 frei. Unser Erlkönig-Fotograf erwischte den Alfa Romeo 149 in voller Pracht in der Nähe des Nürburgrings in der Eifel. Der Golf-Konkurrent zielt vor allem auf die typischen Alfisti ab, die sich erfahrungsgemäß im Alter zwischen 27 und 40 Jahren befinden.

Vorspann: 

Der neue Alfa Romeo Fünftürer, der Alfa 149, wurde von unserem Erlkönig-Fotografen in der Eifel gesichtet. Der Nachfolger des Alfa 147 kommt dem ehemaligen 159 sehr nahe, basiert aber auf dem Fiat Bravo

19.06.2009

90 Jahre Citroën

90 Jahre Citroën

Traction Avant, 1934

Prototyp Tout Petite Voiture (TPV), 1938

Prototyp Tout Petite Voiture (TPV), 1938

Motor des Prototyp Tout Petite Voiture (TPV), 1938

Achsaufhängung des Prototyp Tout Petite Voiture (TPV), 1938

Citroën 15 CV Traction Avant, 1938

Citroën 11 CV Traction Avant, 1952

Citroën 11 CV Traction Avant, 1952

Citroën 11 CV Traction Avant, 1952, Taxi

Produktion der Citroën DS, 1952

Citroën DS, 1955

Citroën DS, Schema der Hydropneumatik

Citroën-Logo von 1955

Citroën-Logo von 1956

Werbung für Citroën DS und ID19, 1957

Citroën 2CV Sahara, 1958

Citroën 2CV Sahara, 1958

Citroën-Messestand 1960

Citroën 2CV, 1960

Citroën Ami 6, 1961

Citroën 2CV vor einem Gebäude von Citroën Deutschland in Köln-Porz, 1962

Citroën Ami 6, 1962

Charles De Gaulle im Citroën DS, 1962

Citroën ID 19, 1963

Abmessungend des Citroën 2CV

Citroën DS bei der Rallye Monte Carlo, 1966

Mechanisches Kurvenlicht bei der Citroën DS, 1967

Von Sensoren gesteuertes Bi-Xenon-Kurvenlicht im Citroën C4, 2007

Ente im Röntgenbild, 1968

Reiselustiges Pärchen mit Ente, 1969

Citroën Ami 8, 1969

Citroën Ami 8, 1969

Citroën Ami 8, 1969

Wankelmotor M35 des Citroën Ami 8, 1969 GS Birotor, 1969

Citroën SM, 1970, im Schnittbild

Citroën SM, 1970

Citroën SM, 1970

Citroën 2CV Cross, 1972

Citroën DS 23 bei einer Rallye, 1972

Citroën 2CV, 1973

Citroën Viisa Club, 1978

Citroën GS Spécial, 1979

Citroën Méhar 4x4i, 1979

Citroën CX Reflex und Athena, 1980

Citroën Dyane, 1980

Citroën 2CV, 1980

Citroën 2CV, 1980

Citroën CX Pallas, 1981

Citroën GSA, 1981

Citroën GSA Special Break, 1981

Citroën LNA, 1982

Citroën Visa Plein Air, 1984

Citroën CX 25 GTi Turbo, 1985

Citroën CX 25 GTi Turbo, 1985

Citroën CX 25 TRI Break, 1985

Citroën BX 14 RE Chamonix, 1986

Citroën AX GT, 1988

Citroën XM, 1989

Citroën XM Break,1993

Citroën Xantia Turbo D, 1993

Citroën Xantia 2.0i 16V Break, 1995

Citroën Xantia Activa, 1995

Citroën ZX 16V, 1993

Citroën Evasion, 1998

Citroën C3, 2005

Citroën Xsara Picasso

Citroën Saxo

Citroën Berlingo

Citroën C3, 2009

Citroën C1, 2008

Citroën C4, 2008

Citroën C5, 2008

Citroën C6, 2006

Überschrift: 
90 Jahre Citroën
Teaserinfos klein
Überschrift: 
90 Jahre Citroën
Citroën wird 90. Kein rundes Jubiläum, doch ein hoher Geburtstag. Nicht jede Autofirma in der Vergangenheit wurde so alt
Teaserinfos groß
Überschrift: 
90 Jahre Citroën
Text: 
Citroën wird 90. Kein rundes Jubiläum, doch ein hoher Geburtstag. Nicht jede Autofirma in der Vergangenheit wurde so alt. Zumal es für Citroën das ein oder andere Mal knapp war. Die Konstruktionen waren nicht immer lohnend

Citroën zeigte 1955 auf dem Pariser Autosalon den Nachfolger des Traction Avant: Die DS. Der neue Mittelklassewagen überraschte mit der hydropneumatischen Federung und ihrer windschnittigen Form. Der Dichter Heinrich Böll gehörte in der jungen Bundesrepublik zu den ersten Fahrern dieses futuristischen Autos.

Vorspann: 

Citroën wird 90. Kein rundes Jubiläum, doch ein hoher Geburtstag. Nicht jede Autofirma in der Vergangenheit wurde so alt. Zumal es für Citroën das ein oder andere Mal knapp war. Denn die Konstruktionen waren oft genial, aber nicht immer lohnend

18.06.2009

VW Phaeton Facelift

VW Phaeton Facelift

VW Phaeton Facelift

VW Phaeton Volkswagen wird das Flagschiff des Konzerns, die Luxuskarosse Phaeton, noch einmal gründlich auffrischen,...
© scoopy

VW Phaeton ...bevor das neue Modell dann auf der Automobilmesse 2011 in Frankfurt vorgestellt werden soll.
© scoopy

VW Phaeton Mit Facelift: An den vorderen Stoßdämpfern, dem Kühlergrill und an den Scheinwerfern zu erkennen
© scoopy

VW Phaeton Insider berichten, dass der neue Phaeton als eine V10- oder V12 TDI-Version kommen könnte...
© scoopy

VW Phaeton ... – die Details werden aber weiter unter Verschluss gehalten
© scoopy

Überschrift: 
VW Phaeton Facelift
Teaserinfos klein
Überschrift: 
VW Phaeton Facelift
Auf der diesjährigen IAA in Frankfurt wird der VW Phaeton mit Facelift erstmals offiziell zu sehen sein
Teaserinfos groß
Text: 
Bevor 2011 der neue VW Phaeton vorgestellt wird, verpasst Volkswagen dem aktuellen Modell noch einen ordentlichen Facelift. Auf der diesjährigen IAA in Frankfurt wird der VW Phaeton mit Facelift dann sein Debüt geben

Gerüchte hatte es schon lange gegeben, nun ist es offiziell: Volkswagen wird das Flagschiff des Konzerns, die Luxuskarosse Phaeton, noch einmal gründlich auffrischen, bevor das neue Modell dann auf der Automobilmesse 2011 in Frankfurt vorgestellt werden soll.

Weitere aktuelle Versuchsträger finden Sie auch in dieser Erlkönig-Galerie
» Erlkönige im Juni: Die kommenden Modelle

Vorspann: 

Bevor 2011 der neue VW Phaeton vorgestellt wird, verpasst Volkswagen dem aktuellen Modell noch einen ordentlichen Facelift. Auf der diesjährigen IAA in Frankfurt wird der VW Phaeton mit Facelift dann sein Debüt geben

Inhalt abgleichen

Start oben ↑